Facebook Twitter Pinterest
Dangerous Games: Gefangen... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 4,87
+ EUR 3,99 Versandkosten
Verkauft von: VTN-GmbH
In den Einkaufswagen
EUR 6,50
+ EUR 2,90 Versandkosten
Verkauft von: welle11
In den Einkaufswagen
EUR 7,49
+ EUR 2,50 Versandkosten
Verkauft von: nagiry
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Dangerous Games: Gefangene des Schicksals

Plattform : Windows 7, Windows 8, Windows Vista
Alterseinstufung: USK ab 6 freigegeben
2.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension

Preis: EUR 9,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. USt
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
8 neu ab EUR 4,87 8 gebraucht ab EUR 0,98
2 EUR sparenPrime-Mitglieder erhalten 2 EUR Rabatt auf vorbestellbare und neu veröffentlichte Videospiele. >Zur Aktionsseite
Zusätzlich erhalten Sie jeden Monat kostenlose Spieleinhalte und weitere Überraschungen mit Twitch Prime. >Mehr erfahren

Wird oft zusammen gekauft

  • Dangerous Games: Gefangene des Schicksals
  • +
  • Fear for Sale: Das Wasser des Todes
  • +
  • Cadenza: Musik, Betrug und Tod
Gesamtpreis: EUR 29,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

  • Amazon Prime: 2 EUR sparen auf vorbestellbare und neu veröffentlichte Videospiele. Mehr erfahren.


Informationen zum Spiel


Produktinformation

  • ASIN: B00LTVQZWQ
  • Größe und/oder Gewicht: 19,2 x 13,5 x 1,4 cm ; 104 g
  • Erscheinungsdatum: 1. Oktober 2014
  • Sprache: Deutsch
  • Bildschirmtexte: Deutsch
  • Anleitung: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 9.963 in Games (Siehe Top 100 in Games)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?


Produktbeschreibungen

In diesem Wimmelbild-Abenteuer musst Du einer wunderschönen, dennoch ungemein gefährlichen Welt entkommen.

Dangerous Games: Gefangene des Schicksals, Abbildung #01
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
Dangerous Games: Gefangene des Schicksals, Abbildung #02
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
Dangerous Games: Gefangene des Schicksals, Abbildung #03
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.

Du hast die Großstadt verlassen und bist nach Brownville in Louisana gereist, um einen neuen Job anzutreten. Dein neuer Boss Simon scheint ein wirklich netter Kerl zu sein, denn anstatt Dich direkt mit Arbeit zu überschütten möchte er viel lieber ein Kartenspiel mit Dir spielen.

Doch handelt es sich dabei um keine gewöhnliche Partie Karten. Plötzlich findest Du Dich zusammen mit Deinen Freunden in einer atemberaubend schönen aber zugleich tödlichen Spielwelt wieder. Kannst Du bis zum Ende des Spiels durchhalten und entkommen? Finde es jetzt heraus.

Features

  • Eine atemberaubend schöne aber tödliche Spielwelt erwartet Dich
  • Verschiedene Schwierigkeitsgrade
  • Aufregendes Wimmelbild-Abenteuer mit kniffligen Puzzles
  • Von den Machern von European Mystery und Fierce Tales
Dangerous Games: Gefangene des Schicksals, Abbildung #04
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
Dangerous Games: Gefangene des Schicksals, Abbildung #05
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
Dangerous Games: Gefangene des Schicksals, Abbildung #06
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.

Systemvoraussetzungen:

Minimum: Empfohlen:
Windows Vista/Windows 7/Windows 8 Keine
CPU: 1.6 GHz, RAM: 512 MB Angaben
DirectX 8.0 fähige Grafikkarte vorhanden
Freier Festplattenspeicher: 1101 MB

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

2.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Ein Schelm TOP 1000 REZENSENT am 2. Februar 2016
Der neue Boss ist echt nett: Vor der Arbeit soll man erst einmal mit ihm Karten spielen. Doch plötzlich steckt man selbst im Kartenspiel und ist ein anderen Welt gefangen...

'Dangerous Games – Gefangene des Schicksals' ist ein Wimmelbild-Adventure. Es überrascht also nur wenig, dass man sich überwiegend durch ein Point'n'Click-Adventure rätselt, dabei aber auch gelegentlich Wimmelbilder nach versteckten Objekten absucht und Denkaufgaben löst.

Der Adventure-Teil ist sehr durchwachsen ausgefallen. Der überwiegende Teil der Rätsel ist so offensichtlich, dass er in Nullkommanichts gelöst ist. Als Ausgleich dafür gibt es auch Rätsel, die jeder Plausibilität entbehren. Das ist teils einem schlechten Rätseldesign geschuldet, teils der Tatsache, das an manchen Stellen nicht richtig eingedeutscht wurde. Hilfe bekommt man stellenweise durch die Kommentare des Protagonisten. Kompensiert werden die Schwächen durch ein automatisch geführtes Tagebuch, eine wiederaufladbare Tippfunktion und eine Karte, die anzeigt, wo es noch etwas zu tun gibt und eine Schnellreisefunktion bietet.

Besser fallen die Wimmelbilder aus. Die sind zwar nicht besonders anspruchsvoll, da die meisten Gegenstände groß sind und gut erkennbar im Bild liegen, dafür wiederholen sie sich auch nicht. Auch hier hilft die wiederaufladbare Tippfunktion weiter, wenn man ein Objekt partout nicht findet.
Das ist vor allem hilfreich, weil einige Objekte erst beim zweiten oder dritten Klick akzeptiert werden.

Die Denkspiele sind dafür wieder extrem durchwachsen. Die meisten Spiel sind extrem einfach, erst kurz vor Schluss steigt der Schwierigkeitsgrad deutlich an.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Ähnliche Artikel finden