Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren PR Launch Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Read for free AmazonMusicUnlimited longss17

Kundenrezensionen

4,9 von 5 Sternen
64
4,9 von 5 Sternen
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:14,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 18. November 2015
In Dancing The Dream kann man nachlesen, welch fantastische Seele Michael Jackson war. Der Ausdruck seiner tollen Gedanken fasziniert mich immer wieder aufs Neue. Er war nicht nur ein guter Musiker und begnadeter Tänzer, sondern auch ein toller Songwriter und Autor - abgesehen von seinen ebenso tollen Malkünsten. Das Buch kann ich nur empfehlen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. September 2009
Harte Kost, wie ich finde. Was muss dieser Mensch sensibel gewesen sein. Ich arbeite mich gerade durch das Buch und muss manchmal ganz schön schlucken. Am beeindruckensten finde ich die Beschreibung, wie er Musik macht. Unglaublich und doch so glaubhaft. Für Fans ein "Must have" in der Sammlung. Wer einen tieferen Einblick in das Seelenleben des fabelhaften MJ haben möchte, der sollte in dieses Buch eintauchen und Fotos und Texte auf sich wirken lassen.
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. März 2010
Vorweg, Michael Jackson ist neben wenigen anderen, der einzige im Bereich der Popmusik, der mich nachhaltig beeindruckt hat.

Trotzallem gehöre ich zu der Fraktion, die erst nach seinem Tod zu einem echten Fan geworden ist, obwohl ich alle Songs, die im Laufe der Jahre veröffentlicht wurden, mit Begeisterung wahrgenommen habe.

Selbst der mediale Hype um seine Person ist eigentlich im Wesentlichen an mir vorbeigegangen und ich habe erst nach seinem Tod begriffen welche Auswüchse es angenommen hatte.

Eigenartigerweise habe ich jedoch nach Bekanntwerden seines Todes, eine so tiefe Traurigkeit verspürt, wie ich sie nur erwarten würde wenn ein Mensch verstirbt, der mir in meinem persönlichen Umfeld sehr nahe steht.

Wie einem inneren Zwang folgend habe ich all seine Interview-Aufzeichnungen im Internet verfolgt, in kürzester Zeit
alle Alben, von Off the wall bis Invicible nachgekauft und mich mit seinen Songtexten auseinandergesetzt.

Mit diesem Buch schließt sich der Kreis.

In den Kurzgeschichten und Gedichten Michael Jacksons findet man das was ihn ausgemacht hat: Einen Menschen, der von
unerschütterlicher Liebe und Sanftheit erfüllt war, besessen von der Idee mit diesen Attributen die Verhältnisse auf
diesem Planeten in eine positivere Richtung zu lenken.

In seinen Texten geht es um das Leid der Kinder, von Tieren, um die Sinnlosigkeit von Kriegen, die vielen Mißver-
ständnisse unter den Menschen, Zerstörung der Natur und Ressourcen und natürlich Sinnfragen zur Existenz des mensch-
lichen Lebens.

Aufschlußreich sind auch seine Beschreibungen wie sich für ihn Tanz und Musik entwickelt.

Mit dieser Beschreibung bestätigt sich der Eindruck seiner Live-Performances mit Musik und Bewegung in einem Sog zu
sein und einem inneren Ruf zu folgen.

Er beschreibt Musik und Tanz als das was das Leben ist: ständige Bewegung, ständiger Fluss von Interaktion, Kommuni-
kation und Gefühlswahrnehmungen, die unser Leben in die eine oder in die andere Richtung lenken oder auch zu Stagna-
tion führen.

Ein professioneller Literaturwissenschaftler würde seine Ausflüge in die Lyrik und in die Kurzgeschichten vielleicht
als oberflächlich und naiv bezeichnen.

Aber Michael Jackson ist das Paradebeispiel für das Kind im Manne-und wie oft sind wir als erwachsene Menschen ver-
blüfft über Äußerungen und Lösungsvorschläge, die wir von Kindern zu den oben erwähnten Themen schon gehört haben.

So vordergründig einfach und kindlich-naiv Michael Jacksons Weltbild scheinen mag, es ist die Wahrheit und Sehnsucht,
die wir alle tief in unserem Herzen haben.

Und das wollte er den Menschen wieder in Erinnerung rufen. Dieses kindliche unerschüterliche Vertrauen in das Leben,
das Leben was wir uns als Kind in den schönsten und schillernsten Farben ausgemalt haben. Mit einem unverbauten Blick auf bedingungslose Liebe, Gerechtigkeit, Harmonie und Freude einfach nur am Sein.

Live hat er die ganze Gefühlspalette des Lebens erfahrbahr gemacht. Mit diesem Buch versteht man seine Intention und
seine Inspirationen, die ihn so charismatisch und authentisch gemacht haben.

Ich kann heute sagen, ohne Angst davor belächelt zu werden: Wir kommen von der Liebe und wir werden dorthin zurück-
kehren, davon bin ich überzeugt.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. August 2009
Ich habe mir dieses Buch vor ca. 3 Wochen gekauft. Ich kann nur sagen, ich bin absolut begeistert. Michael Jackson ist und war, außer dem brillantesten Sänger und Tänzer, auch ein wirklicher Poet! Selbst wenn ich das Buch gerade zu Ende gelesen habe, fange ich es binnen kurzem wieder von vorne an. Jedesmal entdecke ich noch weitere Besonderheiten und Feinheiten. Michael hat eine wunderschöne Sprache. Mein Lieblingsgedicht in diesem Buch ist "The last tear".
Seine Gedichte zeigen einen tiefgehenden Einblick in sein Innenleben. Die Bilder sind mit viel Liebe ausgesucht und von besonderer Schönheit. Dieser Gedichtband ist ein echtes Meisterwerk eines großen Könners. Eben richtig etwas für die Seele. Bravo Michael !!! Danke
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. August 2003
Dieses spirituelle und tiefgehende Buch besteht aus von MJ selbst geschriebenen Gedichten und Kurzgeschichten. Jede Geschichte hat eine Aussage und Absicht, die entdeckt werden möchte. Es lohnt sich, sich damit auseinander zu setzten. Auf seine Weise ist das Buch absolut ehrlich, da MJ seine Gefühle und Aufassungen auf wundervolle Weise offenlegt. God bless M. Jackson!!!
0Kommentar| 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. August 2009
Es gibt viele Bücher über ihn. Wenn nur die hälfte von diesen nur halb so gut wären, wie sein "Dancing the Dream" (in englischer Form). Ich lese viel und sehr gern. Aber dieses Buch ist einfach nur faszinierend. Es ist interessant die Welt aus dem Blickwinkel dieses Mannes zu sehen. Michael Jackson schreibt seine Gedichte und Kurzgeschichten so, dass man ab der 1. Zeile versteht und förmlich sieht, was er sagen will.
Einfach ein wunderbares Buch
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Oktober 2009
Da ich das Buch sowohl in deutscher als auch in englischer Sprache gelesen habe, möchte ich jedem empfehlen das Buch auf jeden Fall in der Originalsprache zu lesen. Es ist ein ganz anderes Feeling damit verbunden. Wie oft bei Übersetzungen, so gut sie auch sein mögen, kommen die Worte des Autors leider in der deutschen Version nicht so rüber.

Es handelt sich um ein wunderschönes, anrührendes Buch mit viel Fein- und tiefsinn. Und wenn man bereit ist sich darauf einzulassen, kann man viele Wahrheiten darin finden. Das dieses Buch von Michael Jackson geschrieben wurde macht es für mich um so schöner, da ich ein großer Fan von ihm bin. Schade, dass nicht noch mehr Gedichte von ihm veröffentlicht wurden. Sein Tod ist ein wirklicher Verlust. Es gibt sicherlich nur sehr wenige Menschen, die so viele Begabungen haben und damit so vielen Menschen Freude machen können. Ich hätte sehr gern noch mehr von ihm gelesen und gehört.

Mir gibt dieses Buch sehr viel und ich lese immer wieder darin. Für Fans ist diese Buch ganz sicher ein muss. Wer diese Buch gelesen hat wird Michael Jackson ganz sicher mit anderen Augen betrachten.

Die Sprache ist klar und einfach, so dass auch Menschen mit nicht perfekten Englischkenntnissen dieses Buch lesen und verstehen können auch wenn man hier und da vielleicht mal ein Wörterbuch braucht. Die Mühe lohnt sich ganz sicher.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. August 2009
Ich bin seit 25 Jahren MJ-Fan, gebe ich zu. Deshalb habe ich mir - leider erst nach Michaels Tod - sein Buch Dancing the dream" schicken lassen. Ich habe es verschlungen", dabei einige Male gelächelt aber auch - und das überwiegend - mit den Tränen gekämpft. Tränen um einen Menschen, den ich lediglich als Künstler kannte. Der uns zeigte, welch anständiger Mensch er war und der uns - ausgedrückt auch in diesem Buch - die Dinge hinterlässt, die sein großes und liebevolles Herz bewegten. Von Anfang seiner Karriere an hat er sich Gedanken und Sorgen um uns und unsere Welt gemacht. Er hat familiär und künstlerisch Momente durchlebt, die wohl kaum jemand von uns durchleben möchte. Wer kennt nicht mindestens eine von den vielen Lügen, die zeitlebens über ihn verbreitet wurden und die auch nach seinem Tod noch wirken. Wer ihn ERkennen wollte jedoch, erLEBTE ihn letztlich so, wie er sich in diesem Buch zeigt. Ein einfühlsamer, liebevoller, hochanständiger Kreativer, der eigentlich mit seiner Berühmtheit mehr kämpfte, als sie zu genießen. Wer versuchte, sich näher mit der Person Michael Jackson zu beschäftigen, fand heraus, dass dieser Mann niemals Wacko Jacko" war, sondern ein sehr besonderer Mensch, der eine gleichgültige Menschheit aufzurütteln versuchte, seine ganze Kraft in seine große Kunst und Wohltätigkeit legte und wo er auch war, zuerst an andere dachte. Ein Mensch, dem man Verrücktheit unterstellte, weil er versuchte, seine verlorene Kindheit nachzuholen, der sich aus dem öffentlichen Leben lange Zeit zurückzog, weil er es nicht ertragen konnte, mit welch unglaublicher Plattheit ihm Menschen und vor allem Medien immer neu gegenübertraten. Der letztlich den Kampf um ein normales Menschsein mit Privatsphäre und Respekt verlor und daran zerbrach, dass man ihn so sehr missverstehen WOLLTE. Letztendlich konnten ihm auch seine vielen Fans nicht mehr den Halt liefern, den er brauchte. Er fehlt dieser Welt sehr...
Wer Jacko wirklich nahe sein möchte, möge sich dieses unheimlich schöne, absolut feinfühlig gestaltete und hinreißend bebilderte Buch ansehen und sich die vielen kleinen - aber eigentlich so riesengroßen - Gedanken des Michael Jackson in ruhigen, innigen Minuten durch den Kopf gehen lassen. Wobei mich persönlich der Mann im Spiegel" besonders fesselte. Aller-dings empfehle ich, dass - wer immer kann - sich mit der Originalversion in Englisch vertraut macht. Übersetzungen lassen schnell einen Teil des Zaubers verfliegen, habe ich festgestellt. Mit besten Empfehlungen ...
Dancing the Dream
2020 Kommentare| 135 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Oktober 2009
Obwohl meine Englischkenntnisse nur für den "Hausgebrauch" reichen, habe ich mir "Dancing the Dream" in Englisch gekauft, denn ich wollte Michael Jacksons eigene Worte lesen. Ich hatte keine genauen Erwartungen an dieses Buch, doch was ich darin fand, hat mich zutiefst berührt und auch verändert. Ich habe ALLES, wirklich alles verstanden!, was hier geschrieben stand! Der Inhalt kam so klar hervor als wäre das Buch in Deutsch geschrieben, ich habe noch NIE zuvor ein Buch in Händen gehabt, das so kraftvoll, lebendig und - wahrhaftig war wie "Dancing the Dream"! Mit diesem Buch zeigt Michael Jackson sich selbst, beschreibt ohne Scheu Gedanken und Erfahrungen, erschafft "eine Welt in der Welt". Er zeigt, was ihn ausmacht, was Millionen von Menschen auf der ganzen Welt berührt und fasziniert hat, ohne dass sie es genau benennen konnten. Wer bis jetzt geglaubt hat, Michael zu kennen (mich eingeschlossen), wird eines besseren belehrt. Er nimmt jeden an die Hand und führt ihn durch die Welt, die Michael Jackson IST. Nicht in meinen innigsten Gedanken habe ich je eine so direkte und unmittelbare Nähe erfahren - als würde er mir gerade jetzt das alles selbst ERZÄHLEN, als würde ich ihm ZUHÖREN, statt zu lesen. Ich empfehle dieses Buch aus purer Überzeugung weiter, AUCH JENEN, die an dem Entertainer Michael Jackson nicht interessiert sind. Denn: die Bilder und Texte sind in ihrer Schönheit und Ausdruckskraft ein Erlebnis für sich. So wie Michael es immer war - und bleiben wird! Elisabeth Taylor hat gesagt: "...Und gerade wenn du glaubst du kennst ihn, gibt er dir noch mehr ..." Und genau so ist es!
33 Kommentare| 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. September 2009
Dieses Buch zeigt, - endlich - den wahren Michael Jackson! Wer dieses Buch liest, erkennt wie unglaublich verlogen und beschmutzend und in jeder Weise verleumdend, dieser Mensch dargestellt wurde. Es ist mehr als der Scham wert.
Der sensible, mitfühlende, hochintelligente und zu tiefem Gefühl und Mitgefühl fähige Michael Jackson, hier kann man ihn erkennen.
Ein Ausnahmekünster, ein Mensch der Spitzenklasse!
Es wird Zeit, daß er rehabilitiert wird, besonders von denen die ihn beschmutzt haben.
0Kommentar| 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden