Facebook Twitter Pinterest
Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,49

The Dance [Musikkassette]

4.6 von 5 Sternen 15 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
Kunden haben auch diese verfügbaren Artikel angesehen

Hinweise und Aktionen


Fleetwood Mac-Shop bei Amazon.de


Produktinformation

  • Hörkassette (11. August 1997)
  • Label: Wb (Warner)
  • ASIN: B000002NHH
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen 15 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.506.213 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
5:10
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
4:39
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
3:28
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
6:48
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
7:45
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
4:00
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
3:27
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
3:06
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
4:28
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
4:59
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
11
30
3:33
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
12
30
5:41
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
13
30
3:49
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
14
30
3:19
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
15
30
5:00
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
16
30
4:22
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
17
30
5:31
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 

Produktbeschreibungen

Aus der Amazon.de-Redaktion

Fleewood Macs Wiedervereinigungskonzert im Jahre 1997 lief Gefahr, zu einem dieser Ereignisse zu werden, die auf Video großen Erfolg haben -- es handelt sich schließlich um ein tolles Konzert -- , als Album dann aber doch nicht genügend Hörer finden. The Dance konzentriert sich auf die Triumphe der siebziger und achtziger Jahre und zeigt die Band voller Energie und Leidenschaft. Neue Stücke wie "Temporary One" und "Bleed to Love Her" reihen sich mühelos zwischen den Klassikern ein, während "Everywhere" und "Say You Love Me" in gewohnter Manier dahinfegen. Liebhaber der etwas düstereren Seite der Mac kommen in Buckinghams abgedrehtem Solo in "Big Love" auf ihre Kosten. Seinen Höhepunkt erreicht das Konzert jedoch bei "Silver Springs", wo Stevie Nicks das Publikum endgültig zum Toben bringt. --Rickey Wright -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Audio CD.

Audio

Kein Gerücht: Fleetwood Mac spielen auf dieser Scheibe in der "Rumours"-Besetzung. Zwischen Lindsey Buckingham, Mick Fleetwood, Stevie Nicks sowie Christine und John McVie scheint wieder alles in Butter zu sein - zumindest auf diesem "MTV Unplugged"-Mitschnitt. Es hagelt inspirierte, neue Facetten in Songs wie "I'm So Afraid" oder "Go Your Own Way" - Gitarrensoli und Fingerpicking inklusive. Auch die drei neuen Stücke können sich hören lassen. Nach langer Zeit wieder ein Fleetwood-Big Mac!

© Audio -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Audio CD.

Alle Produktbeschreibungen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Fleetwood Mac in Originalbesetzung live on stage. Ein Wort: SENSATIONELL.
Ich bin eigentlich aus Zufall über dieses Album gestolpert und auch nur deswegen, weil das Cover assoziativ zu dem Überflieger "Rumours" angelegt ist. Man legt die CD ein und wird erschlagen von diesem Unplugged-light-Werk. Der Charme ist umwerfend, keine Spur von Verstimmung, wie in den besten Zeiten. Die neuen Stücke fügen sich nahtlos in die Klassiker ein, Neuinterpretationen von Bekanntem (überragend: "Big Love") neben Schwergewichten ("Tusk") und das alles mit einer unglaublichen Leichtigkeit interpretiert ... gigantisch.
Die Krönung zur CD ist die Konzert-DVD. Eines wie das Andere ist das Geld wert. Ein großes Comeback. Unbedingt empfehlenswert.
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Fleetwood Mac spielen hier fast ihr gesamtes Superhit-Repertoire aus den '70ern und '80ern (darüber muss man wohl nichts mehr sagen) - danach gibt's eigentlich nichts Nennenswertes mehr von Fleetwood Mac :-( Die Qualität der Aufnahme und Abmischung ist - besonders für einen Live-Mitschnitt - beeindruckend gut.
Allerdings sollte man wissen, dass es eine gleichnamige DVD gibt, die nicht nur mehr Titel enthält (größere Laufzeit), sondern eben auch die passenden Bilder zum guten Ton. Der Mehrpreis für die DVD lohnt sich also allemal.
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 27. August 2002
Format: Audio CD
Zum 20jährigen Jubiläum des Platin-Sellers "Rumours"hat sich die in den siebziger Jahren formatierte 5köpfige Band 1997 nochmals zusammengetan, um "The Dance"-ein MTV-Konzert, zu präsentieren.Schon beim ersten Anhören der CD stellt sich das "altbewährte Fleetwood Mac Feeling" ein,man spürt eine Harmonie zwischen den Musikern, wenn sie sich zwischen einzelnen Stücken unterhalten. Es werden "nur" Songs aus den Alben: "Rumours"(klar),"Fleetwood Mac","Tango in the Night"& "Tusk"live proformed.Ansonsten wurden Neuaufnahmen wie Stevie Nick's'"Sweet Girl", und Lindsey Buckingham's "My little Demon" beigesteuert.Abgesehen davon, dass eine Songauswahl aus dem 1982er Werk "Mirage" nicht bedacht wurde, ist "The Dance"gelungen. Dieses Werk kann man nun entweder als endgültigen Abschied von dem Musikbusiness oder als einen Neuanfang werten.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Fleetwood Mac haben schon viele tolle Alben gemacht - im Studio wie auch Live. Dieses ist mit Abstand das Beste: Wohlbekannte Superhits wurden hier neu erfunden, und wie! Eine inspirierte Band gibt ihr einziges Konzert und schlägt damit alle eigenen Rekorde, auch in der Klangqualität. "The Dance" ist das, was man "audiophil" nennen könnte - allein dafür hätte es von mir 5 Sterne gegeben. Einziger Wehrmutstropfen: "Gypsy" (siehe die DVD-Version) fehlt leider. Man kann halt nicht alles haben. Mick, John, Christine, Stevie und Lindsey: VIELEN DANK FÜR DIESES ALBUM!
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
etwas das mal damals allerdings nicht wissen konnte.
beim diesjaehrigen wiedervereinigungswerk "say you will" was sie nicht zu bewegen wieder mitzumachen.
ein grund mehr sich ueber dieser werk von 1997 zu freuen.
mtv rief, und alle 5 kamen + brachten sogar noch die "u.s.c. trojan marching band" mit. die macht auch noch druck auf dem kessel.
der hier aber schon genug am brodeln ist.
17 songs von "the chain" bis zu "don`t stop" - da kann man nicht maulen.
dazwischen noch perlen wie "dreams" oder "go your own way".
stevie, lindsey, mick, christine + john hatten wohl auch hoerbar spass an dem konzert.
die produktion von lindsey+elliot schneider bringt das auch druckvoll rueber.
illustre namen wie lenny castro an den percussions runden das gesamtbild ab.
ne art live/best-of in top spiellaune und qualitaet liegt hier vor. klaro, reichen 17 songs nicht fuer ein richtiges best-of aus. aber das ist bei allen fleissigen und kreativen leuten so, die 10 oder mehr jahre im kreuz haben.
aber ein gelungender kwehrschnitt, bei dem fans wie auch einstieger auf ihre kosten kommen.
und die ohren erfreuen sich am calgonitglasklaren klang.
ein rat (wort..) zum schluss: kaufen!
1 Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ralf am 4. November 2009
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ausschnitte von diesem Konzert habe ich seinerzeit im TV gesehen ... Gänsehaut pur ... ein wunderschönes Konzert. Hier auf CD liegt es nicht vollständig vor, aber dessen ungeachtet findet sich hier die Aufnahme eines extrem schönen Auftritts. Das ganze hat nur einen Fehler: ich war nicht dabei ...
Tonqualität ist top, die Auswahl der Songs stellt einen Querschnitt durch die Jahrzehnte dar (die Frühphase von Fleetwood Mac einmal ausgenommen).
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Starker Beginn von "THE CHAIN", nach meiner Meinung der beste Song.Diese Abwechselung im Gesang ist ganz überagend.

Nur mit dem Gesang von STEVIE NICKS kann ich mich nicht anfreunden.Ihre Stimme klingt leicht "versoffen".

Für deplatziert halte ich den Song: "MY LITTLE DEMON".Blöder Anfang.

Fazit: Ein starkes "BEST-OF" in LIVE.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Man begegnet sich immer zweimal in der Welt der besten Musik.Als ich dieses ALBUM in neuem LIVE Kostüm
hörte war für mich jeder Vergleich mit anderen Alben dieser EPOS Band hinfällig.
Nach langen nicht immer gewaltfreien inneren DIALOGEN hat dieses Album meinen Favorit Peter Framton (comes alive) ehrenhaft abgelöst
In The Dance haben alle Titel Ausdruck ,Philosophie und Nostalgie aus den Zeiten wo Musik noch anderst war.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden