Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Damals ist vorbei Taschenbuch – 1. Oktober 2009

4.4 von 5 Sternen 7 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch, 1. Oktober 2009
EUR 16,99
2 gebraucht ab EUR 16,99

Die vier Jahreszeiten des Sommers
Entdecken Sie jetzt den neuen Roman von Grégoire Delacourt Hier klicken.
click to open popover

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Der Verlag über das Buch

in einem kleinen auenwald unweit der Donau lernen sich die beiden gleichaltrigen Jungs Martin und thomas kennen und treffen sich dort auf einem abgelegenen Friedhofsgelände immer wieder. Denn die beiden finden aneinander das, was sie in ihrem Elternhaus nicht bekommen: Geborgenheit, Freude und Liebe. Sie stürzen sich in einen sexuellen rausch, der nur einen Sommer währt, denn Martin kommt mit der Vorstellung, sich als schwul zu outen, nicht zurecht. Zweiundzwanzig Jahre später treffen die beiden Männer erneut aufeinander. thomas führt ein Leben als offener Schwuler, Martin hat mittlerweile eine Studienkollegin geheiratet. Das Glück in einer Partnerschaft und Familie, nach dem sich beide Männer sehnen, hat sich aber nur bedingt eingestellt. Wie damals fängt alles wieder mit einem Kuss an, doch nach all der Zeit ist es für thomas und Martin nicht einfacher, ein Paar zu werden. Sie versuchen ihr Glück aber trotzdem … Paul Senftenberg erzählt in diesem einfühlsam geschriebenen roman die wildromatische Liebesgeschichte zweier Jungen und das unverhoffte Wiedersehen im Erwachsenenalter aus verschiedenen Perspektiven und mit Zeitsprüngen. in der Dreiecksgeschichte zwischen thomas, Martin und Martins Frau erlebt der Leser die Ängste und Sehnsüchte der Figuren und erkennt, dass gewisse Fragen eine Entscheidung benötigen, ob nun heute oder damals.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Paul Senftenberg wurde 1967 in Schwechat bei Wien geboren. als Kind waren die auenwälder an der Donau sein abenteuerspielplatz, und schon damals war der Friedhof der namenlosen unweit des alberner Hafens, der wichtigste Schauplatz seines romans DaMaLS iSt VOrBEi, für ihn ein besonderer Ort. Er studierte anglistik, Journalistik und theaterwissenschaft, arbeitet heute als Lehrer und leitet nebenbei theaterpädagogische Projekte mit Kindern.

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
2
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 7 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
eine romantische liebesgeschichte entspinnt sich, als sich martin und thomas, beide 17, in einem auwald unweit der donau bei wien kennenlernen. das war vor 22 jahren, jetzt treffen sich die beiden wieder. thomas lebt offen schwul, martin aber hat geheiratet und zwei kinder. damals ist martin vor thomas geflüchtet, jetzt sucht er die flucht aus einem leben, das ihm die luft zum atmen nimmt. die liebe zu thomas flammt wieder auf, gleichzeitig aber will sich martin von seiner frau margit nicht trennen, zu wichtig ist ihm das gemeinsame leben, das sie sich aufgebaut haben. doch eine entscheidung lässt sich nicht umgehen ... mit ungeheurem einfühlungsvermögen in alle beteiligten dieser dramatischen dreiecksgeschichte schildert der autor, wohin liebe seine figuren zu treiben vermag. sosehr die charakteure versuchen, verletzungen zu vermeiden, sind diese doch unumgänglich, denn die suche nach dem wahren selbst hinterlässt bei allen beteiligten spuren. damals ist vorbei, doch heute ist eine flucht vor einer entscheidung nicht mehr möglich. paul senftenberg springt zwischen den drei hauptfiguren und mehreren zeitebenen hin und her und gewährt dem leser erst allmählich einblicke in die zusammenhänge. sensibel, romantisch, verzweifelt, hochdramatisch und manchmal ganz still kommt dieser roman daher, vermeidet ein kitschiges happy end und lässt doch einen funken hoffnung aufblitzen, dass die figuren einen weg finden, ihr leben zu meistern. ich habe das buch in einem duchgelesen, mitgelitten und mitgehofft und war von der ersten bis zur letzten seite mitgrissen. deshalb: höchste empfehlung!
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Dieses Buch ist ein Stückchen Literatur, kein Groschen-Roman mit Boys-Love-Plot - dass sollte jedem Käufer/ Leser bewusst sein, wenn er den Erwerb dieses Romans in Erwägung zieht. Zwischenzeitlich ist er auch im Kindle-Format erschienen, was ich persönlich auch für angebracht halte. Warum man dieses wunderschöne Cover bei der Kindle-Version nicht beibehalten hat, ist mir allerdings schleierhaft.
Die Geschichte wird bereits in anderen Feedbacks ausführlich genug geschildert. Handlung, Spannung, Gefühlstiefe, Erzählstil, Wortwahl und Aktionsmodus der wunderbaren Figuren sind prima aufeinander abgestimmt und plausibel. Atmosphäre, Rückblenden und zeitliche Abfolgen sind gekonnt eingearbeitet. Mehr als die Erotik steht die individuelle Anziehungskraft und die Gefühle der Charaktere im Vordergrund, was aber wiederum die Erotik nicht ausschließt. Von Paul Senftenberg würde ich gerne mehr lesen.

Fazit: Eine Bereicherung für jeden Bücherschrank, wenn man für Männerliebe und zugehöriger Erotik nicht zurückschreckt. Sehr gute, komplexe Geschichte, die sich fernab ausgetretener Pfade bewegt. Fünf Sterne und eine definitive Kaufempfehlung für alle, die keine Weichspüler-Story oder dergleichen suchen.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Koriko VINE-PRODUKTTESTER am 14. Januar 2016
Format: Kindle Edition
Story:
Nur einen einzigen Sommer dauert die heftige Liebesgeschichte zwischen den Jugendlichen Thomas und Martin an, die sich unweit der Donau kennenlernen und fortan auf dem „Friedhof der Namenlosen“ treffen. Die Beziehung scheitert an Martin, der sich seine Homosexualität nicht eingestehen will, während Thomas sich nach und nach outet.

Erst 22 Jahre später begegnen sich die beiden wieder – Thomas lebt offen schwul und arbeitet als freischaffender Künstler, Martin hat eine Studienkollegin Margit geheiratet, mit ihr zwei Kinder und sich eine Existenz als Buchhändler aufgebaut. Das Wiedertreffen ruft bei beiden die alten Gefühle wach, doch noch immer fällt es Martin schwer dazu zu stehen. Dennoch beginnt er eine Affäre mit Thomas. Schnell muss er erkennen, wie sehr er sich im Grunde nach männlicher Gesellschaft gesehnt hat und dass sein Herz noch immer an seiner ersten Liebe hängt. Als er schließlich seine Frau Margit einweiht, kommt es zu einer Katastrophe …

Eigene Meinung:
Der Roman „Damals ist vorbei“ ist das Debüt des österreichischen Schriftstellers Paul Senftenberg. Die Erstauflage erschien 2009 im Bruno Gmünder Verlag und wurde 2014 in einer überarbeiteten Neuauflage bei Himmelsstürmer herausgebracht. Wie bei einigen seiner späteren Bücher hat „Damals ist vorbei“ ein offenes Ende, das zum Spekulieren und Nachdenken anregt.

Die Geschichte wird aus unterschiedlichen Perspektiven erzählt, ebenso springt der Autor zwischen zwei Zeitebenen: dem Sommer, in dem sich Thomas und Martin kennen und lieben lernen und die Zeit des Wiedertreffens, 22 Jahre später.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Tulpe am 30. Juni 2011
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Eine Geschichte, die zum Nachdenken anregt, mal aus einer Sicht dargestellt, welche den allermeisten verborgen bleibt, weil so gut wie nie von betroffenen Männern öffentlich erzählt. Hier wird die innere Zerissenheit aller Betroffenen und deren Gefühlswelt authentisch erklärt. Zudem fast identisch mit meinem Leben, ich hab alles nochmal miterlebt.
Damals ist vorbei
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden