Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Hörprobe
Wird gespielt …
Wird geladen...
Angehalten

Dachdecker wollte ich eh nicht werden: Das Leben aus der Rollstuhlperspektive Audible-Download – Ungekürzte Ausgabe

4.8 von 5 Sternen 52 Kundenrezensionen

Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Hörbuch-Download, Ungekürzte Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 0,00
Gratis im Audible-Probemonat

Kostenlos als Hörbuch-Download von Audible

Amazon und Audible schenken Ihnen einen Hörbuch-Download Ihrer Wahl.
Im Probemonat von Audible können Sie ein Hörbuch Ihrer Wahl kostenlos testen.

Mehr erfahren

Hören Sie Ihre Hörbücher bequem über Ihren Kindle Fire, über die Audible-App für Smartphone und Tablet oder am Computer.


Facebook Twitter Pinterest
  • Dieses Hörbuch kostenlos
  • 200.000+ Titel zur Auswahl
  • Nach 30 Tagen EUR 9,95/Monat
  • Jederzeit kündbar, einfach online oder per E-Mail
Regulärer Preis: EUR 7,95
Sie sparen: EUR 0,55 (6%)

Verkauf und Bereitstellung durch Audible, ein Amazon Unternehmen


Produktinformation

  • Hörbuch-Download
  • Spieldauer: 6 Stunden und 21 Minuten
  • Format: Hörbuch-Download
  • Version: Ungekürzte Ausgabe
  • Verlag: Audible GmbH
  • Audible.de Erscheinungsdatum: 26. Februar 2015
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00SG1A6P4
  • Amazon Bestseller-Rang:
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Ich bekam dein Buch zugestellt und fing fast umgehend an zu lesen. Das Lesen ging leicht, alles war gut verständlich (so gut ein nicht Betroffener von Glasknochen eben verstehen kann) und es ging absolut unter die Haut. Das Buch konnte ich nicht weglegen und ich hatte es innerhalb von 3 Tagen ausgelesen. Lange hat mich ein Buch nicht mehr so gefesselt und beschäftigt. Unglaublich guter Lesestoff. Absolut hammergeniales Buch, absolut packend, ich konnte es kaum weglegen.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Das Buch zeigt einen kleinen Einblick in das Leben von Raul Krauthausen. Raul erzählt in loser Reihenfolge Geschichten aus seinem Leben; von Freundschaften die kommen und gehen, Schulproblemen, Erster Liebe und die ersten Schritte ins Erwachsenenleben, ebenso wie von der ersten eigenen Wohnung. Eigentlich alles ganz alltägliche Dinge aus dem Leben eines jungen Mannes, wenn da nicht eins wäre, das Raul besonders macht. Raul hat eine Form der Glasknochenkrankheit, die seine Knochen sehr leicht brechen lassen, dadurch steht er manchmal unverhofft vor Problemen, die für andere nicht auf den ersten Blick ersichtlich sind. Das eine Mal ist es eine Stufe, das andere Mal ein defekter Fahrstuhl oder auch eine übermotivierte Lehrerin, die es ja eigentlich nur gut meinte.

All zu nah lässt Raul einen dann doch nicht an sich ran. Kann ich gut verstehen, wäre auch nicht mein Ding. Ich sehe das Buch eher als Einblicke in das Leben eines Rollstuhlfahrers und das ist gut gelungen. Man bekommt ein klein wenig von Rauls Ängsten und Zweifeln mit, manchmal kommen sie von ihm selbst und ein anderes Mal werden sie durch andere Mitmenschen hervorgerufen. Da gibt es dann Partys zu denen er nicht eingeladen wird. Liegt es an der Behinderung oder an Raul als Person? Das ist bestimmt nicht immer leicht zu unterscheiden.
Eine tolle Unterstützung erfährt Raul von seinen Eltern, die ihn nicht einschränken wollen und ihn auf dem Weg zu einem selbstbestimmten Leben helfen.

Das Buch sollte Mut machen sich auch mal was zu trauen und vielleicht hilft ist es ja ein klein wenig Hindernisse abzubauen und einfach mal auf das Unbekannte zuzugehen.
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Der Untertitel des Buches lautet: „Das Leben aus der Rollstuhlperspektive“. Raúl Aguayo-Krauthausen sitzt auf Grund seiner Glasknochen im Rollstuhl und schon bei seiner Geburt zählten die Ärzte, wie Roger Willemsen in seinem Vorwort schreibt, 19 Knochenbrüche. Zudem ist er kleinwüchsig. Also alles, was die Breite Masse auf der Straße für Behinderungen hält. Und so hat er auch mit dem typischen Verhalten so genannter gesunder Menschen zu kämpfen, die ihn teils bemitleiden, teils anstarren oder ihm gar den Kopf tätscheln. Viele haben eben enorme Schwierigkeiten mit behinderten Menschen umzugehen.

Barrierefrei? Nicht nur da draußen in der Landschaft, die uns umgibt, gibt es massenweise Barrieren. Diejenigen, die man am schwersten beseitigen kann, die befinden sich aber in unserem Denken – in unseren Köpfen. Wir müssen lernen mit der Thematik offen umzugehen, uns aus der vermeintlich sicheren Deckung heraus zu trauen. Dann ist die Beseitigung dieser Barrieren in unseren Köpfen durchaus möglich. Raúl Krauthausens Buch verschafft dem Leser Einblicke in das Leben mit einem Rollstuhl, baut aber gleichzeitig auch Brücken zu den Menschen, die sonst massive Berührungsängste zu Menschen mit Behinderungen haben. Als Autor und Aktivist steht er inzwischen als Prominenter in der Öffentlichkeit.

Raúl Aguayo-Krauthausen selbst sieht seine Behinderung nicht so sehr als großes Manko, sondern vielmehr als eine Eigenschaft von vielen. So beschreibt er teils mit Witz, aber auch teils mit großer Sachkenntnis, wie sein Alltag wirklich ist und wie ein Miteinander von behinderten und noch-nicht-behinderten Menschen aussehen kann.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Jouvancourt HALL OF FAME REZENSENTTOP 50 REZENSENT am 29. Dezember 2013
Format: Broschiert
*
Ein ganz aussergewöhnlicher Mann, der trotz seiner massiven Behinderung interessanten Berufen nachgeht und sich noch dazu sozial engagiert! Einen ähnlichen Fall kennt man eigentlich nur vom Nobelpreisträger Stephen Hawking!

Raul Krauthausen hat auch schon wieder neue Projekte: wheelmap.org ist eine Online-Karte zum Suchen, Finden und Markieren rollstuhlgerechter Orte. In seinem neuen Buch erzählt der quirlige Programmmanager von seinem Leben, seinen Ansichten und seinen Aktivitäten. Spannend und witzig zu lesen ist es, eine wirklich empfehlenswerte Lektüre gerade für alle, die gesund herumsitzen und jammern und "voll schlecht" drauf sind!

Hut ab vor so viel Energie und Nächstenliebe, ein großer Mann!
.
2 Kommentare 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Das Buch ist mitreissend, faszinierend und ich habe es fast in einem Rutsch durchgelesen. Hut ab vor Raúl. Er ist sowas von lebensbejahend, dass all meine kleine Wehwechen überhaupt keine mehr sind. Er zeigt die Freuse am Leben auf und er zeigt uns Nichtbehinderten, wie blöd es ist, Menschen mit Handicaps anzustarren und nicht zu bemerken, dass eine Behinderung nichts mit dem Menschen an sich zu tun. hat. Ich kann es nur wärmstens weiterempfehlen.
1 Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen