Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars festival 16

Kundenrezensionen

3,8 von 5 Sternen
68
3,8 von 5 Sternen
Größe: CD Software|Ändern
Preis:62,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 4. November 2014
Mein System: WIN 7 / 32, normale SAT Anlage
Um es vorweg zu sagen
Ich kann die vielen negativen Bewertungen nur zum Teil nachvollziehen.

Sicher, es ist keine brauchbare Installationsanweisung enthalten, beschrieben im sehr sehr kleinen Apothekenbeipackzettelfont. Die Webseite enthält die Treiber und Programm. Für Support und Fragen ist diese nicht sehr hilfreich. Für den unerfahrenen Computerbesitzer sicher nicht zu empfehlen.

Also hier mal kurz zusammengefaßt:
1. Gerät NICHT an den USB - Port anschließen, ansonsten sucht Windows ein Gerät und installiert irgendwelche Treiber die nicht funktionieren
2. Treiber der CD auf dem Rechner installieren
3. DVBViewer installieren
4. Computer Neustart
5. USB Box and den USB - Port anschließen, Windows installiert nun den Treiber
6. Im DVB Viewer den Sendersuchlauf starten (auf ASTRA 19.2... Hotbird beschränken)... Kaffee trinken. Bei mir kamen ca. 1200 Radio und TV Kanäle.
7. Freuen !
8. Für den Fortgeschrittenen: zusätzlich vPlug in den DVBviewer einbinden ... das funktionierte bei mir mit der CD Version des DVB Viewers nicht, denn das ist offensichtlich die abgespeckte OEM -Version ! 15€ werden dann für die Pro Version des DVBViewers fällig. Das kleine Programm in den "Plugin-Folder" ablegen und Viewer neu starten. Zur genauen Vorgehensweise mit vPlug mal kurz googeln...
9. Freuen !!
10. Der Rest ist selbsterklärend ...

Die Box liefert klare ruckelfreie Bilder mit schnellen Umschaltzeiten.

Fernbedienung brauche ich nicht, habe sie auch nicht getestet.

Was mir noch fehlt und ich noch nicht gefunden habe...
- Timerprogrammierung von einem anderen Windows Rechner oder Android App
33 Kommentare| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. März 2016
Schon beim Auspacken ist mir die sehr schlechte Verarbeitungsqualität aufgefallen. Die Schrauben sitzen nicht richtig, die LEDs sind hinter der Blende verrutscht und die Spaltmaße sind furchtbar. Die Fernbedienung ist nicht die Abgebildete und hat auch verdammt scharfe Kanten. Naja die Box sieht man normalerweise sowieso nur beim Anschließen und Fernbedienung brauche ich nicht, also war mir das egal.

Solange es funktioniert, verrichtet die Box ihren Dienst auch ganz passabel. Der Sendersuchlauf im DVBViewer hat die Sender sofort gefunden und HD sah gut aus.

Am dritten Tag hatte ich allerdings kein Bild mehr. Also unter den Schreibtisch geklettert und siehe da, alle LEDs sind aus, das Ding bekommt keinen Strom mehr. Komplett tot. Ob es am Netzteil oder der Box liegt weiß ich nicht. Hatte keinen Ersatz zum testen.

Für 60 Euro erwarte ich eine etwas bessere Qualität und Haltbarkeit. Die Box geht defekt zurück.
review image review image review image review image review image
11 Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Oktober 2015
Gerät ist klein, wird nicht sonderlich warm, Verpackung ist sehr einfach gehalten aber völlig ausreichend und vor allem funktioniert das Gerät problemlos mit OpenElec 5.0.8 auf einem Raspberry PI II. SD und HD Kanäle werden einwandfrei empfangen.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Oktober 2015
In meinem PC war leider kein Platz mehr für eine TV-Karte, also hab ich mir diese USB-Box gekauft. Sie wurde schnell geliefert und ich konnte sie problemlos anschließen. Beim Sendersuchlauf habe ich einfach ausprobiert, wie ich am meisten Sender finde und ich habe jetzt ca. 2000. Darunter auch viele englischsprachige, weil wir eine entsprechende Schüssel so ausgerichtet haben.

Ich habe es zuerst mit einer anderen Software versucht, dann aber doch die beiliegende genommen (die aktuelle Version heruntergeladen) und ich finde das Programm nun auch am besten. Bei anderer Software ist es mir nicht gelungen, den Sendersuchlauf zu starten oder Diseqc richtig einzurichten oder überhaupt etwas zu sehen.

Bei so vielen Programmen ist ein Überblick natürlich wichtig. Die Programmübersicht lässt leider etwas zu wünschen übrig. Alleine, dass man mit den Pfeil-Tasten hoch und runter scrollen muss, ist sehr unpraktisch. Zudem springt der Mauszeiger immer automatisch nach oben, wenn man etwas zu lange überlegt und durch die Lücken im Programm springt der Mauszeiger dann beim scrollen auch auf eine andere Uhrzeit, sodass man immer durcheinander kommt. Wenn man erst mal raus hat, wie man seine Favoriten speichert und sortiert, ist die Sache schon etwas einfacher, denn man weiß ja, was auf den Lieblingssendern so läuft. Ich habe außerdem im Internet geschaut, denn die meisten Sender haben da eine Übersicht, was gerade bzw. an dem Tag läuft.

Ich fand es auch unmöglich, wie das Menü allgemein ist. Manchmal ist alles sichtbar, manchmal nichts und manchmal bleibt unten immer der Rand mit dem Logo sichtbar.

Zuerst konnte ich keine freien HD-Programme schauen, aber durch ein umstellen des Dekoders konnte das Problem behoben werden. Das geht auch superleicht, wenn man denn erst mal weiß, wo man es umstellt. Tipp: Das kleine Werkzeugsymbol ist wichtig.

Die Fernbedienung ist im Grunde gut, auch wenn ich noch nicht rausgefunden habe, wie man damit nach unten scrollt. Auch muss man vorher den Reiter manuell auf Favoriten gestellt haben, damit man dort umschalten kann.

Das Aufnehmen geht offenbar nicht nach Programm, sondern nach Zeiten. Man stellt von-bis ein und die ganze Werbung wird mit aufgenommen. Es wäre einfacher, wenn man einfach anklicken könnte, welche Sendung man aufnehmen will und ob man das nur einmalig oder ständig tun will.

Trotz allem, was mich stört, bin ich aber extrem zufrieden, besonders bei dem Preis, also kein Punktabzug.

Nachtrag am 9.7.2016

Leider habe ich nun immer wieder Probleme mit der Box. Zuerst wurde ständig angezeigt, dass alle verfügbaren Geräte beschäftigt sind, das habe ich mit Neuinstallation wieder hinbekommen.

Nun habe ich gemerkt, dass die Box manchmal zu heiß wird, dann habe ich keinen Empfang mehr.

Das Kabel scheint einen leichten Wackelkontakt zu haben, ich weiß aber nicht, was ich dagegen tun soll.

Anfangs hat es geklappt, wenn ich das Ding kurz raus und wieder reingesteckt habe. Jetzt habe ich das merkwürdige Phänomen, dass ich nur einige Programme sehen kann, alle anderen sind weg. Die Box ist noch nicht mal ein Jahr alt. Ein neues Update gibt es seit letztes Jahr nicht mehr und ich weiß nicht, was ich tun soll. Jeden Tag neu installieren?

Ich muss leider zwei Sterne abziehen, da der Ärger mit der Box mich dazu bringt, dass einer neuen, nicht so wackeligen Lösung zu suchen. Ich will nicht ständig herumbasteln, sondern anschalten und fertig.

Nachtrag vom 10.7.2016

Ich habe herausgefunden, dass das Problem mit den Sendern am F-Stecker lag, der Kontakt war zu tief reingeschoben, daher gebe ich einen Stern zurück, denn jetzt funktioniert wieder alles einwandfrei. Fragt sich bloß wie lange. Ein neues Softwareupdate wäre vielleicht mal ganz gut. Informationen, wie man die Firmware aktualisiert, wären auch nützlich. Ich hab mir zwar die Dateien geholt, habe aber keine Ahnung, wie ich sie auf das Gerät bekomme.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. März 2015
Mit dem genannten Artikel war es mir möglich ohne Probleme an meinem Raspberry Pi den DVB-S Empfang einzurichten.
Lediglich die Performance des Raspberry Pi B+ war deutlich zu schwach. Dieses Problem wurde mit dem Raspberry Pi 2 behoben.
Problemloser, perfomanter DVBS Empfang mit Recording-Möglichkeit
11 Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Juli 2016
Ich betreibe diese Box seit vier Monaten mit einem Raspberry PI 2 (inzwischen am 3er) ohne Probleme und er Streamt das TV Signal ins ganze Haus.

Die Box wird inzwischen direkt beim einstecken erkannt und funktioniert sehrt gut und stabil. In tvheadend kann auch ein diseqc eingestellt werden wodurch auch der Betrieb an einem Multischalter keine Probleme bereitet.

Apps für IOS/iPhone/iPad und Android funktionieren ebenfalls sehr gut.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Januar 2015
unter Win7 (64Bit) keine Probleme

1. DVB Sky Installieren
2. Gerät anschließen (USB)
3. Windows Treiber Installieren
4. Sendersuchlauf starten
5. Starten

Ich nutze 2 Monitore (1. Surfen/Spielen - 2. Tv schauen) dazu ist die Fernbedienung perfekt!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. November 2015
Diese Box liefert zwar ein Bild (verwendete Software: DVBViewer Pro), schwankt jedoch zwischen 60 - 77 % Sendeleistung. Am Kabel liegt es nicht. Ich habe das gleiche Antennenkabel an meine beiden anderen Boxen angeschlossen. Diese erreichen konstant 95 %.
Rücksendung und Erstattung verliefen vorbildlich. Mir tut nur meine Zeitverschwendung mit diesem Teil leid.
22 Kommentare|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Januar 2016
Zunächst sollte jeder, der sich mit dem Thema Computer und Fernsehen beschäftigt - egal, ob DVB-S,T oder C -, sich für 15 EUR den DVB-Viewer kaufen. Das Geld ist mehr als gut angelegt. Zwar ist hier sogar eine abgespeckte Version dabei, allerdings bietet die Vollversion alles, was das DVB-Herz begehrt.

Wir benötigten im Wohnzimmer für 2 PC's eine Unicable-Lösung. Alternative USB-Lösungen für DVB-S sind wesentlich teurer - da soll dieses günstige Produkt funktionieren? Ja, tut es und das einwandfrei! Zusammen mit einem DUR-line UCP 20 (2-fach Verteiler nicht vergessen) und nach Einstellungen der Frequenzen 1210 und 1420 Mhz in den Hardwareoptionen im DVB-Viewer kann man tatsächlich mit einem Sat-Anschluss unabhängig voneinander fernsehen. Wesentlich teurere Stacker/Destacker-Lösungen fallen somit weg - und ein echter Fernseher gehört damit auch nach Jahren nicht zu unserem Haushalt.

Tipp: ERST den Treiber installieren, dann Produkt anschließen - der DVB-Viewer hat das Gerät dann sofort erkannt.Betriebssystem: Windows 10.

Auch sonst ist die Qualität gut: Verbindungsabbrüche bei Timeshift oder ähnliche Probleme konnten wir nicht beobachten. Die mitgelieferte Fernbedienung haben wir nicht ausprobiert, da wir die Maus benutzen.

Wirklich sehr empfehlenswert!
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Dezember 2015
Abgesehen von der Fernbedienung verrichtet der Empfänger tadellos seinen Dienst.

Konstallation: Raspi 2 mti OpenELEC in Kombination mit einer Hama Fernbedienung. Installation und Inbetriebnahme ohne Schwierigkeiten.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 39 beantworteten Fragen anzeigen


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)