Facebook Twitter Pinterest
DTM Race Driver 2 [Hammer... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 7,35
+ GRATIS Lieferung innerhalb Deutschlands
Verkauft von: Ihr-Heimkino-
In den Einkaufswagen
EUR 4,35
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: RatziFatzi
In den Einkaufswagen
EUR 4,38
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: trueplaya2k
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

DTM Race Driver 2 [Hammerpreis]

Plattform : Windows 2000, Windows 98, Windows Me, Windows XP
Alterseinstufung: USK ab 0 freigegeben
3.1 von 5 Sternen 8 Kundenrezensionen

Preis: EUR 7,95 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 6 auf Lager
Verkauf durch Game World und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
PC
Hammerpreis
  • PC, DVD, Win, Deutsch
8 neu ab EUR 4,35 30 gebraucht ab EUR 0,01 5 Sammlerstück(e) ab EUR 1,89

Wird oft zusammen gekauft

  • DTM Race Driver 2 [Hammerpreis]
  • +
  • DTM Race Driver Directors Cut
Gesamtpreis: EUR 43,93
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Informationen zum Spiel

  • Plattform:   Windows 2000 / 98 / Me / XP
  • USK-Einstufung: USK ab 0 freigegeben
  • Medium: Computerspiel
  • Artikelanzahl: 1
 Weitere Systemanforderungen anzeigen

Produktinformation

Plattform: PC | Version: Hammerpreis
  • ASIN: B000BNFF4M
  • Größe und/oder Gewicht: 18,8 x 13,6 x 1,6 cm
  • Erscheinungsdatum: 11. November 2005
  • Sprache: Deutsch
  • Bildschirmtexte: Deutsch
  • Anleitung: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.1 von 5 Sternen 8 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 24.463 in Games (Siehe Top 100 in Games)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?


Produktbeschreibungen

Plattform: PC | Version: Hammerpreis

Motorsport-Enthusiasten dürfen sich bei "DTM Race Driver 2" auf die größte Vielfalt an spannender Renn-Action freuen, die jemals in einem Spiel zu erleben war! Bei über 30 internationalen Meisterschaften kann der Spieler auf insgesamt 56 Rennkursen in aller Welt antreten. Auf diesen weltberühmten Strecken beweist "DTM Race Driver 2" sein ganzes Potential: mit der komplett überarbeiteten Fahrphysik, dem revolutionären Schadensmodell, der neuen Grafik-Engine und der verbesserten, künstlichen Gegnerintelligenz. Abgerundet wird der neue DTM-Modus durch weitere Verbesserungen und Erweiterungen: das komplette Regelwerk und selbst das DTM-Qualifying werden integriert. Dazu gehören das neue Punktsystem und die vorgeschriebenen Boxenstopps samt Nachbetankung. Die originalgetreu nachgebildeten Fahrzeuge der DTM runden diesen, speziell für den deutschen Markt entwickelten Spielmodus ab. Mit dem ABT-Audi TT-R, dem Opel Astra V8 Coupe und dem AMG-Mercedes CLK stehen auch diesmal wieder die echten Fahrzeuge am Start - erstmals mit 21 DTM-Rennwagen gleichzeitig auf der Strecke. Neben der neuen DTM-Spielvariante setzt "DTM Race Driver 2" auf eine Vielzahl neuer Elemente, die dem Spiel zusätzlichen Tiefgang und Abwechslung verleihen: insgesamt 30 Meisterschaften unterscheiden sich nicht nur im Teilnehmerfeld, sondern bieten auch in Sachen Autos und Handling ein in dieser Form einmaliges Angebot. DTM, V8 Supercars, GT Sports Car Racing, das populäre Street Racing, Formel Ford, Classic Car Racing, Global GT Lights, GT Sports Car Racing und die erstmalige Integration von Rallye, Rallye Cross und einem Open-Wheel-Grand-Prix lassen den enormen Umfang von "DTM Race Driver 2" erahnen.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Edition: HammerpreisPlattform: PC
DTM Race Driver (ist ja schon etwas älter) wurde neu aufgelegt und wird nun als Budget Titel vertrieben. Im Spiel selbst spielt man das Übliche Geschehen rund um den Rennzirkus DTM.
Dabei muss man zwischen den beiden Hauptmodi des Spiels unterscheiden. Zum einen der sogenannte Karrieremodus, in dem man sich durch Erfolge in den Rennen langsam aber sicher an weitere Rennserien (V8, Supertrucks, Legends, Rallye etc etc) heranarbeitet und am Ende den GT Modus freischalten kann, und zum zweiten dem, inzwischen immer beliebter werdenden Onlinemodus.
Der Karrieremodus ist einwandfrei, kaum Bugs die den Spielspass trüben, saubere Grafik, astreiner Sound, schöne Strecken inklusive der Drumherumgrafik und die Steuerung kann sich ebenfalls sehen lassen. Durch unterschiedliche Schwierigkeitsgrade (Arkade, Semi-Pro und Pro) findet jeder Spieler seine Herausforderung. Allerdings sollte man gar nicht erst versuchen mit der Tastatursteuerung weiter als bis Arkade zu kommen.
Im Onlinemodus macht das Spiel aber erst so richtig Spass. Man kann je nach eigenem Fortschritt im Spiel Rennen auf allen freigeschaltetetn Strecken mit allen freigeschaltetetn Fahrzeugen hosten oder, wenn man noch nicht so weit ist, bei anderen Rennen mitfahren. Dabei kann man die Strecken, die Rennlängen, das Wetter, die Einstellungen für die Fahrzeuge etc etc einstellen.
Der grosse Wermutsttropfen im Onlinemodus ist lediglich die Anbindung an Gamespy. Leider arbeitet Gamespy nicht besonders gut mit Routern etc zusammen, so dass man entweder viel Zeit in den Foren und der Konfiguration seiner Hardware verbringt, oder aber mit der richtigen Hardware uneingeschränkt online spielen kann.
Fazit: Ein Rennspiel das auch jetzt noch viel Spass macht. Und für den Preis findet sich im Moment auch noch nichts Besseres.
Tipp: Lenkrad anschaffen !
Kommentar 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Edition: HammerpreisPlattform: PC
Über die eigentliche Qualität des Spiels werde ich nicht all zu viele Worte verlieren, da die Race-Driver-Serie allgemein sehr bekannt ist und der Name schon für spielerische Qualität spricht.

Die Grafik ist auch heute noch gut und der Surround-Sound kann voll und ganz überzeugen. Die Motoren klingen super und auch die deutsche Sprachausgabe geht in Ordnung. Steuerungstechnisch ist DTM Race Driver 2 zwar realistisch, aber trotzdem nicht zu schwer. Anfänger sollten allerdings probespielen.

Gerne würde ich hier noch mehr positives aufzählen und genauer drauf eingehen... nur leider hat das Spiel es wohl nicht so gewollt.

Auch wenn es spielerisch erstklassig ist, haben die Programmierer scheinbar geschlampt. Anti-Aliasing wird von dem Spiel nicht unterstützt und funktioniert nur in Ausnahmefällen. Damit konnte ich mich noch arrangieren, da man die Treppeneffekte bei den Rennen kaum bemerkt. Doch was ich den Programmieren nicht verzeihen kann sind die ständigen Abstürze.

Trotz aktuellster Treiber und neuestem Patch stürzt das Spiel immer wieder ab. Durch vieles Rumprobieren und Recherchieren in Foren, bin ich zu der Vermutung gekommen, dass es mit der Soundkarte zusammenhängt. Da ich allerdings nicht auf Sound verzichten möchte und meine Soundkarte (Creative Soundblaster Audigy 2 ZS) garantiert nicht austauschen werde, habe ich das Spiel zurückgegeben.

Aufgrund der technischen Mängel vergebe ich nur drei Sterne. Noch dazu kommt, dass man sich mit einem nervigen Kopierschutz (Starforce) rumplagen muss, der sich nur mittels Spezial-Tool deinstallieren lässt. Außerdem wird bei jedem Start des Spiels geprüft ob sich die Original-DVD im Laufwerk befindet, was auch einige Sekunden Zeit in Anspruch nimmt. Nerviger Kopierschutz und Bugs im Spiel versauen den Spaß - da kann das Spiel noch so gut sein.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Edition: HammerpreisPlattform: PC Verifizierter Kauf
das Spiel an sich ist ja ganz gut. Das Problem besteht darin es zum laufen zu bekommen, denn es funktioniert nicht unter Win7,

Das Spiel konnte ich nur starten da sich zufälligerweise auf meinem älteren Desktop-Rechner 2 Festplatten befinden und ich kurzerhand auf die eine Platte eine XP-Version (extra für dieses Spiel!!) installieren konnte.

das Spiel selber hat 4-5 Sterne allerdings lohnt sich der ganze Aufwand drumherum nicht wirklich.

Also wie gesagt das Spiel an sich macht Spass, falls man auf eine realistische Bedienung steht. denn wenn man nicht aufpasst kann man sehr schnell aus der Kurve fliegen wenn das Heck wiedermal ausbricht. durch einen Cheat kann man Heck -und Frontantrieb vertauschen (hab ich allerdings nicht hinbekommen). und joa im Gesamten läuft ne und so bla weisste bescheid!

Gruß Tom
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 27. Dezember 2005
Edition: HammerpreisPlattform: PC
KI bedeutet künstliche Intelligenz im Allgemeinen und für Computerspiele, dass der Gegner, den der Computer steuert, einen menschlichen Gegner dahingehend "imitieren" kann, dass er sich intelligent und menschlich verhält.
Von KI ist in diesem Spiel überhaupt nichts zu sehen. Es krankt in dieser Hinsicht an uralten Rennspielkrankheiten:
1. Kolonnenfahren! Die Gegner fahren 95% der Zeit wie an der Schnur aufgezogen in Kolonnen. Ab und zu streut der Rechner ein paar Unfälle ein, die das Feld auseinanderreißen. Gut, aber: Auch das auseinandergerissene Feld fährt Kolonne!
2. Ideallinie! Der Gegner fährt grundsätzlich Ideallinie, was nicht schlecht ist. Sollte man ihm aber einmal selbst auf der Ideallinie in die Quere kommen, wird man über den Haufen gefahren. Ein "intelligentes" Überholmanöver der KI sucht man vergeblich.
3. Chancengleichheit! Die Autos des Gegners fahren mit Geschwindigkeiten um Kurven, die den eigenen Wagen in die Streckenbegrenzung befördern. Es geschieht nicht selten, dass man trotz Höchstgeschwindigkeit vom Gegner spielend überholt wird!
In vielen Rennen ist es gar nicht möglich durch gute fahrerische Leistung an die Spitze zu kommen, da die Autos des Gegners in allen Belangen überlegen sind.
4. Startaufstellung! Wie die zustandekommt, ist völlig mysteriös. In den meisten Rennen startet man weit hinten und die direkten Konkurrenten, die es im Verlauf des Karrieremodus zu schlagen gilt, starten weit vorne. Offensichtlich wollen die Programmierer ihre mangelhafte KI dadurch kaschieren, dass die eigentliche Herausforderung des menschlichen Fahrers darin besteht, sich gewaltsam (anders geht es nicht) nach vorne zu kämpfen.
Ansonsten: Grafik sehr gut, Abwechslung herausragend, Zwischensequenzen top!
Der Spielspaß wird durch die mangelhafte KI allerdings getrübt.
Kommentar 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Ähnliche Artikel finden

Plattform: PC | Version: Hammerpreis