Amazon-Fashion Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Anki Bestseller 2016 Cloud Drive Photos LP2016 Learn More naehmaschinen Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle AmazonMusicHeleneFischer GC HW16

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen
10
4,0 von 5 Sternen
Plattform: PC|Version: Director's Cut|Ändern
Preis:9,99 €+ 5,00 € Versandkosten
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 19. November 2013
Spiele wie Deus Ex: Human Revolution erscheinen leider allzu selten. Die tiefgehende, spannend erzählte, nachdenklich stimmende Cyberpunk (Matrix, Ghost in the Shell) Geschichte über künstliche menschliche Evolution, Verschwörungen und die Ausnutzung von Macht richtet sich ganz nach der des Altmeisters Deus Ex und geht schnurlos in sie über. Neueinsteiger wie alte Hasen werden hier spannende Unterhaltung finden ;).
Alleine die Dialogsequenzen, bei denen man sein Gegenüber lesen und erfolgreich manipulieren muss, zeigen eine ganz hohe Kunst im Storytelling und der Animation. Man kann einfach nur mitgerissen werden. Ebenso sind die Nebenquests nicht einfache fetch or kill Dreingaben, hier wird Abwechslung und Inhalt genauso groß geschrieben.

Die spielerische Umsetzung lässt vielfältige Möglichkeiten und Vorgehensweisen zu. Ob als lautloser Ghost und Hacker der, wenn überhaupt, nur ein paar bewusstlose Gegner hinter sich lässt, oder gnadenloser Supersoldat, der einfach alles über den Haufen ballert; Sowohl Schleich als auch Ego-Shooter Freunde werden sich hier wohl fühlen.

Im Director's Cut wurden sinnvolle Änderungen vorgenommen. So sind die Lösungswege in Levels noch stärker abhängig von den gewählten Augmentationen des Spielers (besonders: Super-Sprung und Stärke). Die vielmals kritisierten Bosskämpfe wurden ebenfalls abgeändert. Neben roher Gewalt, die im Originalspiel zwingend nötig war, kann man hier nun auch durch "Softskills ;)" wie Hacken ohne Probleme siegen. Kleinere Änderungen wurden an der Grafik vorgenommen, die Licht-, Schatten- und Partikeleffekte sind jetzt etwas hübscher. Ebenso sind New Game+ (Neues Spiel mit hochgeleveltem Jensen aus vorherigem DC Playtrough) und ein Audiokommentar der Entwickler hinzugekommen.

Wertung:

Story: 5/5 (Hat in dieser Qualität echten Seltenheitswert)
Grafik: 4/5 (Für ein RPG ok, Ego-Shooter Fans finden da besseres)
Steuerung: 4/5 (Gute Kombination aus first und third person, das Deckungssystem ist manchmal etwas verbesserungswürdig)
Sound: 5/5 (sehr gute US-Sprecher, toller Soundtrack von Michael McCann)
Laufzeit: ~40h (Stealth, Ego-Shooter Variante wahrscheinlich etwas kürzer)

Fazit:

Ein Meisterwerk, das sich nicht vor dem ersten Teil verstecken muss! Jetzt in bester Version für 20€ -> Kaufen ;)

Ich hoffe meine Rezension konnte Ihnen/Euch weiterhelfen.

Anmerkung: Spielstände vom Original funktionieren hier nicht.
11 Kommentar| 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
In einer nicht allzu fernen Zukunft steht die Menschheit am Scheideweg. Soll man die Entwicklung des Menschen mit Hilfe kalter Technologie in ungeahnte Höhen vorantreiben oder den möglichen Nutzen dieser ignorieren, um die Risiken und Nebenwirkungen eines solchen entscheidenden Schrittes zu verhindern? Inmitten dieser Frage sieht sich Adam Jensen, Sicherheitsbeauftragter eines Biotechnologieunternehmens, mit der gewaltsamen Entführung eines führenden Teams von Wissenschaftlern konfrontiert. Auf seiner Suche nach den Drahtziehern hinter dem Verbrechen stößt er auf eine Wand von Intrigen, schmutzigen Geschäften und einem Machtkampf von ungeahnten Dimensionen.

Obwohl "Deus Ex: Human Revolution" schon einige Jahre auf dem Buckel hat, gehört es dennoch nicht zum sprichwörtlich alten Eisen. Die Technik, insbesondere natürlich die grafische Präsentation, mag gegenüber vielen aktuellen Titeln mehr als angestaubt wirken, aber diese Seite war noch nie die Stärke der Titel der Reihe. Viel mehr wiegt die stetig spannender werdende und selten auch nur annähernd von Konkurrenzprodukten erreichte Entwicklung der Geschichte, die auch im mittlerweile dritten Teil der Serie, wenngleich es letztlich ein Prequel des originalen "Deus Ex" ist, den Spieler durchweg zu faszinieren und zu motivieren weiß. Unterstützt wird das ganze von guten Synchronsprechern (auch in der dt. Version inkl. der dt. Stimme von Richard Gere als Hauptfigur) und einer unnachahmlich atmosphärischen Musik.
Die Spielmechanik an sich ist dabei gar nicht mal so unglaublich kompliziert, wer sich mit gängigen 3D-Shootern auskennt, sollte keinerlei Probleme mit der Grundbelegung der Steuerung haben - auch wenn man vermeiden sollte, "Human Revolution" als solchen anzusehen, denn das Eliminieren von Gegnern ist keinesfalls der Hauptinhalt des Spielens und wer das Spiel als "Metzelorgie" interpretiert, der verpasst exakt jenes oben erwähnt Herzsstück des Spieles mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit. Fans der Reihe wissen sowieso was sie erwartet und auch wenn der mittlerweile dritte Teil der Serie sicher nicht ganz an die Faszination an den legendären Erstling heranreicht, ist er auch im Jahre 2014 immer noch ein weit überdurchschnittliches Stück Spielesoftware.

Im Unterschied zur ursprünglichen Version enthält der "Directors Cut" den einzigen Story-DLC "The Missing Link", der an der im Spiel vorgesehenen Stelle eingebaut wurde. Dabei wird auch besonders deutlich, wie groß das Loch ist, dass mit der umstrittenen DLC-Entscheidung des Herstellers/Publishers damals gerissen wurde. Weitere Extras bestehen z.B. in der Integration der leicht verbesserten Grafik aus dem DLC in das Hauptprogramm und in der Möglichkeit, das Spiel nach Beenden noch einmal mit allen bisher erreichten Augmentierungen der Spielfigur anzugehen ("+"-Modus). Angeblich soll auch die KI verbessert worden sein, davon habe ich aber ehrlich gesagt nicht viel mitbekommen.

Insgesamt vergebe ich daher für die finale Version von "Human Revolution" die vollen 5 Sterne und hoffe nun auf ein zeitgemäßes Remake des legendären ersten Teiles, das auch die Entwicklungen aus dem dritten Teil ein wenig mit berücksichtigt. Wer bisher also noch nicht das Vergnügen hatte und immer mit einem Blick auf die "Deus Ex"-Serie geliebäugelt hat, der sollte zu den mittlerweile mehr als günstigen Preisen zuschlagen und sich anstecken lassen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Oktober 2013
Die Directors Cut Version von Deus Ex Human Revolution wäre sicherlich die beste Version des Spiels, wenn die Entwickler auf dem letzten Patchstand von Human Revolution weiter gemacht hätten.Leider ist das nicht der Fall.

Diese Version basiert auf dem Stand von Deus Ex Human Revolution 1.0 und enthält somit alle altbekannten Bugs welche mit der 1.4 Version von Deus Ex Human Revolution schon längst behoben wurden.

Es ist mir ein Rätsel wieso Square Enix mit der Directors Cut Version nicht bei 1.4 von Human Revolution weiter gemacht hat, denn so müssen sämtliche Fehler des Spiels erneut herausgepatcht werden.Ob dies in Zukunft auch passieren wird bleibt abzuwarten.

Im aktuellen Zustand ist die Directors Cut Version jedenfalls nicht zu empfehlen und man kann getrost bei Deus Ex Human Revolution 1.4 bleiben...
33 Kommentare| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Oktober 2013
Zum Spiel selber braucht man nix mehr zusagen.Ein Super Spiel mit ein Umfang mit 30 Spielstunden und Entscheidungen Freiheiten wird jetzt noch besser.

Besitzer man das Hauptspiel zahlt man nur 7,99 Euro für Update (Steam only)

Besitzer man das DLC auch noch zahlt man nur 3,99 euro für das Update (Steam only)

p.s Danke für den Hinweis für den Preis
1111 Kommentare| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. März 2016
Das Spiel ansich ist echt geil. Nur seit dem ich aus dem Prolog bzw Tutorial raus bin ist es unspielbar für mich da es auf einmal so dermaßen ruckelt. Mein PC erfüllt die Anforderungen locker. Ich weis echt nicht warum es ab da unspielbar ist. Ich kann daher keine Kaufempfehlung geben auch wenn das Spiel an sich gut ist.
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Januar 2014
Fast so gut wie das Orginal Deus Ex 1 mit ebenfalls tollem Soundtrack. Gesamtspielzeit nun ca. 38 Stunden bis Spielende.
+ Deus Ex Atmosphäre
+ Story
+ Soundtrack
+ Länge
+ Besser als Teil 2
+ Man kann Englisch Orginalton mit deutschen Untertiteln spielen, das ist wirklich super !

- Grafik veraltet
- Nicht ganz so Detail verliebt wie Teil 1
- 2 Bildschirme gehen immer noch nicht, wie beworben wird (PC)
- Ab und zu Absturz
- KI kann man nicht mit Crysis 3 o.ä. vergleichen, aber nicht so schlimm..
- An einer Stelle bleibt man hängen wenn man kein Hacker Kit Stufe 4 hat (oder entsprechendes Tool).

Wer Teil 1 gut fand wird das Spiel auch gut finden. Kaufempehlung ! (für Directors Cut)
11 Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. November 2013
Ein "TOP" Spiel der Extraklasse.
Im spielerischen Detail Deus Ex ist nicht unbedingt überzeugend. Die Optik ist einfach "Altmodisch" trotzdem hat mir das Spiel unheimlich viel Spas gemacht, und das wichtigste ist: Deus Ex ist zurück.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. August 2015
Wie es schon in meiner Überschrift steht das Spiel macht sehr viel Spaß wenn man herum schleicht und die Welt auf sich wirken lässt die unglaublich Stimmung voll ist und genau so wie die Handlung des Spiel aber wagt man sich aus Deckung ist das Spiel auch wieder schnell schon vorbei.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. April 2015
Habe das Spiel am Stück durchgespielt weil es mir so gut gefallen hat. Etwas mehr Feinschliff bei der Grafik allgemein und mehr Freiheiten in den Stätten hätte mir gut gefallen. So wie es ist hat es mich aber auch nicht gestört, man kann eben vom Roten Faden des Spiels nicht besonders weit abweichen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Dezember 2013
Dieses Spiel krankt an so vielen Stellen, sie alle aufzuzählen fällt schwer. Dennoch ist es keine ungenießbare Spielekost. Die Story ist durchaus nicht schlecht und hat ihre spannenden Wendungen. Viele Gegnergrüppchen sagen artig ihre Texte auf sobald man in Lauschreichweite kommt und vermitteln so den Eindruck einer lebendigen Spielwelt und so veraltet die Grafik sein mag, sie erfüllt ihren Zweck. Dazu eine kleine Portion Moral und etwas Rollenspiel, die Voraussetzungen sind gut aus Deus Ex ein klasse Spiel zu machen. Warum also nur 3 Sterne?
- Die erste Kritik klingt lächerlich, aber das Spiel ist zu lang. Mit lang meine ich aber nicht: Juhuu, mehr davon, sondern: Nicht schon wieder, habe ich nicht exakt den selben Raum vor 5 min von Gegnern befreit?
- Die KI ist lächerlich. Gegner laufen auf den stets gleichen Wegen ihre Patrouille. Ob da vorher 4 Mann den Raum bewacht haben und er nun der letzte ist, das bemerkt er nicht. Auch ist sein Sichtfeld, also der Bereich auf dem er den Helden wahr nimmt exakt 90°, gegenüber den fast 180° die echte Menschen sehen können wird das sehr lächerlich. Oft starren einen die Gegner an und bemerken einen nicht.
- Die Taste "Q". Auf Q liegt ein Nahkampfangriff der Gegner sofort und Geräuschlos ausschaltet. Diese Taste ist sooooo lächerlich overpowered. Das funktioniert sogar dann noch, wenn der Gegner einen entdeckt hat und bereits das Feuer eröffnet hat. Hinsprinten und Q drücken ist meist effizienter als alles andere.
- Häufig beschränkt sich die Schwierigkeit einen Raum still zu klären darauf den ersten Gegner auszuschalten, ohne dass andere dies merken. Ist der erste dann weg verkommen die anderen zu einer reinen Fleißarbeit, aber bis dahin ist oft VIEL Geduld gefragt.
- Immer und Immer und Immer und Immer und Immer wieder dieses nervtötende Minispiel wenn man einen Computer oder Schlösser hacken will/muss. Ob man muss, weil der Computer einen Wachroboter kontrolliert und nicht nur 3 dämliche e-mails drauf hat, erfährt man aber erst hinterher.
- Das Addon ist schlecht in die Story eingebunden. Ganz mies.
Ich könnte über Fehler und Dinge die mich stören noch 4 Seiten lang schreiben. Letztendlich bleibt als Fazit: Gutes Spiel, das aber nicht herausragend ist wie sein Grandioser Namensgeben und im Sumpf der Mittelmäßigkeit versinkt. Die Steuerung wirkt als hätte sie auch mit den 4 Knöpfen einer Konsole funktionieren müssen, und an viel zu vielen Stellen wirkt das Spiel unfertig und viel zu statisch. Wer es nicht gespielt hat hat nicht wirklich viel verpasst.
33 Kommentare| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 5 beantworteten Fragen anzeigen

Haben sich auch diese Artikel angesehen


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)