Facebook Twitter Pinterest
Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

DELOCK USB 2.0 DVB-T / DVB-C Empfaenger

2.7 von 5 Sternen 21 Kundenrezensionen

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
    Dieser Artikel passt für Ihren .
  • Geben Sie die Modellnummer Ihres Druckers ein, um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • DVB-T Receiver
  • Delock

Möchten Sie Ihr Elektro- und Elektronik-Gerät kostenlos recyceln? (Erfahren Sie mehr.)


Hinweise und Aktionen

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.



Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 8,8 x 1,7 x 2,8 cm ; 18 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 82 g
  • Modellnummer: 61959
  • ASIN: B0081KQFZK
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 8. Mai 2012
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.7 von 5 Sternen 21 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang:
  •  Möchten Sie Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung Mit dem Delock DVB-T / DVB-C Empfänger können Sie an Ihrem PC oder Notebook Radio und Fernsehen empfangen. DVB-C wird über das Kabelfernsehen zur Verfügung gestellt und unterstützt HDTV. Technische Daten - Unterstützt DVB-T und DVB-C - Unterstützt HDTV - Funktionen: Electronic Program Guide (EPG) Videotext Untertitel TimeShift Aufzeichnung von TV-Sendungen automatischer Sendersuchlauf Sendererkennung - Unterstützt MPEG-4 und H.264 - Aufzeichnung von TV-Sendungen im MPEG-2 / MPEG-TS Format - Programmierung automatischer Aufzeichnung - DVB-T ist kompatibel zu Windows Media Center - Maße: 88 x 28 x 17 mm (LxBxH) - Software mit multilingualer Oberfläche: GB, D, I, PL, F, E, P, NL, S, RUS, KO, CN Systemvoraussetzungen - Windows XP/Vista/7/7-64 für Nutzung mit Total Media Software - PC oder Notebook mit einem freien USB 2.0 Port - Pentium 4, 2.0 GHz CPU oder höher - 512 MB Arbeitsspeicher - Mindestens 1 GB freier Festplattenspeicher - VGA Grafik mit mindestens 32 MB - Microsoft Direct X9.0 oder höher Packungsinhalt - DVBT / DVBC Dongle - Antenne - Fernbedienung - CD ROM mit Treiber und Software - Bedienungsanleitung


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Verifizierter Kauf
(Hinzugefügt am 23.01.14: Wie in den Kommentaren berichtet wurde gibt es zwei Versionen vom diesem Stick[...] . Ich beziehe mich auf die erste Version. Leider kann man von der Schachtel nicht erkennen, welche man kauft. Schließt man sie an den Linux-Rechner an dann meldet sich bei der ersten Version 1b80:e1cc als ID.
Die zweite Version meldet sich als 1b80:d3b1. Nur die erste Version wird vom Linux-Kernel >=3.11 unterstützt. Die zweite wird (noch) NICHT unterstützt!)

Ich benutze den Stick unter Ubuntu mit der Software VDR. Damit der Stick erkannt wird braucht man neben v4l-dvb und Kernel 3.11 (habe ich benutzt) noch die Firmware. Leider sehr schwer zu finden daher will ich sie hier angeben: palosaari.fi / linux / v4l-dvb / firmware / DRX39xyK / dvb-demod-drxk-01.fw
Die Firmware muss nach /lib/firmware kopiert werden, nach reboot meldet "dmesg | grep -i dvb" bzw "dmesg | grep -i usb" dann keine Fehler mehr.

DVB-C tut mit Linux. DVB-T habe ich nicht getestet, aber da gibt's eh günstigere Alternativen...
11 Kommentare 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Der Delock DVB-T/C Stick für den PC funktioniert einwandfrei mit Drittanbieter TV-Software dank des BDA Treibers der unter Windows 7 32/64 Bit geht und auch unter dem neuen Windows 8 32/64 Bit. Ich habe den Stick mit DVBviewer und ProgDVB betrieben ohne Probleme, die mitgelieferte Software habe ich nicht ausprobiert falls eine beigelegt ist. Ein alter BDA Treiber ist dem Stick auf der CD beigelegt. Das einzige negative war, das der Treiber auf der Supportseite des Herstellers nicht funktionierte, ich habe einen aktuelleren Treiber gefunden und installiert. Ich musste nach dem richtigen Hersteller suchen der eMPIA technology heißt.

Ich habe den Stick über Amazon bei einem Händler gekauft.

Schlussworte:

Positives

funktioniert mit Drittanbieter TV Software
wie DVBviewer und ProgDVB (kann sein das andere TV Software Programme auch funktioneren und der DVB-T/C Stick mit diesen läuft)

soll jetzt keine Werbung werden für die Programme, ich habe aber den Stick mit diesen Programmen getestet.

Negatives

Auf der Delock Seite gab es einen Treiber, dieser funktionierte nicht mit dem Stick,
deshalb gibt es Punktabzug und zwei Sterne weniger bei der Bewertung.

mfg
9 Kommentare 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Kaufanlass war der beabsichtigte Betrieb unter Linux, also Ungereimtheiten eingeplant.
Der Stick ist jedoch bereits im Windows-Test durchgefallen.
Sowohl Erst- als auch Zweitzusendung "glänzten mit Null-Sendererkennung". Selbst konkrete Frequenz-/Codierungsvorgaben im DVBViewer waren ohne Ergebnis.
Mitgelieferte Software zeigt bei Sendersuche Pegellevel NULL?
LINUX-USB-ID: 1b80:d3b1 Afatec; also neue Hardware;
offenbar ohne passenden Treiber. Hier spricht die Hardware nicht mit dem Betriebssystem.
Kaum zu glauben, dass da noch etwas kommt.
Der Stern ist für den Amazonversand. Schade um die verbrauchten Ressourcen!
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
der Kauf war wirklich ein Reinfall.
Das Fernsehsendungen die ich per Kabel empfangen habe, haben immer wieder gehackelt und das auf einem i7 Laptop mit 16GB Ram, also schlechte Software oder Hardware von dem Empfänger.
Zwei mal habe ich das ganze Teil zurückgeschickt, weil die Fernbedienung einfach nicht wollte, bis ich gemerkt habe das sie nur unter Win7 nicht geht, unter XP geht sie.
Die Krönung kommt zum schluss. Alle TV Sender werden nur als Chinesische Schriftzeichen dargestellt, obwohl die richtige Sprache ausgewählt wurde. EPG wird normal auf Deutsch angezeigt.
also wie schon gesagt ein totaler Fehlkauf, eigentlich ist der eine Stern schon zu viel.
1 Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Ich lebe in der Schweiz und konnte mit der beiliegenden TotalMedia Software nicht alle Programme empfangen. Support war nett aber planlos (sowohl bei Delock als auch bei ArcMedia).
Lösung selbst gefunden: in Datei 'DVBC.set' folgendes nachtragen:
[CountryFrequency]
41=DVBFrequency_9

[DVBFrequency_9]
BandNum=1
MinFrequency1=306000
MaxFrequency1=594000
BandWidth1=8

Die Software ist trotzdem sehr schlecht, es gibt User-Interface Bugs (manchmal kann man das Fenster nicht skalieren oder den Audiokanal wählen) und das Wechseln zwischen Sendern dauert ca. 9 Sekunden, d.h. Zappen ist unmöglich.

Ich werde wahrscheinlich andere Software testen (jeweils anderer Treiber für Window Media Center oder MediaPortal), Hardware ist vermutlich ok, aber mit dieser Software konnte ich das ja noch nicht vernünftig testen.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Ich habe die CD für die Treiber verlegt und bei Delock (Vertrieb über: Tragant Handels- und Beteiligungs GmbH) angefragt, ob ich eine neue CD - oder eine ZIP-Datei mit den Daten haben könnte.
Man bräuchte die Rechnung hat man mir gesagt. Als ich dann mit der Amazon Übersicht geantwortet habe, wies man mich ab, das sei ja keine Rechnung.
Nun, der Beleg enthält ein Lieferdatum, den Artikel und einen Rechnungsbetrag - was will man mehr.
Ich hatte Lust mich weiter zu streiten und schmeiße den Scheiß in den Müll.
Delock - nie wieder !
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden