Facebook Twitter Pinterest
D-Link DP-301P 1-Port Fas... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

D-Link DP-301P 1-Port Fast Ethernet Direct Plug Print Server

4.3 von 5 Sternen 20 Kundenrezensionen

Unverb. Preisempf.: EUR 66,90
Preis: EUR 55,20 Kostenlose Lieferung. Details
Sie sparen: EUR 11,70 (17%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Gewöhnlich versandfertig in 3 bis 5 Wochen.
Verkauf und Versand durch Amazon.
48 neu ab EUR 55,20 2 gebraucht ab EUR 19,50
    Dieser Artikel passt für Ihren .
  • Geben Sie die Modellnummer Ihres Druckers ein, um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Protokolle: TCP/IP, NetBEUI, Appletalk
  • Bidirektionaler Druck nach HP Standard PJL
  • 10/100Mbit RJ-45 Anschluss
  • Betriebssysteme: Windows (ab 95) Unix, MacOS, NetWare
  • NWay TP Autosensing (automatische Erkennung der Verbindungsgeschwindigkeit)

Möchten Sie Ihr Elektro- und Elektronik-Gerät kostenlos recyceln? (Erfahren Sie mehr.)


Wird oft zusammen gekauft

  • D-Link DP-301P 1-Port Fast Ethernet Direct Plug Print Server
  • +
  • 5V Netzteil / Ladegerät für D-Link DP-300U/DP-301P+ Druckerserver
Gesamtpreis: EUR 65,19
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.

  • Erfahren Sie alles über Heimvernetzung rund um Router, Internet, TV, Audio und mehr in unserem Ratgeber Vernetztes Zuhause. Produkte rund um Heimvernetzung finden Sie im Shop Intelligentes Zuhause.


Produktinformationen

Technische Details
MarkeD-Link
Artikelgewicht531 g
Produktabmessungen9 x 5,6 x 2,6 cm
ModellnummerDP-301P+
  
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB00009VGYA
Durchschnittliche Kundenbewertung 4.3 von 5 Sternen 20 Kundenrezensionen
Amazon Bestseller-Rang Nr. 5.908 in Computer & Zubehör (Siehe Top 100)
Produktgewicht inkl. Verpackung599 g
Im Angebot von Amazon.de seit1. Februar 2004
  
Amazon.de Rückgabegarantie
Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht können Sie sämtliche Produkte, die von Amazon.de direkt versandt werden, innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an Amazon.de zurückgeben, sofern die Ware vollständig ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet. Weiteres finden Sie unter Rücksendedetails.
Feedback
 Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
 

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibung

D-LINK PrintServer 10/100 1xRJ45 1xCEN TCP/IP AppleTalk NetBEUI/NetBIOS

Produktbeschreibung des Herstellers

D-Links multiprotokollfähiger Print Server DP-301P+ verwandelt schnell und einfach jeden Drucker mit paralleler Schnittstelle in einen Netzwerkdrucker


Produktbeschreibung des Herstellers


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Verifizierter Kauf
Betreibe damit einen 20 Jahre alten HP Laser-Jet 4. Dieser Drucker hat immer noch sehr geringe Druckkosten.
Nachdem ich mit USB-Adapter permanent Probleme hatte wurde nun der Versuch mit dem Printerserver gestartet:
- CD rein,nach ca. 5 min. kommt schon die Testseite
- der Drucker steht jetzt natürlich allen PCs im Netzwerk zur Verfügung.
Auf jeden Fall 5 Sterne!
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Ich brauchte für einen gebraucht erworbenen Nadeldrucker einen Printserver. Zuerst ging ich nach Preis und holte mir ein billiges Gerät für unter 30 Euro. Mit diesem gelang es mir allerdings nicht, mit dem Drucker sinvoll zu Drucken, es kamen wirre Zeichen und Zeilenvorschübe.

Bei der Internet-Recherche stolperte ich dann desöfteren über den D-Link DP-301+. Er hat eine Kompatiblitätsliste, auf welcher auch Nadeldrucker verzeichnet sind. Daneben gibt es von D-Link den Tipp, bei Druckern, die am Printserver wirr reagieren, die Geschwindigkeit des Druckerports auf "Low" zu stellen. Diese Möglichkeit gibt es bei diesem Gerät, im Gegensatz zum Billigprintserver (in den von mir getesteten Firmwareversionen). Also habe ich mir dann den D-link geholt, die Portgeschwindigkeit auf Low gesetzt und seitdem läuft alles wie gedacht. Auch werden die Druckaufträge schneller verarbeitet, bzw. reagiert der Drucker schneller nach einem erteilten Druckauftrag. Der Billigserver nahm sich hier eine längere Gedenkpause.

Bei der Konfiguration übers Webinterface werden im Quickstart-Handbuch keine Zugangsdaten genannt. Standardbenutzer ist bei mir <Admin>, Passwort leer (musste ich raten). Alternativ lässt sich der Server auch über Telnet ansprechen (Passwort ebenfalls leer bzw. Enter). Aufgund der Möglichkeit, die Port-Geschwindigkeit zu drosseln, würde ich dieses Gerät vor allem für Drucker empfehlen,welche älter als 15 - 20 Jahre sind. Für jüngere Drucker müssten auch billigere Printserver funktionieren.
Für die Passwort-Raterei zieh ich mal 0,2 ab, allerdings reicht es dann noch für 5 Sterne.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
aber man sollte vorher nochmal beim Drucker nachsehen, ob da wirklich auch der Platz dafür vorhanden ist, also an der Centronics Schnittstelle hat man da nicht viel Möglichkeiten und heutzutage auch nicht mehr unbedingt passende Adapter um das Gehäuse des Printservers an eine andere Stelle zu verlegen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Ausgepackt, angeschlossen, lief perfekt.
Bis letzte Woche.
Nachdem der Strom und das Netz eine kurze Zeit unterbrochen war, hat das Gerät nicht mehr funktioniert.
Aus eine Neuinstallation war nicht mehr möglich.
Schade, bis dahin, war es ok.
Aber nicht einmal nach 6 Monaten ist s nun defekt.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Ich habe den DP-301P+ Parallel Port Print Server gekauft um meinen alten aber noch funktionierenden HP Laserjet 1100 P damit zu betreiben.
Da die Rechner im Netzwerk in größerer Entfernung voneinander plaziert sind habe ich ein powerline Netzwerk, daher wollte ich einen kabelgebundenen Printserver.
Die Einrichtung per mitgelieferter CD dauerte 3 min, dann war das Gerät in Netzwerk angemeldet und funktioniert einwandfrei von allen im Netwerk angemeldeten Druckern.
Anmerkung: Für die Verbindung mit dem speziellen Drucker war noch ein Adapterkabel notwendig um die beiden unterschiedlichen Versionen der Parallelports miteinander verbinden zu können.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Das Gerät kann einfach über einen Webbrowser konfiguriert werden:

default ip: 192.168.0.10
default user: admin
default pass:

Die Revision des Geräts, die von Amazon an uns geschickt wurde, ist D2. Habe den Druckerserver von Linux aus eingerichtet; schon nach wenigen Minuten konnten wir von einem alten Windows 98 Rechner wieder auf einem Oki ML-393 Elite ausdrucken (nicht auf der Kompatibilitätsliste).

Die Kompatibilitätsliste ist im Handbuch (user manual), welches von [...] heruntergeladen werden kann.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Ich nutzte diesen Printserver schon jahrelang, dann ging er aus EIGENVERSCHULDEN kaputt. Also einen neuen bestellt, die alten Einstellungen darauf geladen und los gings mit drucken. Durch die Möglichkeit, die Printergeschwindigkeit des Ports anzupassen, druckt das Ding auf jeden noch so alten Drucker per Netzwerk. Super! Getestet hab ich das mit einem
- nicht ganz so alten, aber trotzdem ein paar Jahre alten HP Deskjet
- einem Riteman F+ Nadeldrucker, der gute 25 Jahre auf dem Buckel hat
- und eine ebenso uralte Gabriele Typenradschreibmaschine mit Centronics Interface

Es macht einfach Spaß zu sehen, wie die alte "Gabriele" ganz modern ins Netz eingebunden wird.

Ich kann diesen D-Link nur jeden ans Herz legen, der einen alten, uralten oder nicht mehr ganz jungen Printer mit Parallelschnittstelle im heimischen Netz betreiben möchte.

Die Einstellungen sind im Übrigen sehr einfach und mit nur minimaler Netzwerkkenntnis leicht zu bewerkstelligen. Neben der ganzen Druckerei beherrscht die Firmware (zumindest Version 3.50, die neueste) auch automatisches Mailabholen und ausrucken - davon mache ich allerdings keinen Gebraucht, aber es funktioniert tadellos.

Ein tolles Gerät, das ich immer wieder kaufen würde für meine "Oldtimer".
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden