Facebook Twitter Pinterest
EUR 7,99
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Cyrano von Bergerac ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 9,89
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Online-Versand-Grafenau GmbH
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Cyrano von Bergerac

4.3 von 5 Sternen 31 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 7,99
EUR 4,98 EUR 2,11
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Cyrano von Bergerac
  • +
  • Green Card - Scheinehe mit Hindernissen
Gesamtpreis: EUR 12,99
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: Gérard Depardieu, Anne Brochet, Vincent Perez, Jacques Weber, Roland Bertin
  • Komponist: Jean-Claude Petit
  • Künstler: René Cleitman, Pierre Lhomme, Jean-Paul Rappeneau, Noëlle Boisson, Pierre Gamet, Ezio Frigerio, Franca Squarciapino, Dominique Hennequin, Michel Seydoux, Jean-Claude Carrière
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound, Widescreen, Anamorph
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 2.0), Französisch (Dolby Digital 2.0)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.66:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Concorde Video
  • Erscheinungstermin: 5. Juni 2002
  • Produktionsjahr: 1990
  • Spieldauer: 135 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen 31 Kundenrezensionen
  • ASIN: B000067F9H
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 11.036 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Bauchaufschlitzer und Schädelknacker, nicht auf den Mund gefallen, mit einem stolzen und edlen Herzen. Das ist er, das ist unser Mann. Ein brillianter Fechter, verliebt in das Rasseln der Stahlklingen. Er nimmt es auf mit Spott, mit Provokation und Gefahr, mit jedem Feind. Und doch, unter seinem Brustpanzer verbirgt er eine geheime Wunde, die ihn immer wieder quält. Er ist unansehnlich und fürchtet sich, geliebt zu werden. Und doch, er konnte nicht umhin, sich in die schönste aller Frauen zu verlieben - Roxanne. Sein Schicksal ist besiegelt. Das ist seine härteste Schlacht, die grausamste, der er sich stellte...

Pressezitat:
„… Großes Kino … voller Abenteuer und Liebe, das einen anrührt und bezaubert.“ (Le Monde)

Amazon.de

Regisseur Jean-Paul Rappeneau und Koautor Jean-Claude Carrière hatten die brillante Idee, Frankreichs liebenswertesten und verletzlichsten Riesen, den massiven Gérard Depardieu, in einer der fleischigsten Rollen der französischen Literatur zu besetzen: die des Schwert schwingenden Poeten Cyrano de Bergerac. Mit einer großen Nase und einem dazu passenden Herzen ausgestattet, erhebt sich Depardieu als der Soldat, dem das Herz gebrochen wurde und der seine Poesie einem anderen Mann leihen muss. Dieser wiederum benutzt Cyranos Poesie, um die Frau zu umwerben, die Cyrano liebt.

Rappeneau scheute weder Kosten noch Mühen, um das Stück von Edmond Rostand an realistischen Schauplätzen zu drehen. Dazu gehört im zweiten Akt die Schlacht, die dem romantischen und lustigen Film noch zusätzlich Spannung verleiht. Depardieu geht in der Rolle auf und verbraucht in jedem Raum, in dem er erscheint, allen Sauerstoff. Als sensibler Macho kreiert er einen überdimensionalen Cyrano, dessen herzzerreißende Trauer über den Mangel an Interesse, den seine Angebetete ihm erweist, Sie zu den Taschentüchern greifen lassen wird. --Marshall Fine

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
Cyrano von Bergerac ist ein wahrlicher Filmgenuss von circa 135 min Länge! Gérard Depardieu ist DER Cyrano schlechthin - die Rolle scheint wie für ihn gemacht zu sein! Auch die anderen Darsteller, so beispielsweise Anne Brochet (als Roxane) spielen ihre Rollen durchweg sehr gut!

Zur Synchronisation:
Die deutsche Sychronisation an sich ist ebenfalls sehr gelungen. Man sollte allerdings vorher wissen, dass in diesem Film die "Verssprache" beibehalten wurde (ähnlich wie bei der Verfilmung Romeo & Julia mit Claire Danes und Leonardo DiCaprio). Ich fand es nur schade, dass Gérard Depardieu hier nicht von Manfred Lehmann synchronisiert wurde... Sebastian Fischer macht seine Arbeit natürlich auch hervorragend (muss ich zugeben), aber ich höre lieber Manfred Lehmann als Monsieur Depardieu, da seine Stimmlage (meiner Meinung nach) besser zu Depardieu passt... Aber das ist ja bekanntlich immer Ansichtssache ;)

Zur Umsetzung der Vorlage:
Der Film hält sich sehr stark an die Vorlage, auch wenn - gerade zum Ende hin - einige Szenen komplett weggelassen wurden. Es wurde nichts "hinzugedichtet" und das Ende beibehalten und zudem sehr sehr gut umgesetzt! Eine wirklich meisterhafte Leistung des ganzen Teams!

Zur DVD-Edition selbst:
Die Bildqualität ist leider nur durchschnittlich. Ich besitze die Home-Edition mit Amaray Case zwar nicht, aber nach dem was ich gelesen habe, ist die Bildqualität bei beiden Editionen vermutlich gleich - leider! :(
Der Film "Die letzte Metro" (auch erschienen in einer derartigen Meisterwerke-Edition) hat zehn Jahre mehr auf dem Buckel, aber die Bildqualität ist hervorragend! Schade schade, dass "Cyrano von Bergerac" in Sachen Bildqualität nicht glänzen kann.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Stefan Erlemann HALL OF FAME REZENSENTTOP 1000 REZENSENT am 7. November 2009
Format: DVD
Cyrano von Bergerac ist eine Legende. Gegner braucht der unnachahmliche Degenfechter nicht zu fürchten, er scheint unbesiegbar, beinahe mythisch überlegen zu sein. Doch wahrhaft meisterhaft ist seine wahre Leidenschaft, die Dichtkunst. Niemand vermag seinen Versen etwas entgegen zu setzen. Und wenn er wutentbrannt eine Theatervorführung stürmt und seine Verse dem Publikum und den seiner Meinung nach nichtsnutzigen und unfähigen Schauspielern entgegenschleudert, tobt der Saal.
Doch hinter dem ruppigen Äußeren und dem herrischen Gebaren steckt ein weiches Herz. Es gehört der Poesie und seiner Nichte Roxanne. Doch er wagt es nicht, ihr seine Liebe zu gestehen, denn sein Gesicht ist entstellt durch eine riesige Nase. So stürmt er lieber des Nachts los und tötet in seiner Wut über die eigene Unzulänglichkeit Hunderte Gegner. Wie im Rausch kämpft er, um zu sterben, und ist doch unbesiegbar.
In dieser Situation wagt es ein neuer Degenfechter, ihn herauszufordern. Zur Überraschung, ja maßlosen Verwunderung seiner Mitstreiter tötet er den Widersacher nicht in wenigen Sekunden, sondern lässt sich gar verspotten. Auch Bemerkungen über seine Nase, die der junge Mann ausstößt, begegnet er nicht mit Stahl, sondern mit Gleichmut und Desinteresse.
Sein Innerstes aber ist zerrissen und vernichtet, denn seine geliebte Roxanne hat ihm gestanden, dass sie sich unsterblich in den schönen jungen Christian verliebt hat, eben jenen vorlauten Nebenbuhler, den Cyrano nun verschonen muss. Denn er liebt Roxanne so sehr, dass er selbst lieber in den Tod geht, als ihr ein Leid anzutun. Und ihren Geliebten zu töten wäre für sie wohl ein schlimmes Leid.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 8. Juni 2004
Format: DVD Verifizierter Kauf
Der Film ist wirklich klasse. Cyrano de Bergerac ist einer der beendruckendsten Romanhelden, und wer zu faul (?!) ist, das Buch von Rostand zu lesen, kann sich es hier zu Gemüte führen. Depardieu ist ein toller Cyrano, er ist wuchtiger (im wahresten Sinne des Wortes) als die früheren Cyranodarsteller, überzeugt durch rattenschnelles Rezitieren der Alexandriner und natürlich mit seiner Na...autsch! Er trägt hier eine Nasenprothese, obwohl er sie nicht wirklich braucht...:-) Auch Roxane sieht toll aus, und im Gegensatz zu anderen Filmen sind nicht zwei Drittel aller Frauen ebenfalls blond.
Nun zum Manko: Wenn man sich den Film auf Französisch anschauen will, muß man sich deutsche Prosa(!)-Untertitel anschauen, die bald ein Sechstel des Bildschirmes einnehmen. Die deutsche Synchronisation ist allerdings ziemlich gut. Das Zusatzmaterial auf der Scheibe ist auch nicht zu verachten, insbesondere die Fechtschule.
Kommentar 38 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
An sich beweist dieser Film wieder, dass Europa damit aufhören sollte, die minderwertigen und/oder gewaltverherrlichenden bzw. Amerika verherrlichenden Filme aus den USA zu importieren und stattdessen sich wieder auf das eigene Kino besinnen sollte. Selten habe ich einen so gut gemachten Film gesehen, der weder die Thematik mit zu starkem Bombast zu breit tritt noch zu sehr in das Schnulzige verfällt. Stattdessen bekommt man hier hochwertiges Kino, hochwertig gemacht und mit hochwertigen europäischen Schauspielern.
Die DVD hinterlässt aber einen sauren Nachgeschmack. Das Bild wird im Originalkinoformat anamorph präsentiert, da der Film ein Format von 1,66:1 hat, gibt es also schwarze Streifen Links und Rechts, damit das Originalformat erhalten bleibt. So weit also sehr gut. Von der (Detail-)Schärfe erreicht das Bild aber nur das Niveau einer VHS-Kassette. Bewegungen ziehen oft Schlieren nach sich oder aber laufen seltsam ruckhaft ab, ein gutes Bild darüber kann man sich beim Abspann verschaffen, wenn die Schrift von unten nach oben rollt. Ich frage mich, woher diese Störung wohl kommt. Die mangelnde Schärfe und die seltsamen Störungen bei Bewegungen im Bild fallen allerdings beim Betrachten der DVD am Fernseher nicht so stark auf (zumindest mir nicht). Wenn man sich den Film allerdings am Computer ansieht, machen sie einem das Ansehen fast unmöglich. Auch die Farbgebung ist eigenartig: während des Films wechseln die Farben von sehr gut und kräftig tw. zu fast gar nicht vorhanden, wie in der Szene, als Daniel die ihm in den Krieg nachgereiste Roxanne vor den Verfolgern
rettet. Ansonsten ist das Bild aber frei von irgendwelchen Bildfehlern/Kratzern oder Störstreifen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 46 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren