Facebook Twitter Pinterest
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Cycline Kartenhalter; Cycline Map Holder (Niederländisch) Taschenbuch – 10. Dezember 2007

3.9 von 5 Sternen 7 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch, 10. Dezember 2007
"Bitte wiederholen"
EUR 53,00
1 gebraucht ab EUR 53,00

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation


Kundenrezensionen

3.9 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
6
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 7 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Die Fahrradkarten von Bikeline sind inzwischen allseits bekannt – zumindest unter den Tourenradlern, die sich über ihre vorgesehenen Strecken eingehender informieren. Schließlich sind die durchdachten, detaillierten und für viele Regionen und feststehende Routen - wie Flussradwege in Deutschland – praktisch und nahezu unabdingbar, will man einigermaßen komfortable Strecken abradeln.

Der beste Platz für besagte Karten ist freilich im Blickfeld der radelnden Person, also in aller Regel in der Lenkertasche. Wer jedoch ohne eine solche Tasche unterwegs ist oder diese nicht über eine Klarsichthülle verfügt, tut sich schwer mit einer Streckenkarte. Ständig muss man anhalten, die Karte hervorkramen, nachsehen, sich möglichst viel merken, um dann festzustellen, dass man nach zweihundert Metern schon wieder vergessen hat, ob man vor oder nach der Brücke abzubiegen hat …

Da lobe ich mir die tolle Idee des bekannten Radkarten-Herstellers, einen Kartenhalter gleich auf die eigenen (und fremden) Karten zu konstruieren und anzubieten, die das Fahren nach Karte deutlich vereinfacht. Mit einer praktischen, so genannten „KLICKfix®“-Befestigung am Lenkerrohr lässt sich die stabile Hülle des „Cycline“ einrasten.

In die durch einen Klettverschluss regensicher verschließbare Klarsichthülle passen Streckenkarten bis zu 24,5x12,5 cm (notfalls gefaltet) und die die Halterung lässt sich sogar hochkant drehen, falls eine Routenkarte oder ein Tourenbuch dieses Format erfordert oder man lieber „seitenrichtig“ eine Strecke vor Augen haben möchte.

Die Halterung ist flexibel am Lenker zu befestigen, so dass sie auch nicht mit einer Lenkertasche kollidiert.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
"Hast du dein Brotzeitbrettle auf dem Lenker montiert?" So wurde ich auf der Hütte bei meiner ersten Fahrt mit dem Cycline Kartenhalter begrüßt!
Aber der Kartenhalter ist auf jeden Fall besser, als anzuhalten und die Karte aus der Tasche zu holen!
Sehr einfache und gute Montage; das "Brettle" kann abgeklickt werden, wenn man für eine Tour mal keine Karte benötigt und es gibt wohl auch noch anderes Zubehör (Trinkflasche, Schloss) für diesen Halter!
Eine sinnvolle und praktische Anschaffung!
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Henry am 9. August 2012
Verifizierter Kauf
Positiv: Karten von Cycline (und andere auf das entsprechende Format gefaltete Karten) passen perfekt, werden trocken und sauber gehalten und sind immer im Sichtfeld. Also wunderbar. Mit einem Handgriff kann die Karte von der Halterung entfernt werden und mit zwei Handgriffen ist die Karte in den Schutz gesteckt oder wieder herausgenommen. Auch wunderbar.

Negativ: Die Halterung selber muss immer mal wieder nachgezogen werden. Denn die Karte beginnt nach einziger Zeit ein Eigenleben zu führen und dreht sich langsam der Schwerkraft folgend den Lenker herunter. Nach inzwischen vier Radtouren hat sich das als kleines Problem erwiesen. Das Nachziehen selber macht halt keinen großen Spaß, da hierzu das Metallband aufgebogen und dann angezogen werden muss. Bislang ist das gut gegangen, aber es besteht die Gefahr, dass die Belastungsstelle des Bandes das auf Dauer nicht mitmacht und bricht. Ok, Cycline hat vorgesorgt und ein Ersatzband gleich mitgeliefert. Aber das könnte man doch sicher auch anders lösen.

Davon abgesehen - wunderbar und da echte Alternativen nicht in Sicht sind ... würde ich die Halterung definitiv wieder kaufen.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Für eine mehrtägige Tour musste eine Karte nebst Halter her, warum dann nicht die von Bikeline empfohlene.
Nach ungewöhnlich langer Wartezeit (~8d) kam das Päckchen endlich an.
Die Montage war einfach und schnell, nur muss man vorher gucken dass der Klick-Fix-Halter so angebracht wird, dass der dann angeklickte Kartenhalter nicht aneckt, andere Halterungen (Licht, Tacho...) blockiert oder der Draufguckwinkel ungünstig ist. Die Montage am Vorbau schied so aus. Durch die Form meines Lenkers und den anderen Halterungen ist ein Drehen der Karte in die Horizontale nicht möglich, macht aber nichts, wer dreht denn schon eine Karte horizontal?
Also Karte entsprechend gefaltet, rein in die hoffentlich wasserdichte Hülle und ab auf den Lenker. Gegenwind stört nicht, Regen hatte ich nicht, die Karte ist gut ablesbar, und wenn man an den Kartenknick gelangt muss man eben kurz anhalten - ist ja Urlaub.
Auch ein Handy mit GPS-Navigation kann man prima reinmachen.
Ingesamt eine runde Sache!!!
1 Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden