UHD TVs Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicAlexa BundesligaLive wint17 Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos



am 4. Februar 2015
Den cutter habe ich mir letzten Sommer geholt weil mein neues handy Mini-Sim Karten benötigte und meine SIM noch das klassische Format hatte.

Gut, die Verarbeitung ist bei dem Preis erwartungsgemäß eher schlecht. So hakte der Cutter von Anfang an aber hat funktioniert.
Die Sim Adapter selber haben in meinem alten Samsung Galaxy S die SIM nicht richtig gehalten (wurde nicht erkannt), aber mit dem Rest der alten Karte welcher nach dem Stanzen übrig blieb funktioniert es.

Ende des Jahres habe ich den Cutter ein Zweites mal benutzen wollen. Vor dem Schneiden habe ich noch einmal den Cutter angesehen und es war ein Stück aus dem Stempel gebrochen. Das erste Stanzen hat er also nicht so gut verkraftet.
Seit dem nutze ich den Stanzer nur als Schablone und schneide anschliessend mit einem feinen Drahtschneider.

Wenn man das Teil ein mal benötigt ist es OK, aber allzuviel darf man offenbar nicht erwarten. Eventuell würde ich nach einem anderen Cutter in der Preisklasse suchen.... Den hier würde ich auf alle Fälle nicht noch einmal kaufen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 3. Dezember 2013
Habe lange überlegt, ob ich mir dieses Schneidewerkzeug zulegen soll, zumal ich es - vermutlich - nur einmal benötige und danach in die Schublade lege. Wer aber schon einmal seine EC- oder VISA Karte mit der Schere zerschnitten (sprich entwertet) hat, der weiß, wie sich hierbei die Kanten der Karte nach oben oder unten biegen. Die Karte ist danach definitiv nicht mehr zu gebrauchen und insofern finde ich entsprechende Bastelanleitungen (Papierschablone zum Ausschneiden und Aufkleben auf die SIM Karte) mancher Handy Provider echt lächerlich. Also, dachte ich mir, eine (Zweit)-Karte im Mikro-Format bei meinem Provider bestellen. Nun ja, das war auch keine tolle Idee! Zum einen wollen die für eine Ersatzkarte bis zu 19 "abzocken", man muss bis zu 14 Tagen auf die SIM Karte warten und die ursprüngliche Karte im Standardformat wird danach automatisch entwertet (nix von wegen Zweitkarte).
Also rentiert sich dieses Werkzeug allemal!
Die SIM Karte richtig herum unten in die Führung einschieben, mit einem kräftigen Druck von oben nach unten durchdrücken und fertig. Ich zumindest konnte die so entstandene Mikro-SIM Karte sofort nutzen und verfranzte Seitenränder - wie hier und da beschrieben - konnte ich nicht erkennen. Es ist sicherlich ratsam, die Kanten mit Sandpapier oder einen feinen Nagelfeile zu entgraten. Mehr ist definitiv aber nicht erforderlich. Warum ich eine Punkt abziehe? Der Bodes (Oberseite) meines Schneidewerkzeuges ist extrem scharf und Verletzungen sind daher nicht auszuschließen. Selbst bei einem solch niedrigen Preis muss auf die Arbeitssicherheit geachtet werden!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 7. Januar 2016
Im Gegensatz zu manch anderem Cutter kann man hiermit auch mehr wie 2-3 Karten stanzen. Das Ding löst sich danach nicht in alle Einzelteile auf und auch die Kanten werden immer noch sauber und scharf gestanzt. Gut, ewig wird dies nicht so sein, aber man stanzt privat ja nicht jeden Tag zig Karten. Beim Stanzen sollte man jedoch nicht allzu zaghaft sein und eine feste Unterlage hat auch Vorteile. Das die Karte richtig liegt sollte natürlich besser zweimal kontrolliert werden. Grate enstehen fast keine, ansonsten hilft feinstes Schleifpapier bzw. eine Nagelfeile.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 24. September 2015
Der letzte Scheiß, ich habe den Locher nun fast 2 Jahre und ca. 5 Simkarten damit gelocht. Bei der letzten Karte ist der Locher auseinandergebrochen, um genau zu sein das Gussmetall welches die Stanze darstellt.

Hierbei ist die zu lochende Sinkarte zerstört worden, der Chip ist unwiederbringlich defekt.
Auf der Karte waren über 60€ an Guthaben (Prepaid).
EIne Ersatzkarte zu bekommen wird schwer, zudem den Ärger und die Ausfallzeit.

Ich kann also dieses Schrottprodukt keinesfalls empfehlen, die Hersteller sind nur eines, geldgeil sonst nichts.
Idioten!

Alex
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 4. September 2013
...aber man hat beim Einlegen der Originalsimkarte schon ein Spiel nach links und rechts! Also habe ich mal eine abgelaufene SIM zu Testzwecken geschnitten - eingelegt - Schnitt ok, halt leicht schief, aber guter Schnitt!

Echt-SIM eingelegt, aufgepaßt, dass die Karte richtig (nicht zu weit links oder rechts) & gerade sitzt, Schnitt und.......

Ja - keine super Stanzung die Karte wurde eher durchgedrückt, soll heißen, die Karte hat sich in mehrere Schichten förmlich aufgeblättert, die erste Schicht enthielt die Simmkontakte und den Chip und die darunterliegenden das Plastik!

Ich kann nicht sagen, ob es an der Struktur der Simm-karte lag (da gibt es offensichtlich auch unterscheidliche Typen: ganz aus einem Guß Plastik oder aus mehreren Schichten Plastik), oder an der Schärfe der Stanze, die nach 1 Stanzung schon massiv an Schneidekraft wegen Schärfeverlust leidet!

Also auf alle Fälle aufpassen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 29. November 2013
Ich habe das Produkt bestellt, weil ich aus einer regulären SIM-Karte eine Mikro-Karte stanzen wollte. Rund fünf Tage nach der Bestellung traf der Umschlag mit dem Produkt bei mir ein. Die Lieferung umfasst je eine Stanze für Mikro-Karten und eine für Nano-Karten. Zusätzlich liegt einen bebilderte Anleitung bei. Der Mikro-Karten-Stanze liegen noch zwei Adapter bei, die aus einer Mikro-Karte wieder eine reguläre Karte machen.

Die Mikro-Stanze macht einen absolut stabilen Eindruck und lässt sich recht einfach verwenden. Dazu schiebt man die SIM-Karte in den vorgesehenen Schlitz und richtet sie gerade aus. Von unten kann man genau sehen, welcher Teil der Karte ausgestanzt wird. Durch vorsichtiges und gleichmäßiges Drücken auf den Hebel wird die Mikro-Karte ausgestanzt. Der Chip wird durch das Stanzen nicht beschädigt. Die gestanzte Karte hat aber leichte Grate, die noch mit einer Feile abgeschliffen werden sollten.
Fertig! Die komplette Prozedur hat vielleicht 5 Minuten gedauert und liefert ein ordentliches Ergebnis.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 2. Januar 2014
Habe mir dieses Gerät bestellt weil ich meine normale Simkarte zur Micro Sim umfunktionieren musste, bezüglich Handywechsel.

Lieferung innerhalb eines Tages da,
habe es zuerst einmal an einer alten Simkarte ausprobiert, die nicht mehr genutzt wird (da ich doch ein kleiner Angsthase bin)
Was soll ich sagen? Idiotensicher das Teil ;)

Von unten kann man den ausgestanzten Teil sehen, zur Not auch noch etwas nach links oder rechts schieben. Einen kräftigen Druck und schon ist die neue Simkarte fertig.

Ich empfehle das feilen mit einer feinen Nagelpfeile nach dem Stanzen um alle Kanten auch wirklich schön zu glätten.

Das Gerät liegt jetzt zwar im Schrank aber ich denke bei einem Preis von 5 Euro kann man hier ruhig zugreifen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 16. August 2014
Nachdem im nahen Elektronikgeschäft für jede Stanzung 5 € verlangt wurde, Bekannter sollte sogar 12 € bezahlen, habe ich mich entschlossen dieses nette Werkzeug zu erstehen.
Da hat man das Geld schnell raus...
Leider kann die Stanze nur auf Mirco und nicht auch noch auf Nano Karten runter stanzen.
Die Adapter die beiligen sind die gleichen, die einzeln zu erstehen sind. Ausser dem Auswerferwerkzeug hat man alles gleich in diesem Paket. Zum Auswerfen kann man auch die gute alte Büroklammer verwenden.
Davon hat man doch immer genug ;)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 23. Juni 2012
Ich habe mir vor ein paar Tagen ein Samsung Galaxy S3 gegönnt (ebenfalls bei amazon bestellt), welches ja nur mit Micro-Simkarten funktioniert. Also stand ich vor der Wahl, 15 Euro bei meinem Netzanbieter für eine "echte" Micro Sim zahlen und ein paar Tage drauf warten, oder diesen Kartenstanzer für wenige Euro gleich zum Galaxy S3 mitbestellen. Da ich keine Lust aufs Warten hatte und auch nicht auf die Methode mit der Nagelschere zurückgreifen wollte war die Entscheidung schnell klar. Als die Stanze dann da war hab ich noch drei alte Sim Karten zusammengesucht und es an denen erstmal ausprobiert.

Die Bedienung ist denkbar einfach, Karte reinschieben, Stanze am besten auf festem und ebenen Untergrund wie z.B. einem Tisch platzieren, Hebel runterdrücken und fertig ist die Micro Sim. Da die Schnitte bei allen alten Karten sehr sauber aussahen und die eigentlichen Speicherchips nie beschädigt waren, hab ich dann meine "echte" Sim ebenfalls ausgestanzt. In meinem SGS3 funktioniert sie seitdem einwandfrei, deshalb gibts von mir eine klare Empfehlung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 9. Juli 2013
Es ist schon eine sehr, sehr knappe Angelegenheit, mit diesem Gerät die Karte zu schneiden, und ich habe mich auch nur deshalb getraut, weil die Karte zu einem Vertrag gehört, der eh in zwei Monaten ausläuft. Das Ergebnis sieht so aus, als wenn die Ränder des Chips nun frei liegen - aber es funktioniert tatsächlich!

Ich habe allerdings die Befürchtung, dass ich die Karte nicht mehr problemlos aus dem Gerät (bei mir ist es ein Asus Fonepad) herausbekommen werde. Aber das sehe ich, wenn der Vertrag zu Ende ist (vorher will ich es nicht versuchen, weil ich befürchte, den Chip zu zerstören).

Also: Die Idee, die hier schon jemand geäußert hat, vorher mit Pappe (oder alten Simkarten) zu üben, ist sicherlich nicht die schlechteste... ;)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Gesponserte Links

  (Was ist das?)