Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
EUR 21,49
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
The Cuckoo's Calling (A C... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Lieferort:
Um Adressen zu sehen, bitte
Oder
Bitte tragen Sie eine deutsche PLZ ein.
Oder
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

The Cuckoo's Calling (A Cormoran Strike Novel, Band 1) (Englisch) Audio-CD – Audiobook, CD, Ungekürzte Ausgabe

4.1 von 5 Sternen 141 Kundenrezensionen

Alle 28 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Audio-CD, Audiobook, CD, Ungekürzte Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 21,49
EUR 13,63 EUR 21,95
13 neu ab EUR 13,63 3 gebraucht ab EUR 21,95
click to open popover

Wird oft zusammen gekauft

  • The Cuckoo's Calling (A Cormoran Strike Novel, Band 1)
  • +
  • The Silkworm (Cormoran Strike)
Gesamtpreis: EUR 43,29
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Combines a complex and compelling sleuth and an equally well-formed and unlikely assistant with a baffling crime...A stellar debut."―Publishers Weekly (starred review)

"Plenty of twists...Totally engrossing...Galbraith's take on contemporary celebrity obsession makes for a grand beach read."―Library Journal, starred review (Mystery Debut of the Month)

"A remarkably assured debut. Robert Galbraith's portrayal of celebrity-obsessed modern London is at once beautifully written and utterly engrossing, his characters so real you could eat dinner with them, his ever-coiling plot guaranteed to keep you up past your bedtime. I couldn't put it down."Owen Laukkanen, author of The Professionals

"a strong and enticing read ... It's a gripping tale set in bustling London, and the author - whether called Galbraith or Rowling - shows superb flair as a mystery writer"―Irish Examiner

"It's really, really good - beautifully written with a terrific plot ... It's a terrific read, gripping, original and funny ... Please, please give us more of Robert Galbraith and Cormoran Strike. I can't wait for the next"―Richard and Judy, Daily Express

Werbetext

The acclaimed first crime novel by J.K. Rowling, writing under the pseudonym Robert Galbraith.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
i can not at all share the positive echoes: in my opinion this book is boring, shallow and vulgar - endless pussyfooting around - white bread protagonists - dull and unsavoury scenery - plot not convincing at all...

that this vacuous sorry effort has been written by gifted and witty j. k. rowling, who wrote the harry potter series, enthusing uncountable readers (including myself) seems almost unimaginable.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ich lese wenig Krimis - aber natürlich dieses Buch von J.K. Rowling, das hoffentlich der Auftakt zu einer Serie ist. Man hört durch die Seiten ihre vertraute Stimme aus Harry Potter - die Art so sinnlich mit einem leichten beschwingten Humor zu beschreiben, die sie meisterhaft beherrscht. Die Charaktere sind wieder stark gezeichnet, lebendig und dreidimensional..Ich lese eigentlich kaum Krimis, vor allem nicht Krimis, die sich in Brutalitäten verlieren und grausamen Methoden des Tötens darstellen - Rowling setzt eher auf Atmosphäre, auf einen sympathischen, aber doch sehr ungewöhnlichen Protagonisten. Wenn auch das Buch für mich inhaltlich so interessant war, so habe ich es doch sehr gern gelesen, es war fesselnd und eigentlich denke ich, dass sie in diesem Genre sehr gut aufgehoben ist, wenn es um Bücher für Erwachsene geht. Schade, dass das Pseudonym so schnell aufgeflogen ist, ich hätte ihr einen längere Anonymität gewünscht. Aber ich hätte es ansonsten erstmal nicht gelesen zugegebenermaßen, deshalb vielleicht doch in Ordnung...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Rowlings kann eine fesselnde Geschichte erzählen, dieser Roman ist ein weiterer Beweis dafür. Die Hauptpersonen Cormoran und Robin wachsen einem schnell ans Herz, ohne dass Klischees überstrapaziert werden. Aber, zumindest ist das bei mir so, ein who-dunnit wird auch und gerade an der Auflösung des Falles gemessen. Und diese Auflösung, ist dann weniger gut gelungen. Trotzdem sehr lesenswert, ideale Urlaubslektüre für den Strand.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Vio TOP 500 REZENSENT am 15. Juli 2013
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Ich erinnere mich noch gut an die Passage eines Interviews, dass Joanne Rowling vor Jahren gegeben hat. Damals sagte sie, irgendwann würde sie nur noch Bücher unter Pseudonym veröffentlichen, weil ihr bewusst sei, dass die Menschen jedes neue Buch von ihr stets mit den Harry-Potter-Romanen vergleichen würden. Sofort nach Erscheinen von Ein plötzlicher Todesfall, ihrem ersten Werk nach Ende der Potter-Heptalogie, erwies sich ihre Voraussage als absolut korrekt. Tatsächlich stürzten sich einige Rezensenten (auf verschiedenen internationalen Internetseiten) wie die Geier auf das Buch und konnten die bittere Milieustudie gar nicht schnell genug zerreißen. Was mich dabei empört hat, ist die Tatsache, wie viele Rezensenten offen zugegeben haben, das Buch gar nicht gelesen zu haben, sondern allein deswegen 1-Stern-Rezensionen eingestellt zu haben, weil beispielsweise der Preis des Buches zu hoch sei oder schlichtweg, weil das Buch kein neuer "Potter" sei. Ein Schelm, wer sich da denkt, dass manch einer dieser Pseudo-Rezensenten mit Bitterkeit, Eifersucht und Neid auf den weltweiten Erfolg Frau Rowlings blickt. (Nachtrag am 20.07.: Wer einen Blick auf Amazon.com und Amazon.uk wirft, wird feststellen, dass der Roman in den ersten knapp zwei Monaten nach Erscheinen VOR dem Bekanntwerden, wer hinter dem Pseudonym steckt, ausschließlich mit 3, 4 oder 5 Sternen rezensiert worden ist, während seit dem 14.07. die 1-Stern-Rezensionen aus dem Boden schießen.Lesen Sie weiter... ›
14 Kommentare 183 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ich finde man sollte Rowlings Intention nachgeben und dieses Buch nicht mit schon Dagewesenem vergleichen, sondern das Buch als eine Art Neuanfang betrachten.
Dieser Neuanfang ist ihr gut geglückt, auch wenn es noch Schwächen gibt.

Was natürlich wieder einmal herraussticht, ist ihre unglaubliche Fähigkeit, den Leser in ihren Bann zu ziehen. Sie schreibt einfach fantastisch und das Buch liest sich weg wie nichts. Selbst ihre teilweise ausschweifenden Beschreibungen tun dem kein Abbruch.

Warum also nur 4 Sterne geben?

Ich möchte nichts vom Inhalt erzählen, was ja immer schwierig ist, aber ich versuche zu umschreiben, was mir nicht so gut gefiel.

Die Geschichte als solches finde ich prima.
Allerdings finde ich den Hauptcharakter (Cormoran Strike) etwas zu stereotypisch (abgewrackter, mittelloser, vor Kurzem aus einer langjährigen Beziehung geschiedener Detektiv).
Die Geschichte selbst hätte mehr Abwechslung vertragen können, das heißt weniger Interviews und eventuell mehr gefährliche Dreh- und Angelpunkte, denn wo auf dem Klappentext des Buches irgendetwas von Gefahren für ihn steht, umso mehr er sich mit dem Fall beschäftigt, ist in dem Buch von den Gefahren nicht so viel zu lesen.

Das Gravierndste aber fand ich das vorhersehbare Ende. Ab dem ersten Kapitel wusste ich, wer der Täter ist. Das ist zu einfach.
Da hätte ich der grandiosen Geschichtenschreiberin Rowling doch noch mehr zugetraut.

Für die Schwächen gab es den Stern Abzug, aber insgesamt liest sich das Buch wunderbar und fesselt auch durch die tolle Erzählweise.
Da sie angekündigt hat, weiter an dieser Figur zu arbeiten und weitere Cormoran Strike Bücher zu veröffentlichen, bleibt die Hoffnung, dass sie sich da noch mehr überraschende Wendungen und unvorhergesehende Handlungsstränge einfallen lässt.
Kommentar 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen