Facebook Twitter Pinterest
Menge:1
Crystal Empire ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 12,49
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Online-Versand-Grafenau GmbH
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 5,59

Crystal Empire

4.4 von 5 Sternen 13 Kundenrezensionen

Preis: EUR 11,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 22. Januar 2001
"Bitte wiederholen"
EUR 11,99
EUR 6,98 EUR 0,17
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
30 neu ab EUR 6,98 8 gebraucht ab EUR 0,17

Hinweise und Aktionen


Freedom Call-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Crystal Empire
  • +
  • Eternity
  • +
  • Stairway to Fairyland
Gesamtpreis: EUR 35,83
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (22. Januar 2001)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Steamhammer (SPV)
  • ASIN: B000056NDS
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen 13 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 140.868 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
0:32
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
2
30
5:33
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
3
30
4:05
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
4
30
4:06
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
5
30
4:43
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
6
30
4:15
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
7
30
4:36
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
8
30
7:35
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
9
30
5:11
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
10
30
4:48
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
11
30
3:46
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Nach dem doch sehr durchwachsenen Stairway To Fairyland hatte ich an das Zweitwerk der Formation um Gamma Ray-Trommler Dan Zimmermann keine große Erwartungen geknüpft. Um so überraschter war ich, als Crystal Empire erstmals in meinem CD-Spieler rotierte. Vor allem an den Refrains und den Chören hat das Kleeblatt derart intensiv gefeilt, dass sich die zehn Tracks in Windeseile in den Gehörgängen einnisten. Darüber hinaus haben Freedom Call ihren von Helloween, Gamma Ray, Blind Guardian, Edguy & Co. beeinflussten Sound mit einer hohen Dosis Pomp und Bombast angereichert, wie man ihn von Queen hinlänglich kennt.

An der hohen Stimme von Gitarrist Chris Bay und der einen oder anderen schwülstigen "Kindermelodie" ("Farewell", "Call Of Fame") werden sich die Geschmäcker zwar scheiden, eine Steigerung von 100 Prozent kann und muss man den Jungs so oder so attestieren. Zumal es Saxon-Coverzeichner Paul Raymond Gregory glückte, Sound und Albumtitel der Band auch optisch ansprechend umzusetzen. Anspieltipps: Das monumentale, gut siebenminütige "The Quest", der hymnenhafte Opener "Freedom Call", das ähnlich flotte "Ocean" und die überaus pathetische Schlussnummer "The Wanderer". --Buffo Schnädelbach


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Auch wenn ich Freedom Call bis zum Konzert in Oberhausen im Januar 2001 bei dem sie als Support Act für Hammerfall agierten bin ich doch nach 2 Konzertbesuchen und dem Kauf der CD der Meinung, dass meine "Positive musikalische Überraschung des Jahres"-Kathegorie dieses Jahres feststeht. Crystal Empire ist ein Album das sich durchaus mit allen anderen "Größen" messen lässt, es finden sich herausragende Stücke wie "Farewell","The Quest", "The Wanderer" oder auch "Freedom Call", die es auch ohne Probleme schaffen, einen bleibenden positiven Eindruck zu hinterlassen (um nicht zu sagen sie sind hammerg**l) Jeder der sich für Musik im Stil von Gamma Ray o.ä. interessiert sollte sich diese CD zumindest einmal anhören!
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Alle Achtung, diese Scheibe ist wirklich klasse! Freedom Call haben ein absolutes Spitzenalbum ohne einen einzigen tontechnischen Ausfall hingelegt. Alle Tracks sind erstklassig eingespielt, der Sound ist sehr gut und alle Melodien sind unglaublich eingängig. Dieses Album kann problemlos mit Topalben von Gamma Ray oder Helloween mithalten.
Für mich die absolute Überraschung des (wenn auch noch sehr jungen) Jahres.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich bin von den eingängigen Melodien auf diesem Album wirklich positiv überrascht. Auch wenn die Story stark an Rhapsody erinnert, der Stil ist eigenständig und gefällt bisweilen besser als bei der Italien-Combo. Gleich er Opener "Freedom Call" weckt Glücksgefühle und mit "Rise up" und "Farewell" geht es ähnlich hochkarätig weiter. Das absolute Highlicht ist jedoch "Pharao" mit einem geilen Refrain. Hier stimmt einfach alles. Leider läßt die Scheibe in der zweiten Häfte nach, so daß man einen krönenden Abschluß vermißt. Dennoch: Komposition und Produktion überzeugen. Vier Sterne, da noch Potential nach oben besteht.
1 Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Von den drei bisher veröffentlichten Freedom Call Alben ist Crystal Empire das schwächste... und trotzdem noch immer wahnsinnig gut!
Die Songs versprühen bandtypisch eine tolle Atmosphäre und positive Energie. Wer "Happy Metal" mit viel Bombast mag, wird auf jeden Fall glücklich werden.
Einzig an echten, herausragenden Glanzpunkten fehlt es dieser CD. Als Anspieltip empfehle ich "Ocean".
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Eigentlich bin ich eher der Freund von düsteren und harten Metal-Subgenres aber Freedom Call schaffen es auch ohne Probleme mich mit ihrem "Happy Metal" zu begeistern.
Die Musik ist sehr fröhlig-spritzig und ordentlich mit pathetischer Glorie beladen.
Durchweg amüsant, durchweg klasse, garantiert keine Langeweile.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 17. Juli 2002
Format: Audio CD
Nur durch Zufall bin ich im Plattenladen über diese CD "gestolpert" und wurde doch positiv überrascht.
Hervorzuheben sind das 'epische' Pharao, sowie Ocean und The Quest.
Fazit: Eine hoffnungsvolle deutsche Band im Power-Metal-Bereich, die noch einige gute Scheiben erwarten lässt.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Auch ich bin mehr oder weniger durch Zufall auf diese Scheibe gestoßen, aber schon nach kurzem Anspielen der Songs war für mich klar, dass sie auf jeden Fall meiner Sammlung einverleibt werden muss.Die hohen, leicht kreischigen Vocals des Frontmanns sind sicherlich nicht jedermanns Sache und solche Songs wie "Farewell" passen melodisch recht wenig in das Konzept dieser sonst sehr soliden Melodic-Metal Scheibe. Ein absolut eingängiger Song, der noch lange Zeit unaufhörlich im Gehörgang pulsiert und dessen Refrain dem wahren Metaller wahre Genickschmerzen einbringt ist auf jeden Fall "Pharao".
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren