Facebook Twitter Pinterest
Cryptic Writings ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Round3DE
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Versand am nächsten Tag von GA, USA. Alle Produkte sind geprüft und funktionieren mit garantierter Qualität. Unsere freunldiche, mehrsprachige Kundenbetreuung steht Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 6,99

Cryptic Writings

4.3 von 5 Sternen 16 Kundenrezensionen

Statt: EUR 18,58
Jetzt: EUR 18,50 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Sie sparen: EUR 0,08
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 2. Juni 1997
EUR 18,50
EUR 6,20 EUR 0,01
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
19 neu ab EUR 6,20 27 gebraucht ab EUR 0,01 1 Sammlerstück(e) ab EUR 9,90

Hinweise und Aktionen


Megadeth-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Cryptic Writings
  • +
  • Youthanasia (Remastered)
  • +
  • So Far,So Good,So What (Remastered)
Gesamtpreis: EUR 35,48
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (2. Juni 1997)
  • Erscheinungsdatum: 30. Mai 1997
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Capitol (EMI)
  • ASIN: B000002U5D
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen 16 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 207.970 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Trust
  2. Almost Honest
  3. Use The Man
  4. Mastermind
  5. The Disintegrators
  6. I'll Get Even
  7. Sin
  8. A Secret Place
  9. Have Cool, Will Travel
  10. She-Wolf
  11. Vortex
  12. Fff

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

EMI 838262 TV; EMI ITALIANA - Italia; Pop Internazionale

Amazon.de

Megadeth wird von ihren alten Fans häufig vorgehalten, sie würden seit dem überragenden Speed Metal-Dampfhammer Rust In Peace ('90) immer kommerzieller und lahmer werden. Dabei wird gerne übersehen, daß das Ami-Quartett sein Songwriting im Vergleich zu den Frühwerken deutlich verfeinert hat, ohne seine beliebten Trademarks mit Füßen zu treten. Die '97er Scheibe Cryptic Writings erfüllt alle Bedingungen eines bärenstarken Megadeth-Albums: Bandboß Dave Mustaines ebenso dünne wie markante Stimme weiß laut wie leise zu überzeugen, die nanometergenau auf den Punkt kommende Rhythmus-Abteilung Ellefson/Menza läßt jedes Metronom alt aussehen, und die begnadeten Riffs, Licks und Soli der Herren Mustaine und Friedman sind so virtuos, ultratight und unverkennbar Megadeth wie eh und je. Egal ob das wunderbar harmonische "Use The Man", der chromatische Stampfer "Mastermind" oder das sich immer weiter steigernde "Trust" -- die Ausnahmemusiker beweisen, daß sie auch im Midtempo-Bereich erstklassige Arbeit leisten können. Und wer gerne auf der Überholspur fährt, für den gibt´s mit "The Disintegrators" und dem Metallica-Querverweis "FFF" noch zwei Highspeed-Flitzer. Megafans, was wollt ihr mehr? --Michael Rensen

Alle Produktbeschreibungen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Die Band ist hier wieder mit Marty Friedman(g); David Ellefson(b); Nick Menza(d) und nat. Dave Mustaine(v,g) am Start.
Selten war die Band so locker und entspannt - klingt fast als ob man es im Urlaub (an einen sonnigen Strand) geschrieben hat, haha. Mir macht das Hören jedenfalls auch Spaß. Auch die Produktion (hat Mustaine + Assi's übernommen) dieser 2004'er Version ist gelungen - das Album kam ja ursprüngl. 1997 auf dem Markt.

Das die Band nicht nur Thrash Alben macht - kann ich absolut nachvollziehen. Das sind richtig kreative Musiker, die auch paar andere Stilarten drauf haben. Hier eben sogar bis hin zum relativ eingängigen Heavy/Rock. Die Songs von Megadeth haben allesamt ein geniales Gitarrenspiel, das hier perfekt mit Menza's präzisen Drumstil abgestimmt ist. Paar Filler sind zwar mit dabei, aber bei insgesamt 16 Songs ist das doch klar.
Meine Faves sind u.a. der Opener *Trust* (Ohrwurm); das coole *I'll Get Even* und *A Secret Place*. Auch nett bei *She-Wolf* schön old school mässig mit den Zwillingsgitarren usw...

Obendrauf gibt's noch 4 Bonustracks z.B. *trust* auf spanisch - und ein umfangreiches Booklett mit schönen Fotos u. Illustrationen - das war ein guter Kauf für mich gewesen, auch wenn *Cryptic Writings* mit einigen älteren Alben nichts gemein hat.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Megadeth war eine meiner ersten Bands und bis heute höre ich sie absolut gerne, vor allem aufgrund der tollen Gitarrenarbeit. Dieses Album gestaltet sich für mich relativ abwechslungsreich. Mr. Megadave und Freunde liefern ein typisches, sauberes Album mit tollen Songs ab. Anspieltipps sind hier auf jeden Fall "Trust", "I'll Get Even" und "She-Wolf" (tolles Solo). Das Nachfolge-Album "Risk" ist im Vergleich zu diesem hier lediglich Schrott.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von junior-soprano TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 12. Juni 2011
Format: Audio CD
Das Big 4 Konzert hat mich mal in meinen Plattenschrank greifen lassen, wo ich dieses Album von 1997 gefunden habe. Kein wirklich hartes Werk, aber auch längst kein Bon Jovi Softer than soft Poprock.

Das Booklet enthält die kompletten Lyrics, sowie Fotos der Musiker.

Cryptic Writings beginnt mit einem Schlagzeugeinsatz, der Spass macht und endet mit, dem musikalisch sehr an Metallicas Motorbreath erinnernden, fff. She-Wolf klingt extrem nach Iron Maiden. A secret place wiederum klingt nach Metallicas Wherever I may roam. Aber was soll's, Mustaine war Gründungsmitglied von Metallica, also darf er auch so klingen wie sie. Überwiegend entspannte Songs und weit weg von Peace sells und So far..., aber mir gefällt's sehr gut!

Ein Album, dass auch Alternative-Rock Hörern gefallen dürfte.

Anspieltipps: I'll get even, She-Wolf, fff

Spielzeit: 46:51 Minuten, 12 Tracks, Booklet, Capitol Records 1997
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Das Songmaterial, das hier geboten wird ist schon sehr gut, Mustaine hat auf dieser Platte einige gute Ideen, einige gute Riffs verarbeitet. Die Lyrics sollte man, wie ich finde, wie immer nicht versuchen zu übersetzen - sie sind ziemlich grottig, aber sie sind es ja nicht, was Megadeth ausmacht.

Was die Freude an diesem Werk allerdings doch sehr trübt ist die Tonqualität, die auch im remasterten Zustand einiges zu wünschen übrig lässt. Der Sound wirkt meines Erachtens etwas dumpf, indifferenziert und wenig druckvoll. Meine Freundin hat nachdem ich das Album angespielt hatte eine Cd von den Cardigans eingelegt und die hätte mich fast aus den Socken geblasen, so viel Druck war da auf einmal. Ich empfehle daher diese CD mit hochwertigen Kopfhörern zu genießen und am Wiedergabegerät den Bass Boost einzuschalten.

Wäre die Tonqualität der CD besser, wäre sie eine der besseren von Megadeth.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 15. November 2001
Format: Audio CD
dieses album ist in meiner sammlung an erster stelle zu finden.einige songs sind wunderschön,wie z.b. ,,i'll get even'' oder ,,secret place'',dazu natürlich noch harte und vor allem schnelle teile wie ,,fff'', ,,have cool will travel'' oder ,,mastermind''.eine geniale cd!
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
*Kryptische Schriften*, unter diesem Titel erschien 1997 das insgesamt siebte Album von Megadeth. Das Line-Up der Band war dabei so stabil wie auf den vorangegangenen CDs. David Mustaine hatte immer noch David Ellefson (bass), Nick Menza (drums) und Marty Friedman (guitars) mit an Bord.

Stilistisch wird die Stiländerung, die man bereits auf *Rust In Peace* beobachten konnte konsequent weiter verfolgt. Das Ziel war anscheinend im Hardrock-Genre Fuß zu fassen. Bei den ersten CD-Durchläufen war ich etwas verwundert, denn boten die beiden Vorgänger noch eine Mischung aus Metal und Hardrock, wurde hier der Metal nahezu komplett eliminiert und man spielte nur noch Hardrock, was auf *Cryptic Writings* aber auch komplett und überzeugend gelang.

Bereits der Opener *Trust* wußte durch dichtes Feeling zu überzeugen und gehörte genauso wie *Use The Man*, *Sin*, *A Secred Place* und *She Wolf* zu den absoluten Highlights der CD. Leider kann man den typische Hardrock-Kitsch nicht immer vermeiden, und bei einige Songs bzw. Songteilen hatte ich manches Mal so eine Art Deja Vu, da mir einige Melodielinien vertraut vorkamen, die ich aber nicht mit Megadeth assoziieren konnte. Dennoch handelt es sich um keine schlechte, sondern um eine gutklassige, angenehm relaxte und zum Teil auch experimentelle Scheibe.

Leider konnte man auf dem Nachfolger *Risk* dieses Niveau nicht halten und verzettelte sich durch weiteres experimentieren und anderer modischer Metal-Einflüsse in zu vielen Stilrichtungen.

FAZIT: Megadeth anno 1997 war kurzzeitig *nur* noch Hardrock...
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren