Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Cruciatus ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Cruciatus Broschiert – 20. Juli 2010

4.5 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 12,50
EUR 12,50 EUR 0,18
33 neu ab EUR 12,50 4 gebraucht ab EUR 0,18

Boy in the Park – Wem kannst du trauen?
Der Debütroman von A. J. Grayson Hier klicken.
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Buchrückseite

Hannes Wildecker ist das Pseudonym von Hans Muth, geb. 1944 in Hinterwald, Landkreis Sankt Goarshausen. Er war Kriminalbeamter im Hunsrück-Kreis. Muth ist verheiratet und hat zwei erwachsene Söhne. Unter dem Pseudonym Hannes Wildecker schreibt Muth auch die Krimi-Reihe „Tatort Hunsrück“. Seine Kriminalromane handeln im Hunsrück und beschreiben neben dem eigentlichen Fall die Eigenarten der Natur und den natürlichen bodenständigen Charme der Bewohner von Hunsrück und Hochwald einfühlsam.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Wildecker, Hannes, mit bürgerlichem Namen Hans Muth, geb. am 19. Dezember 1944 in Hinterwald, Landkreis Sankt Goarshausen. Er war sechs Jahre Beamter der Schutzpolizei und anschließend 30 Jahre lang Kriminalbeamter im Hunsrück-Kreis. Hans Muth lebt in Lampaden im Landkreis Trier-Saarburg, schreibt als freier Journalist für den Trierischen Volksfreund und verfasst unter anderem auch Lyrik und regionalgeschichtliche Abhandlungen. Unter dem Pseudonym Hannes Wildecker verfasste er die Krimi-Reihe Tatort Hunsrück. Seine Kriminalromane spielen im Hunsrück und beschreiben neben dem eigentlichen Fall die Eigenarten der Natur und den natürlichen bodenständigen Charme der Bewohner von Hunsrück und Hochwald mit ihren Besonderheiten und Problemen. Seine Hauptfigur stellt er dabei mit allen Fehlern und Unzulänglichkeiten dar, schildert aus erster Hand die polizeiliche Kleinarbeit, die er als ehemaliger Kriminalbeamter authentisch nachvollziehen kann

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Broschiert
Ein gradliniger Krimi mit etwas historischen Recherchen.
Beim Lesen fiel mir das Zitat von Saarkrimi.de. auf: "eine sehr unterhaltsame Krimi- Mischung, die man so nicht jeden Tag zu lesen bekommt".
Nach Abschluss der Lektüre kann ich dem zustimmen. Die Erzählebenen aus Vergangenheit uns Zukunft sind interessant miteinander verstrickt, die Atmosphäre dicht. Der Leser erfährt einiges über die Zeit der Hexenverfolgung im späten Mittelalter, ein Thema, das man sonst nur in Fachbüchern zu lesen bekommt. Gut in Szene gesetzt, auch das Thema "Glaubenswahn". Was mir zudem gefallen hat, war die diskrete Prise Humor und die zarte Liebesgeschichte am Rade der eigentlichen Handlung.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Nachdem ich wusste, dass es bald einen völlig neuen Wildecker Roman geben wird, war ich sehr gespannt. Laut der Vorschau mit neuen Hauptpersonen und inhaltlich sollte Historisches mit einem Krimi verknüpft werden. Die Spannung stieg und ich konnte es kaum erwarten. Endlich konnte der neue Roman beim Verlag bestellt werden. Das Thema und die Informationen über die Hexenjagd in der Trierer Gegend fand ich sehr faszinierend. Die eigentliche Geschichte wurde von Seite zu Seite spannender und man kan das Buch kaum noch aus der Hand legen. Die Entwicklungen sind nicht vorhersehbar und dies erhöht die Spannung, die bis zum Schluss erstklassig erhalten bleibt. Wieder mal ein tolles Buch!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Hannes Wildecker ist wieder einmal ein großartiger Roman gelungen. "Crutiatus" habe ich regelrecht verschlungen. Die dichte Sprache, die von der ersten bis zur letzten Seite fesselt, macht das Buch sehr unterhaltsam. Für Spannung sorgt das Thema der Hexenverfolgung,über welches man am Rande viele Informationen erhält. Ein Krimi mit historischem Hintergrund, der mich nachhaltig beeindruckt. Ein gelungenes, empfehlenswertes Buch!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Ähnliche Artikel finden