Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 5,89
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest
The Crow Trap (Vera Stanhope) von [Cleeves, Ann]

The Crow Trap (Vera Stanhope) Kindle Edition

4.0 von 5 Sternen 8 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 5,89

Kindle AusLese
Jeden Monat vier außergewöhnliche Neuerscheinungen für je nur 2,49 EUR - empfohlen vom Amazon-Team. Erfahren Sie mehr über das Programm und melden Sie sich beim Kindle AusLese Newsletter an.

Komplette Reihe

Produktbeschreibungen

Werbetext

Betrayal can be deadly . . .

Kurzbeschreibung

The Crow Trap is the first book in Ann Cleeves’ Vera Stanhope series – which is now a major ITV detective drama starring Brenda Blethyn, VERA.

Three very different women come together at isolated Baikie’s Cottage on the North Pennines, to complete an environmental survey. Three women who each know the meaning of betrayal . . .

Rachael, the team leader, is still reeling after a double betrayal by her lover and boss, Peter Kemp. Anne, a botanist, sees the survey as a chance to indulge in a little deception of her own. And then there is Grace, a strange, uncommunicative young woman, hiding plenty of her own secrets.

Rachael is the first to arrive at the cottage, where she discovers the body of her friend, Bella Furness. Bella, it appears, has committed suicide – a verdict Rachael refuses to accept.

When another death occurs, a fourth woman enters the picture – the unconventional Detective Inspector Vera Stanhope . . .

Also available in the Vera Stanhope series are Telling Tales, Hidden Depths, Silent Voices and The Glass Room. Ann Cleeves’ Shetland series (BBC television drama SHETLAND) contains five titles, of which Dead Water is the most recent.


Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1526 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 561 Seiten
  • ISBN-Quelle für Seitenzahl: 0330518704
  • Verlag: Pan; Auflage: New Edition (4. Februar 2011)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Englisch
  • ASIN: B004GKLXTW
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Aktiviert
  • X-Ray:
  • Word Wise: Aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen 8 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #10.479 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Dieser Kriminalroman erzählt von der Begegnung dreier junger Frauen, die sich für die Erstellung eines Naturschutzgutachtens in einem Cottage aufhalten und von denen eine ermordet wird. Später geschieht noch ein weiterer Mord und die Ursachen für einen Selbstmord zu Beginn des Romans werden untersucht. Von ihrer Arbeit und den Hintergründen ihrer Leben wird nacheinander aus der Perspektive jeweils einer der drei Frauen erzählt. Vera Stanhope, die Ermittlerin, wird in diesem Roman erstmals eingeführt, taucht aber erst spät im Text auf und spielt eher eine untergeordnete Rolle, ähnlich wir ihr Assistent Joe Ashworth. Der Leser erfährt natürlich auch einiges aus Stanhopes Vergangenheit, um sich ein erstes Bild von ihrem Charakter zu machen. Mehr will ich hier nicht verraten.
Der Roman ist - bis auf die Perspektivwechsel - ganz traditionell im Stile einer Agatha Christie erzählt. Umweltaspekte und ökonomische Interessen, die man durchaus prominenter in der Geschichte hätte behandeln können, dienen nur zur Darlegung möglicher Motive. Der Erzählstil ist ruhig, die Sprache einfach und die Charaktere sind nicht unbedingt tief, aber darum geht es ja auch nicht, sondern um die Aufklärung eines Verbrechens. Und hier liegt meiner Meinung nach die Schwäche des Romans, denn die Aufklärung geschieht meines Erachtens zu schnell; ich hatte fast den Eindruck, als hätte Ann Cleeves keine Zeit oder keine Lust mehr gehabt, das Ende ausführlicher zu gestalten. Trotz dieser Einschränkung ist, wer einen traditionelles "Whodunit" sucht, hier durchaus richtig. Ich werde auf jeden Fall noch ein weiteres Buch aus der Vera-Stanhope-Serie lesen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Was mir gefällt, ist die detailreiche Schilderung des Innenlebens der Protagonisten. Man wird richtig in die Geschichte reingezogen und kann sich in die Personen hineinversetzen. Der Plot ist spannend, das sprachliche Niveau hebt sich wohltuend von anderen Werken ab. Es werden verschiedene Handlungsstränge gesponnen, welche die Spannung aufrecht erhalten. Der erste Band ist dennoch etwas langatmig, das nervt zum Ende hin doch ziemlich. Ich habe die anderen Bände auch gelesen, die sind deutlich besser.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Ich liebe psychologische Krimis. Vera ist in diesem Buch nicht die Hauptperson, was wohl der Grund ist, dass die deutsche Serie mit Band 2 startet. Ich finde es aber gut, Vera langsam durch die Augen der anderen Hauptpersonen kennenzulernen. Das letzte Drittel des Buches ist aus Veras Sicht geschrieben.

4 Sterne, weil die Geschichte manchmal etwas langatmig ist. Insgesamt aber win absoluter Lesegenuß für alle, die diese Art von Krimis mögen.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Freunde der Jimmy Perez-Reihe, die vielleicht befürchtet hatten, Ann Cleeves würde beim Verlassen der Shetland Inseln in sich zusammenfallen, werden angenehm überrascht: die Autorin findet sich auch in Northumberland sehr gut zurecht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
click to open popover