Facebook Twitter Pinterest
EUR 13,69 + EUR 3,00 für Lieferungen nach Deutschland
Nur noch 1 auf Lager Verkauft von GEMusicFiendz
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 14,50
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: Media-Seller
In den Einkaufswagen
EUR 16,50
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: Music-Mixer
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Crossing All Over Vol.12 Doppel-CD

3.5 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Preis: EUR 13,69
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Doppel-CD, 6. Oktober 2000
"Bitte wiederholen"
EUR 13,69
EUR 13,69 EUR 0,12
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch GEMusicFiendz. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
7 neu ab EUR 13,69 19 gebraucht ab EUR 0,12 1 Sammlerstück(e) ab EUR 9,99

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Crossing All Over Vol.12
  • +
  • Crossing All Over Vol.11
  • +
  • Crossing All Over Vol. 10
Gesamtpreis: EUR 53,17
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (6. Oktober 2000)
  • Erscheinungsdatum: 6. Oktober 2000
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Format: Doppel-CD
  • Label: Ariola (Sony Music)
  • ASIN: B00004YMOD
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.5 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 176.779 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Whatever Happened To The 80s
  2. Josephine
  3. No Speech
  4. Warum werde ich nicht satt?
  5. Kryptonite
  6. Cowgirl
  7. Creature Of Masquerade
  8. On My Way
  9. Everything You Want
  10. Promise You Broke
  11. Small Flowers Crack Concrete
  12. Unintended
  13. Here Comes The Pain
  14. Supersonic Speed
  15. Waffle
  16. Likewise
  17. Blue
  18. Taste In Men
  19. Poison girl

Disk: 2

  1. Heal Yourself
  2. Carmen Queasy
  3. Music Non Stop
  4. Boys Don't Cry
  5. Absolutley (Story Of A Girl)
  6. Make Me Bad
  7. Gib mir mehr
  8. Peakin'
  9. Dirge
  10. Gib mir alles
  11. Sonic 3000
  12. 99 Red Balloons
  13. Come On, Come Clean
  14. Play Some Rock
  15. Much Against Everyone's Advice
  16. You Wanted More
  17. Bitte, bitte
  18. Downtown
  19. Sunday Morning Call

Produktbeschreibungen

.Label: super sonic.Published: 2000/Artwork By (Design) - Sascha Lueoend DJ Mix - DJ Hack[discogs]Artwork By


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

3.5 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Ein Kunde am 19. Januar 2001
Eine solide Compilation, sollte man als echter Fan der CAO-Serie meinen, wenn man die Bandliste sieht... - leider sind die Lieder grösstenteils "unscheinbarer" als bei den Vorgängerausgaben; echte Knaller oder innovatives wie "Here comes the pain" von den Farmer Boys oder "Carmen Queasy" von Skin findet man nur wenige und der Rest geht nicht so recht ins Ohr. Wenn es innerhalb dieser Musikrichtung überhaupt einen Mainstream gibt, dann ist er hier (leider) versammelt; seit längerem veröffentlichte Kracher wie z.B. von Limp Bizkit sucht man vergebens. Hoffentlich keine generelle Entwicklung in der COA-Reihe...
Mein Tipp: Wem die Musik gefällt, der sollte unbedingt in die CAO #10 'reinhören, das ist CAO der Spitzenklasse...
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Der großteil ist gut! Aber es sind viele Lieder die zu Hip Hopig sind.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren