Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 3 auf Lager
Verkauf und Versand durch Musik & Movie Total. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
Menge:1
EUR 4,99 + EUR 3,00 für Lieferungen nach Deutschland
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von verleihshop
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: DVD, (elektronisch geprüft), Sehr guter Allgemeinzustand
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Crossfire

3.8 von 5 Sternen 13 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 4,99
EUR 2,84 EUR 0,88
DVD
"Bitte wiederholen"
[DVD]
EUR 4,99
Verkauf und Versand durch Musik & Movie Total. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.

Beste Unterhaltung mit Koch Media
Für Film- und Serien-Fans
Entdecken Sie Filme und Serien von Koch Media auf DVD und Blu-ray. Hier klicken

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Crossfire
  • +
  • Off Limits - Wir sind das Gesetz
  • +
  • The Lookout - Tödlicher Hinterhalt
Gesamtpreis: EUR 16,95
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: Richard Berry, Zabou Breitman, Pascal Elbé
  • Regisseur(e): Claude-Michel Rome
  • Format: Dolby, DTS, PAL, Widescreen
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Deutsch (DTS), Französisch (Dolby Digital 5.1), Französisch (DTS)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Koch Media GmbH - DVD
  • Erscheinungstermin: 3. Dezember 2010
  • Produktionsjahr: 2007
  • Spieldauer: 93 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen 13 Kundenrezensionen
  • ASIN: B0045XQZEI
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 55.184 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Der von seinem Job ermüdete und arbeitsunfähige Polizist Drieu hat nichts mehr zu verlieren. Der ehemalige Supercop einer Spezialeinheit wird in eine Inspektion auf das Land versetzt, in der auch alle anderen seiner Kollegen den Glauben an das Gute verloren haben. Als Drieu einige Geheimnisse in unbedeutenden Fällen aufdeckt, hat er plötzlich zahllose Feinde, die ihn alle tot sehen möchten. Es kommt zu einem gnadenlosen Katz-und-Maus-Spiel mit einer finalen, unbarmherzigen Konfrontation...

VideoMarkt

Vincent Drieu ist der neue Chef im heruntergekommenen Polizeirevier am Rand von Marseille unweit jener Wohnsiedlungen, um die dortige Streifenwagen normalerweise einen Bogen schlagen, und wohin man eigentlich nur strafversetzt, selten aber befördert wird. Die alteingesessenen Beamten beobachten das beflissene Wirken des neuen Besens mit einer Mischung aus Staunen und Misstrauen, doch spätestens, als Drieu sich direkt mit der lokalen Unterwelt anlegt, müssen sie sich entscheiden, ob sie korrupte Nichtsnutze oder richtige Polizisten sein wollen.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Blu-ray
MEDIUM:

- Bild: normale Schärfe, Schwarzwerte nicht überragend, (die Blu-ray lohnt sich bildmäßig)
- Ton: sehr gelungene Abstimmung zwischen Dialog und Actionpassagen, Räumlichkeit gut wenn vorhanden, aber nicht gross ausgereizt, außer in Actionszenen
Blu-ray: DTS-HD MA 5.1 (!) in Deutsch, DVD: DTS 5.1 + DD 5.1
- Extras: Trailer, making-of (ca. 40 min.)
- Sonstiges: Wendecover (DVD)

FILM (OHNE SPOILER):

Die Liste an guten Geschichten in spannenden sehr europäisch wirkenden französischen Thrillern ist lang und CROSSFIRE reiht sich hier wunderbar und mit Bravour in den oberen Plätzen ein. Der Film spielt alle Stärken seiner Vorbilder aus und kann durch sehr gute Schauspieler, eine überzeugende Story, einen guten Schuß brutaler shoot-outs und einem furiosen und unerwarteten Finale glänzen.

Die Story hört sich ganz konventionell an (OHNE SPOILER !): Vincent Drieu (Richard Berry) ist Polizist und wird aus unbekannten Gründen in die Provinz versetzt. Er wundert sich mit welchen Methoden auf dem neuen Revier ermittelt oder eben vor allem nicht ermittelt wird. Er will sich weder mit diesem Zustand noch mit der Kriminalität in dem Ort abfinden und der Kampf beginnt.....

Der Film befindet sich für mich in einer Liga mit ähnlich gelagerten und guten Filmen wie 22 BULLETS, EIN PROPHET, KEIN STERBENSWORT, SPURLOS, OHNE SCHULD, MR 73 usw. Die Liste soll auch als kleiner Tipp für weitere gute Filme dienen wenn dieser hier gefallen hat.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Star Dust TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 18. Juli 2013
Format: DVD
Diese französische Produktion kommt unglaublich sympathisch rüber.

Da wird dieser Typ -ein Polizist- aus der Pariser Innenstadt in einen Vorort versetzt. Dort wimmelt es nicht nur so von Kriminellen, nein, die Polizisten vor Ort haben schon lange aufgehört an sich und das System zu glauben. Folglich machen sie nicht nur Dienst nach Vorschrift, sondern sind auch noch bestechlich.
Der neue Sheriff wird aus diversen Gründen gar nicht gut aufgenommen: nicht bestechlich, ziemlich clever, mit äußerst ausgeprägter Menschenkentnis, ohne Humor, still und zielgerichtet arbeitend, dazu arabisch sprechend...weiß Gott keine gute Kombination für eine seelenlose Kleinstadt wie diese, in der auch die Polizisten ihre Ruhe haben möchten.
Hatte ich schon erwähnt, dass ein Teil von ihm längst mit dem Leben abgeschlossen hat, die andere Seite von ihm umso mehr am selbigen hängt und er keine Waffe bei sich trägt...ein durchaus liebenswerter Charakter, der auch peu a peu bei den Kollegen anfängt zu ziehen...

Mehr verrate ich an dieser Stelle nicht.
Wer französische Produktionen schätzt, dazu noch gute Unterhaltung, ein bisschen Spannung und menschliches erleben möchte, ist mit diesem Film gut beraten.

Viel Spaß beim Schauen!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von S. Simon TOP 500 REZENSENT am 26. Juni 2016
Format: DVD
Die besten Zeiten hat Polizist Drieu hinter sich, als er von seinem alten Job bei einer Spezialeinheit zu einer Dienststelle auf dem Land versetzt wird. Seine neuen Kollegen sind ein desillusionierter Haufen, die ihre Arbeit eher halbherzig machen. Irgendwie hält sich in dem sozial schwierigen Umfeld ein Vakuum, in dem sich Gangster und Cops nicht mehr als nötig gegenseitig behelligen. Drieu verschiebt diese Balance mit seinem Pflichtbewusstsein jedoch mit fatalen Folgen....
Frankreich beweisst mit Crossfire, dass es immer wieder mal für Polizeikrimis der etwas raueren Sorte gut ist. Wer solche Filme mag, in denen die Grenzen zwischen Gut und Böse nicht immer deutlich sind und der eher kantig sperrig wirkt und nicht wie zb ein Sonntags 08/15 Krimi, der kann hier zugreifen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
So viele gibt es ja noch nicht zu diesem Film und dann vergeben die bisherigen 9 Rezensenten auch noch von einem bis fünf Sterne! Und irgendwie haben auch noch alle recht!
Ja, um nur einiges aufzugreifen, der Film ist durchaus vorhersehbar. Ja, das Ende ist völlig hanebüchen und comichaft (der Anfang auf der menschenleeren Straße neben einer vielbefahrenen Autobahn aber auch schon). Ja, der Film kommt trotz all seiner Mängel sehr symphatisch daher, insbesondere auch wegen der meisten seiner Darsteller. Ja, vieles (Kamera, Schnitt) hat wirklich keinen Hollywoodstandard (die Action-Szenen aber schon; auch Locations und Musik sind gut gewählt).
Aber langweilig ist er bestimmt nicht und fand ich den Einstieg trotz der vielen Toten noch völlig missraten, fesselte mich dieser Verschnitt aus Rio Bravo und Assault-Anschlag bei Nacht dann sofort mit Auftreten des charismatischen Hauptdarstellers.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Spannender Film im Polizeimilieu einer Aussenstelle.
Fast aussichtsloser Kampf des Teams einer korrupten Vorgesetzten.
Dieser Film ist unbedingt sehenswert.
Hervorragender Richard Berry
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Frank79 TOP 500 REZENSENT am 11. Januar 2011
Format: DVD
als der desillusionierte cop vincent drieu seinen dienst am rande marseilles beginnt ahnt er nicht welche konsequenzen die versetzung haben wird.
in einem versifften, maroden polizeirevier wird er mit faulheit, korruption und gleichgültigkeit konfrontiert.
seine neuen kollegen interessiert nichts und diverse banden haben das sagen.
nach einiger zeit jedoch gelingt es vincent eine kleine gruppe von cops auf seine seite zu ziehen und der erste grosse fall wartet auch schon.
ein knallharter gangster plant anscheinend einen grossen coup und vincent will das verhindern.
als man schliesslich den besten kumpel des gangsters verhaftet kommt es zu einer finalen entscheidungsschlacht die alle beteiligten zwingt farbe zu bekennen.

die darsteller agieren allesamt hervorragend.
die dialoge sind ok.
die story ist zwar nicht die neuste, aber mitreissend und spannend inszeniert.
der soundtrack ist nichts besonderes, aber passend.

richard berry ist diese rolle wie auf den leib geschneidert.
ein wenig fühlte ich mich an einige belmondo filme erinnert wie z.b. der aussenseiter.
die grundstory ist an filme wie carpenter's assault on precinct 13 oder das tödliche wespennest angelehnt, ohne diese jedoch zu kopieren.
wer also harte copfilme mit brillianten shoot-outs mag sollte unbedingt einen blick riskieren.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden