Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 9,99
inkl. MwSt.
Kindle Unlimited-Logo
Lesen Sie diesen Titel kostenfrei. Weitere Informationen
Kostenlos lesen
ODER

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Cross-Platform Development mit Delphi XE4 / XE5 & Firemonkey für Windows & MAC OS X von [Stahl, Harry]
Anzeige für Kindle-App

Cross-Platform Development mit Delphi XE4 / XE5 & Firemonkey für Windows & MAC OS X Kindle Edition

4.3 von 5 Sternen 3 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99

Länge: 310 Seiten Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert PageFlip: Aktiviert

Unsere Schatzkiste
Entdecken Sie monatlich Top-eBooks für je 1,99 EUR. Exklusive und beliebte eBooks aus verschiedenen Genres stark reduziert.

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Das Buch ist allen Delphi-Programmieren eine Hilfe, die erstmals mit FireMonkey ihre Programme Plattform-übergreifend für Windows & MAC OS X entwickeln wollen. Der Autor stellt seine Erfahrungen zur Verfügung, die er selbst hierzu als Entwickler gesammelt hat. Sparen Sie sich Stunden und Tage der Suche nach Sachverhalten, die unter FireMonkey anders zu lösen sind, als unter der Windows VCL. Insbesondere zu häufig verwendeten VCL Komponenten wird beschrieben, was hierfür entsprechendes unter FireMonkey existiert (oder auch nicht) und was evtl. anders funktioniert.

Ein eigener Abschnitt beschreibt die Verwendung des MIDA-Converters (auch in der Pro und Studio-Version), der Ihnen hilft, Ihre existierende VCL-Anwendung in eine FireMonkey Anwendung zu konvertieren.

Im Buch wird auch ausführlich der Prozeß beschrieben, wie man mit Delphi XE4 / XE5 entwickelte Programme in den Apple-App Store bringt. Mit dem App Store bekommt der oft in einfachen Demoanwendungen benutzte Satz "Hello World" noch mal eine ganze eigene Bedeutung. Daher enthält das Buch auch einen Abschnitt der beschreibt, wie Sie Ihr Programm mit mehreren Sprachen versehen und somit neue Absatzmärkte erobern können.

Seit Mitte 2012 muss eine Anwendung für den MAC Appstore das Apple-Sandboxing-Modell unterstützen. Im Buch wird erläutert, was darunter zu verstehen ist und wie man die sog. Entitlements verwendet. Auch ist im Anhang des Buches eine HSW.FMXSandbox.pas unit abgedruckt (ca. 350 Zeilen), welche es ermöglicht mit App-Scoped Security Bookmarks persistenten Zugriff auf Dateien und Ordner außerhalb der Sandbox zu erlangen. Alles natürlich im Rahmen der bestehenden Sandbox-Regularien, die von Apple hierfür aufgestellt werden.

Den vollen Leistungsumfang für Ihr Programm erhalten Sie letztlich erst, wenn Sie auf alle Funktionen zugreifen können, die das MAC OS X-System zur Verfügung stellt. Das erreichen Sie über die API-Funktionen des Systems, die Sie über die 3 Schichten "POSIX", CORE-API" und COCOA in das Delphi-Programm einbinden können. Im Buch wird erläutert, was unter diesen 3 Schichten zu verstehen ist und wie Sie generell dort auf die einzelnen Funktionen zugreifen können.

Ein eigener Abschnitt zur Arbeit mit Grafiken in FireMonkey erläutern, wie man Bitmaps dreht, spiegelt, invertiert, grau färbt oder sonstige Filterfunktionen auf die Bitmap anwendet.

In den Tipps & Tricks werden u.a. auch Dinge beschrieben, die Sie daran hindern, die Anwendung in den App-Store zu bringen. Warten Sie nicht 14 Tage darauf, diese Gründe vom Apple-Review-Personal zu erfahren, nachdem Sie Ihre Anwendung zur Überprüfung hochgeladen haben und dann den ganzen Anmeldeprozess wieder von neuem beginnen müssen.

Im Buch werden ferner auch Alternativen für den eigenen Vetrieb beschrieben, z.B. per Weitergabe einer .DMG-Datei oder eines Packages, das mit dem Package-Maker erstellt wurde.

Die nun vorliegende Version des FireMonkey-Buches deckt Änderungen ab, die sich mit Delphi XE4 und XE5 für die Arbeit mit FireMonkey ergeben haben.

Es werden eine Reihe von Workarounds dargestellt (z.B. Hints in FireMonkey, Tabreihenfolge korrigieren, richtige Anzeige von Popup-Menüs auf Multimonitor-Systemen, usw.), die man dringend benötigt um ein wirklich vollwertiges Windows-Programm zu erstellen.
Gedruckt entspricht es im DIN-A4 Format ca. 182 Seiten, bei kleinem Zeilenabstand 1.0, über 120 Abbildungen. Version 6, Stand: 05. April 2014. Nach Amazon-Berechnung für e-Books beträgt der Umfang über 310 Seiten.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 7747 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 310 Seiten
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00GLVJRK6
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Aktiviert
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen 3 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #290.012 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Ich bin von Delphi XE2 auf XE6 umgestiegen und hoffte, dass mir das Buch bei den vielen entstehenden Problemen weiterhelfen könnte. Leider sind die Themen mehr zufällig zusammengekommen, weil der Autor eben z.T. andere Probleme als ich hatte. Viele Fragen, die sich auch ergeben hätten können, wie z.B. "kein öffentliches Caret mehr bei Tcontrol" u.a. werden gar nicht behandelt. Insofern kann man Glück haben und das Buch gut finden, oder Pech haben und auf seinen Problemen sitzen bleiben. Wenn ich den Preis mit den viel ausführlicheren E-Books von Rolliston zu XE2 vergleiche, dann ist das Buch eindeutigt zu teuer.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition
Zum Thema Firemonkey gibt es leider relativ wenig Literatur. Ich persönlich bin auch kein großer Freund von Büchern zu Programmiersprachen, aber das ist ja eine reine Geschmackssache.
Das Buch ist jedenfalls gut gemacht. Das gab es ja schon für XE3 und es ist daher sehr gut, dass es eine Aktualisierung für die aktuelleren Versionen gab.

Auch der Blog des Autors zum Thema Firemonkey ist lesenswert, wenn auch leider sehr unübersichtlich (zum Glück gilt das nicht für das Buch).
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition
Habe von Delphi 7.0 auf XE5 Starter gewechselt. Dieses Buch ist mir dabei außerordentlich behilflich gewesen. Auch die EMail Unterstützung durch den Autor ist hervorragend.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
click to open popover

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?