Facebook Twitter Pinterest
Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Raptor Gaming K1 Tastatur

4.5 von 5 Sternen 28 Kundenrezensionen

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
    Dieser Artikel passt für Ihren .
  • Geben Sie die Modellnummer Ihres Druckers ein, um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Spitzengeschwindigkeit und Reaktionsvorteile durch Gold-Crosspoint-Kontakte, extra lange Lebensdauer mit bis zu 50 Mio. Tastenbetätigungen, austauschbare und nachleuchtende Tasten mit bis zu 12 Stunden Leuchtwirkung
  • maximale Signalverarbeitung durch Full-N-Key-Rollover – kein Datenverlust, individuelle Sperrung von bis zu 8 Tasten möglich
  • Maus- und Headset-USB-Anschluss in der Tastatur integriert, bis zu 30% kürzerer Tastenanschlag als herkömmliche Tastaturen, Lieferung in deutschem QWERTZ Tastatur Layout
  • Betriebssystem: Windows 8/XP/Vista/7
  • Lieferumfang: 1 RAPTOR-GAMING K1, 8 nachleuchtende Tasten, 8 Sperrstücke (1x in Tastatur und 7x als Beipack) inkl. Tastenknopfabzieher, 1 Beiblatt Technische Details, 1 Warnhinweis, 1 Schnellinstallationsanleitung

Möchten Sie Ihr Elektro- und Elektronik-Gerät kostenlos recyceln? (Erfahren Sie mehr.)


Hinweise und Aktionen

  • Fragen zu Tastatur, Maus, Webcam, Grafiktabletts oder Lautsprechern? Wir helfen Ihnen, die richtige Entscheidung zu treffen mit unserer Computer-Zubehör Kaufberatung.

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.

  • Information zum Tastatur-Layout
    Bitte beachten Sie die Hinweise im Titel und den Produktinformationen zur Tastatur-Version. In der Regel erhalten Sie unabhängig von abweichenden Abbildungen das deutschsprachige QWERTZ-Layout, sofern die weiteren Angaben nicht davon abweichen.

Produktinformationen

Technische Details
MarkeCorsair
Artikelgewicht1,5 Kg
Produktabmessungen470 x 275 x 57 cm
Modellnummer505
  
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB000AYB02S
Durchschnittliche Kundenbewertung 4.5 von 5 Sternen 28 Kundenrezensionen
Amazon Bestseller-Rang Nr. 14.007 in Computer & Zubehör (Siehe Top 100)
Produktgewicht inkl. Verpackung1,6 Kg
Im Angebot von Amazon.de seit21. Februar 2007
  
Amazon.de Rückgabegarantie
Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht können Sie sämtliche Produkte, die von Amazon.de direkt versandt werden, innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an Amazon.de zurückgeben, sofern die Ware vollständig ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet. Weiteres finden Sie unter Rücksendedetails.
Feedback
 Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
 

Produktbeschreibungen

Raptor Gaming K1 Tastatur

Tastatur

Die Tasten der RAPTOR-GAMING Gamer-Tastatur "K1" haben durch Cherry Gold-Crosspoint-Kontakte und abgestimmte Spiralfedern einen sehr weichen und vor allem um rund 30 Prozent kürzeren Anschlag als die üblichen Tastaturen. Dies bietet Spitzengeschwindigkeit und extreme Reaktionsvorteile beim Spielen und erhöht die Eingabegeschwindigkeit und Reaktionsfähigkeit bei minimaler Ermüdung. Der äußerst geringe Übergangswiderstand der Goldkontakte von ca. 100 Milli-Ohm (Tasten mit Folienkontakt < 200 Ohm) sorgt zudem für eine ideale Signalqualität, die der Computer eindeutig und somit blitzschnell auswerten kann.

Tasten

Die RAPTOR-GAMING Gamer-Tastatur "K1" hat eine extralange Lebensdauer. Tastaturen sind normalerweise auf 5 - 20 Millionen Tastenbetätigungen ausgelegt – die Cherry Gold-Crosspoint-Technologie dagegen auf 50 Millionen Tastenbetätigungen. Die im Lieferumfang enthaltenden 8 nachleuchtenden Tasten können gegen alle quadratischen Tasten auswechselt werden. Durch das angenehme, blendfreie Licht sind diese Tasten auch in abgedunkelten Räumen hervorragend lesbar. Die Leuchtwirkung hält bis zu 12 Stunden an. Das Aufladen ist selbst mit einer LED-Taschenlampe möglich.

Tastatur

Durch die "Cherry Full-N-Key-Roll-Over"-Funktion ist das gleichzeitige Betätigen aller sogenannten Modifier-Keys (also der Umschalt-, Steuerungs-, Alt- und Windows-Tasten) sowie 6 zusätzlicher Shortcut-Tasten möglich, ohne dass Informationen verloren gehen oder fehlinterpretiert werden (Geistertasteneffekt).

Anschlüsse

Außerdem sorgt die Hightech-Elektronik der RAPTOR-GAMING Gamer-Tastatur "K1" zuverlässig für superkurze Tasten-Scan-Zeiten und hohe Entprellsicherheit. Dies bedeutet rasant schnelle und sichere Abfragen jeder einzelnenTasteneingabe sowie eindeutige Erkennung von Tastenbetätigungen. Um unbeabsichtigte Aktionen zu vermeiden, kann jede quadratische Taste mit einem der 8 Sperrstücke versehen werden. Die Tastensperrung verhindert dadurch das unbeabsichtigte Drücken der im personalisierten Tastenfeld ausgewählten Bereiche und bietet somit ebenfalls einen entscheidenden Gaming Vorteil. Zur einfachen Installation und Vermeidung von Kabeldurcheinander hat die RAPTOR-GAMING Gamer-Tastatur "K1" ebenfalls einen USB-Hub 1.1 für Maus und Headset.

Minimum:

  • Pentium / IBM komp. PC mit Win 98SE/ME/2000/NT/ Win XP oder Linux
  • 64MB RAM Memory oder höher empfohlen
  • Freier USB port


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Verifizierter Kauf
Ich besitze die Tastatur seit knapp über einem Monat.
Meine Eindrücke und Erfahrungen sind wie folgt.

Legende: (+) gut, (o) neutral, (—) negativ

(+) Trotz des für mechanische Tastaturen günstigen Preises wird viel Zubehör mitgeliefert: acht Tastensperren, acht nachleuchtende, unbeschriftete Tastenkappen sowie ein Tastenkappenabzieher aus Metall.
(+) Das Tippgefühl ist durch die Cherry-MX-Schalter in der linearen, nichttaktilen schwarzen Ausführung hervorragend. Die Tasten müssen nicht wie bei üblichen Gummimatten-Tastaturen („Rubberdome“) vollständig hinuntergedrückt werden, um ein Signal auszulösen, was die Tippgeschwindigkeit selbst ohne die Anwendung des Zehnfingersystems erhöht.
(+) Die Tastenbeschriftungen sind lasergraviert und versprechen dadurch eine hohe Abriebfestigkeit. Die Lesbarkeit dieser ist durchwegs sehr gut.
(+) Durch die kompakte Tastenanordnung wird Platz auf dem Schreibtisch gespart. Nebenbei verringert sich der „Wanderweg“ der rechten Hand zur Maus.

(o) Die marginal abgeänderte Tastenanordnung führt anfangs zu Tippfehlern (insbesondere im Bereich der Pfeil- und Entfernen-/Einfügen-Tasten), welche nach einer gewissen Eingewöhnungszeit jedoch weitestgehend der Vergangenheit angehören.
(o) Der Tastaturkorpus ist im mittleren Bereich wenig verwindungssteif, was allerdings nur bei unnatürlich hoher Druckausübung auffällt. Ein weiterer Gummifuß mittig am unteren Gehäuserand — ein Centartikel — hätte das Durchbiegen minimiert.
(o) Die blauen Status-LEDs können selbst bei Tageslicht blenden.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Eine neue Tastatur sollte es sein, geeignet für Spiele. Schon mehrmals habe ich an den sogenannten "Gaming Tastaturen" von Logitech, Razer und co. gesessen. Jedesmal eigentlich doch sehr überzeugt von deren Qualität. So kam es, dass ich mir eine Logitech G110 bestellen wollte, da ich ein Display nicht brauche hielt ich es für eine gute Wahl.

Durch Zufall stieß ich während meiner Recherche auf die mechanischen Tastaturen und las von deren deutlich hörer Qualität. Sofort wurde mir klar, dass der Preis der "normalen" Gamingtastaturen in keinster Weise gerechtfertigt ist. Also eine Raptor k1 bestellt(günstigste mechanische Tastatur).

Mit hohen Erwartungen an die Tasten packte ich das gute Stück aus. Zuerst war ich von den Abmessungen etwas überrascht, klar, sie hat ein kompaktes Layout.
Der erste Druck auf eine der Tasten ließ mich dies jedoch sofort vergessen. Wer einmal auf einer mechanischen Tastatur getippt hat, wird nichts anderes mehr wollen.

Praktisch sind ebenfalls die beigelegten Tastensperren. Mit wenigen Handgriffen lassen sich so beliegige Tasten blockieren. (Bei mir zum Beispiel die Feststelltaste und Windowstaste) Letztere fällt so oder so sehr dezent aus und ist noch eine Ecke kleiner als die Buchstaben, außerdem nicht bedruckt.

Die Leuchtenden Tasten sind um des Leuchteffekts nicht wirklich zu gebrauchen. Um sie wirklich zum leuchten zu bringen muss schon fast der Bildschirm aus sein. Jedoch haben sie einen tollen Nebeneffekt: Sie sind höher als die anderen Tasten. Ich nutze sie auf meinen für bestimmte Spiele häufig genutzten Tasten.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Auf der Suche nach einer guten mechanischen Tastatur fürs Büro bin ich über die K1 gestolpert. Die Tastaur überzeugte mich zum Kauf aufgrund der kompakten Maße, der mechanischen Tasten und dem USB-Hub. Der ist zwar nicht der schnellste, aber um mal ab und an eine Digitalkamera, Handy oder nen USB-stick anzustöpseln doch allemal ausreichend.
Durch die Verwendung von Cherry MX Black-Tasten hat man beim Tippen keine hörbaren Geräusche. Die Kraft, die nötig ist, um die Taste zu betätigen wird mit jedem Millimeter Tiefe schwerer. - Im Büro wollte ich den Arbeitskollegen keine Ping-Pong-Click-Tastatur zumuten, wie ich sie zu Hause habe (Nutze dort DAS Keyboard III) Die Lautstärke ist akzeptabel, wenn man die Tasten nich bis auf den Gehäuseboden runterrammt. Das Feedback, was man bei einer Tastatur mit Blue oder Brown-Swiches bekommt, ist natürlich ein anderes, aber man kann sich auch an die Blacks gewöhnen.

Alles in allem eine gelungene Tastatur - Ich musste sie aber leider wieder zurückschicken, weil mir die Größen der CTRL/ALT/Windows Tasten links nicht zugesagt haben und ich mich nicht umgewöhnen wollte. Das Drücken von Shortcuts hat mich mit dieser Tastatur immer aus dem Fluss geworfen, weil die Tasten eben schmaler sind als auf einer Tastatur mit Standard-Maßen. - Zu so einer werde ich jetzt wohl auch greifen, entweder wird es eine G80 von Cherry oder eine SteelSeries 6gv2.
1 Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Schauen wir uns einige Versprechungen des Herstellers an (eigene Erfahrungen incl.):

***Spitzengeschwindigkeit und Reaktionsvorteile durch Gold- Crosspoint-Kontakte
- Durch jene Gold-Crosspoint-Kontakte hat man einen schönen, angenehm weichen Anschlag und erreicht die besagte 30%ige Reduzierung des Hubs. Auf Deutsch: Die Dauer vom Weg der Tasten bis zum letztendlichen Anschlag - fällt er kürzer aus, ist die Tastatur umso schneller.
Das kann ich bestätigen. Gegenüber anderen Gaming-Tastaturen, welche ich bereits mein eigen nennen durfte, schneidet die K1 weitaus besser ab und führt zu besseren Ergebnissen in puncto Reaktion & Geschwindigkeit.

***Extra lange Lebensdauer mit bis zu 50 Mio. Tastenbetätigungen
- Meine wurde 2007 gekauft und sie hält, und hält, und hält.

***Sperrstücke für Tasten
- Ein MUSS. Wer hat nicht schon einmal die Windows-Taste berührt und ist leider auf den Desk gehüpft. Sehr ärgerliche Angelegenheit.

***Austauschbare und nachleuchtende Tasten mit bis zu 12 Stunden Leuchtwirkung
- Ein schickes Extra, was jetzt nicht unbedingt lebensnotwendig ist. Allerdings sind die nachleuchtenden Tasten etwas höher und eignen sich so perfekt für z. B. das Bewegungskreuz. Ein Vertippen selbst in stressigen Gaming-Situationen wird dadurch zum Ding der Unmöglichkeit.

***Maximale Signalverarbeitung durch Full-N-Key-Rollover ' kein Datenverlust
- Jup! Oft hat man die Erfahrung von untergehenden Befehlen gemacht. Hier klappt alles wunderbar.

***OPTIK?
- Mattes Schwarz & blaue LEDs für Shift, Numlock und Rollen. Sehr hübsch & elegant.

***Negative Fakten?
Lesen Sie weiter... ›
4 Kommentare 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen