Facebook Twitter Pinterest
Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Corel® Painter™ 12 Upgrade (ab Version 10)

Plattform : Windows 7, Windows Vista, Windows XP, Mac, Mac OS X, Windows 8

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

System-Anforderungen

  • Plattform:    Windows 7 / Vista / XP / 8, Mac, Mac OS X
  • Medium: DVD-ROM

Produktinformation

  • Artikelgewicht: 195 g
  • ASIN: B005SYZ4Q8
  • Erscheinungsdatum: 6. Oktober 2011
  • Sprache: Deutsch, Englisch
  • Bildschirmtexte: Deutsch, Englisch
  • Anleitung: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: Schreiben Sie die erste Bewertung
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 16.682 in Software (Siehe Top 100 in Software)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?

Produktbeschreibungen

Hinweis: Akademische, OEM-, nicht zum Wiederverkauf bestimmte, Home & Student- und Testversionen berechtigen nicht zu einem Upgrade.

Mit vielen Funktionsoptimierungen, die das Malerlebnis bereichern

Corel Painter 12 ist ein wirklichkeitsgetreues Mal- und Illustrationsprogramm. Es wurde von Künstlern für Künstler entwickelt und bietet mit seinen innovativen Zeichenwerkzeuge und lebensechten Pinseln und Stiften ein wirklichkeitsgetreues Malerlebnis am Bildschirm. Mit seinen vielseitg einsetzbaren Malwerkzeugen, Papierstrukturen und Medien wie Öl-, Pastell- und Aquarellfarben eröffnet Painter dem Nutzer grenzenlose Gestaltungsmöglichkeiten.

Corel Painter 12

Painter unterstützt eine Vielfalt von Dateiformaten und ermöglicht es auf diese Weise, auch an Arbeiten weiterzuarbeiten, die in anderen Programmen begonnen wurden. Painter ist deshalb auch eine exzellente Ergänzung zu Adobe Photoshop. Mit der neuesten Version von Painter ist es für Künstler nun noch einfacher, ihre künstlerischen Visionen umzusetzen.

Wirklichkeitsgetreues Malen am Bildschirm

Die realistischen Borstenpinsel stellen eine bahnbrechende Entwicklung im Bereich des digitalen Malens dar. Wird ein Stifttablett verwendet, kann mit diesen Malwerkzeugen wie mit herkömmlichen Pinseln auf Leinwand gemalt werden.

Innovative Funktionen zur Gestaltung digitaler Kunst

Mit dem neuen Kaleidoskop- und dem neuen Spiegelmodus lassen sich einzigartige, elektrifizierende Strukturen und Farben erzeugen. Genutzt wird dazu die Symmetrie, Geschwindigkeit und Präzision gespiegelter Flächen. Painter ist die einzige Anwendung mit einer Kaleidoskop-Malfunktion!

Bedienfreundlichkeit als Maxime

Painter 12 bietet sieben verschiedene Arbeitsbereiche, damit sich neue Anwender, Nutzer von Adobe Photoshop, Fotografen, Konzeptkünstler und andere Nutzer sofort zurechtfinden. Wählen Sie den Arbeitsbereich, der Ihnen am besten entspricht, oder erstellen Sie einen ganz persönlichen Arbeitsbereich.

Corel Painter 12
Painter beinhaltet eine umfassende Auswahl vorinstallierter Papierstrukturen und wirklichkeitsgetreuer Malwerkzeuge
Die perfekte Ergänzung zu anderen Programmen und Geräten

Dank der Unterstützung von Photoshop können Sie problemlos mit Dateien arbeiten, die in Photoshop erstellt wurden. Alle Farben und Ebenen werden beibehalten, wenn Photoshop-Dateien auf Painter übertragen werden. Painter unterstützt die neuesten Stifttabletts von Wacom und gewährt Ihnen damit volle Bewegungsfreiheit.

Neuerungen

Neue Benutzeroberfläche

Einzigartige Bedienfreundlichkeit! Durch eine Neugestaltung der Benutzeroberfläche wurden die Malwerkzeugauswahl, die Bildnavigation, die Bibliotheken, die Farbsteuerelemente und die Bildeinstellung optimiert und allgemein die Navigation des Arbeitsbereichs vereinfacht. Diese Änderungen werden vor allem Nutzer zu schätzen wissen, die mit der Arbeitsumgebung von Adobe Photoshop vertraut sind. Durch die Neugestaltung der Benutzeroberfläche konnte auch die Lernkurve für neue Nutzer verkürzt werden.

Neue Arbeitsbereiche

Painter 12 führt 7 benutzerdefinierte Arbeitsbereiche ein, die es den Nutzern verschiedener Fachrichtungen ermöglichen, sich schnell mit Painter vertraut zu machen. Dies sind die sieben neuen, vom Painter-Team und Painter-Künstlern entwickelten Arbeitsbereiche: Neuerungen, Photoshop-Nutzer, Kreativität, Konzeptskizzierung, Illustration, Porträt & Collage und Aquarell.

Geschwindigkeitserhöhung: Painter 12 ist fünfmal schneller!
Corel Painter 12
Painter ist die einzige Anwendung mit einem Werkzeug für Kaleidoskop-Effekte

Achtung, fertig, los! Im Vergleich zu Painter 11 erbringt Painter 12 eine drei- bis fünfmal schnellere Malwerkzeugleistung. Auch Aufgaben wie das Öffnen der Dateien, das Ebnen und Wenden von Bildern oder das Zuweisen eines Unschärfeeffekts erfolgt bis zu dreimal schneller als in Painter 11.

Neu! Kaleidoskopmodus

Mit diesem neuen Werkzeug, das nur in Painter zu finden ist, können Sie elektrifizierende Kaleidoskop-Effekte erstellen. Unter Verwendung von drei bis zwölf gespiegelten Flächen und eines beliebigen Malmediums können Sie zauberhafte Muster erstellen.

Neu! Spiegelmodus

Malen Sie schnell und dennoch mit höchster Präzision! Mit diesem neuen Werkzeug wird jeder aufgetragene Strich auf die gegenüberliegende Seite der Leinwand kopiert. Objekte können horizontal, vertikal oder in beiden Richtungen gespiegelt werden. Sie haben doppelt so viel Spaß, in der Hälfte der Zeit!

Neu! Realistisches Aquarell und Realistisches nasses Öl

Erzielen Sie völlig authentische Ergebnisse! Neu! Die Farben der realistischen Aquarellwerkzeuge verlaufen und trocknen noch wirklichkeitsgetreuer. Die realistischen, nassen Ölwerkzeuge eignen sich ideal zum Mischen und Malen fließender Farben. Mit dem Hinzufügen eines Lösemittels können Sie die Farben noch präziser steuern.

Optimiert! Malverhalten
Corel Painter 12
Mit dem neuen Spiegelmodus lassen sich symmetrische Objekte schneller und präziser erstellen

Sie können Painter so anpassen, dass er sich an Ihre Malweise erinnert. Mit der Funktion „Malverhalten“ können Sie Painter so programmieren, dass er sich daran erinnert, welches Ihre bevorzugten Malwerkzeuggeschwindigkeiten und Druckempfindlichkeitsstufen für einzelne Striche sind.

Neu! Farbwechsler-Palette

In der neuen Farbwechsler-Palette können Sie schnell die Malwerkzeugfarbe wechseln. Sie wird bei Bedarf auf dem Bildschirm angezeigt. Um den Arbeitsbereich freizuhalten, wird sie nur so lange angezeigt, wie sie gebraucht wird.

Neu! Navigator

Die Navigation der Leinwand und das Arbeiten mit großformatigen Bildern wurde vereinfacht. Im Vorschaufenster kann der Blickpunkt mithilfe des Mauszeigers verschoben werden. Dies ist besonders praktisch, wenn man zu einem anderen Bildbereich übergehen möchte, ohne das Werkzeug wechseln oder die Zoomstufe anpassen zu müssen.

Neu! Schnelle Steuerung der Malwerkzeuge

Einstellungen wie Pinselgröße, Deckkraft, Druck und Winkel können mithilfe zentral angeordneter interaktiver Steuerelemente angepasst werden. Beim Ändern der Werkzeugspitzengröße werden die Borsten proportional zur Größe skaliert. Mithilfe von Tastenkürzeln kann noch schneller auf die Malwerkzeugeinstellungen zugegriffen werden.

Neu in Painter 12.1 (Kostenloses Update für alle lizenzierten Nutzer von Painter 12)

Neu bzw. optimiert! Austauschen und Verwalten der Malwerkzeuge
Corel Painter 12
Der Navigator erleichtert das Arbeiten mit großformatigen Bildern

Die Malwerkzeuge können mühelos mit anderen Nutzern ausgetauscht werden. Dazu werden sie in einem Dateisystem gespeichert und dann per E-Mail, online oder über ein USB-Speichergerät weitergegeben. Der Empfänger startet Painter 12 mit einem Doppelklick auf die Datei und das Malwerkzeug, die Malwerkzeugkategorie bzw. die Malwerkzeugbibliothek wird automatisch importiert.

Optimiert! Malwerkzeug-Vorschau in Echtzeit

Die optimierte Vorschau auf den Malstrich zeigt nun den Malstrich jeweils in der gewählten Farbe an. Werden die Eigenschaften eines Malwerkzeugs geändert, wird die Vorschau auf den Malstrich entsprechend angepasst.

Neu! Verschieben und Kopieren von Malwerkzeugvarianten in einer Bibliothek

Die Funktionen zur Erstellung von Malwerkzeugkategorien und -varianten wurde optimiert. Es werden nun weniger Schritte benötigt, um Varianten zu speichern. Malwerkzeugvarianten können nun direkt in der Malwerkzeugauswahl per Drag-and-Drop in eine andere Kategorie verschoben werden.

Neu! Verwaltung des Arbeitsbereichs

Arbeitsbereiche können nun auch gelöscht werden! Das Löschen eines Arbeitsbereichs gibt Ihnen die Möglichkeit, einen anderen Arbeitsbereich oder einen Standardarbeitsbereich zu wählen. Auch Malwerkzeugbibliotheken können gelöscht werden.

Optimiert! Farbmischpalette

Unter Verwendung der Importfunktion der Mischfläche können Dateien mit benutzerdefinierten Farben in den Formaten RIFF, PSD, JPG, PNG und TIFF importiert werden. Dieses praktische Werkzeug ermöglicht es Ihnen, eine Auswahl von Farben aus einer beliebigen Quelle als Basis für die Mischfläche zu nutzen.

Neu bzw. optimiert! Drag-and-Drop-Unterstützung für Panels

Die Panels können nun exakt an die Position auf dem Arbeitsbereich gezogen werden, wo diese benötigt werden. Auch innerhalb der Paletten lassen sich die Panels ganz präzise platzieren.

Neu! Ändern der Panelgröße und Optionen für Panelpräsentation

Der Benutzerkomfort wurde erhöht. So kann die Größe der Panels jetzt angepasst werden und kontextspezifische Informationen auf einzelnen Panels lassen sich ausblenden. Werden drei Punkte angezeigt, kann die Größe des Panels ohne Auswirkung auf die anderen Panels in der Palette geändert werden.

Optimiert! Adobe Photoshop Plug-in-Unterstützung

Auf dem Mac (32-Bit) und auf Windows (32-Bit und 64-Bit) können von Dritten entwickelte Photoshop Plug-ins genutzt werden.

Features:

  • Optimierte Geschwindigkeit
  • Umfassend anpassbare Benutzeroberfläche
  • Realistisches Aquarell und realistisches nasses Öl
  • Kaleidoskop- und Spiegelmodus
  • Umfassende Dateiunterstützung
  • Kompatibel mit Wacom-Stifttabletts
  • Umfangreiche Grafik-Bibliotheken
  • Gedrucktes Einführungshandbuch „Erste Schritte“
  • Online-Benutzerhandbuch
  • Online-Videos und –Tutorials
  • Multi-Plattform-Unterstützung

Voraussetzungen

Windows: Windows 7 oder Windows Vista (32-Bit- oder 64-Bit-Editionen) bzw. Windows XP (32-Bit-Edition), mit jeweils den neuesten Service-Packs; 1 GHz-Prozessor oder höher; 1 GB RAM; 600 MB Festplattenspeicherplatz für die Anwendungsdateien (für Microsoft .NET Framework 4.0 ist unter Umständen zusätzlicher Speicherplatz erforderlich); DVD-Laufwerk; Bildschirmauflösung von 1280 × 800; Maus oder Grafiktablett; Internet Explorer 7 oder höher

Macintosh: Mac OS X 10.5 oder 10.6 (mit neuester Revision); Intel Core Duo; 1 GB RAM; 300 MB Festplattenspeicherplatz für Anwendungsdateien; DVD-Laufwerk; Bildschirmauflösung von 1280 × 800; Maus oder Grafiktablett


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern