Facebook Twitter Pinterest
EUR 14,95 + EUR 3,00 für Lieferungen nach Deutschland
Nur noch 1 auf Lager Verkauft von classicscddvd-L&P Classics Berlin

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 18,92
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: -uniqueplace-
In den Einkaufswagen
EUR 18,93
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: Empor
In den Einkaufswagen
EUR 21,95
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: buy smart -24-
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Les Contes d Hoffmann Box-Set

4.8 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen

Preis: EUR 14,95
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Box-Set, 26. August 2011
"Bitte wiederholen"
EUR 14,95
EUR 14,95
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch classicscddvd-L&P Classics Berlin. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
9 neu ab EUR 14,95

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Les Contes d Hoffmann
  • +
  • Hoffmanns Erzhlungen (Ga)
  • +
  • Offenbach: Hoffmanns Erzählungen (Gesamtaufnahme) (franz.)
Gesamtpreis: EUR 53,93
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (26. August 2011)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 3
  • Format: Box-Set
  • Label: Warner Classics (Warner)
  • ASIN: B0055CJ84M
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 66.865 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?


Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von vully TOP 1000 REZENSENT am 9. August 2011
Jacques Offenbachs Oper "Hoffmanns Erzählungen" nach Geschichten von E.T.A. Hoffmann gehört seit ihrer Uraufführung zu den meistgespielten und beliebtesten überhaupt. Dabei war sie nie auch nur annähernd so zu hören, wie der Komponist sie sich vorgestellt hatte: Offenbach war noch vor der Uraufführung verstorben, bevor er eine endgültige Fassung fertig gestellt hatte. Der Intendant des Opernhauses ließ daraufhin den Giulietta-Akt komplett streichen. Durch einen Brand des Hauses einige Jahre später gingen schließlich viele der Original-Noten verloren.

Die Praxis hat sich daraufhin aus dem restlichen Material - und älteren Offenbach-Werken - mehrere spielbare Fassungen zusammen gezimmert, die die Genialität des Stückes nur ansatzweise wiedergaben. Erst seit den 70er Jahren des 20. Jahrhunderts wurde und wird auf Grundlage von immer neuen Notenfunden versucht, das ursprüngliche Stück zu rekonstruieren. Die hier aufgenommene Fassung hatte der Forscher Michael Kaye Anfang der 90er Jahre erstellt und sie ist ein überzeugendes Zwischenergebnis: Kaye stellt die fünfaktige Form der Oper wieder her, macht die Muse/Nicklausse wieder zur Hauptfigur und zeigt, dass Offenbach nicht nur E.T.A. Hoffmann ein würdiges Denkmal gesetzt hat, sondern auch ein großes Portrait des romantischen Künstlers schlechthin - mit stark autobiographischen Zügen - geschaffen hat.

Die Aufnahme von 1996 lässt wenige Wünsche offen:

Roberto Alagna ist hier in einer seiner besten Aufnahmen zu hören: Der Tenor konnte das Versprechen, ein neuer Domingo oder Carreras werden zu sollen, selten einlösen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Die Aufnahme besticht durch eine absolut professionelle Ensembleleistung. Die Solisten sind eine Klasse für sich, aber mich hat der Chor sehr beeindruckt, auch bei mehrmaligem Hören. Man merkt/hört bei dieser Gesamtaufnahme allen Mitwirkenden den Spass an der Freude an und der Zuhörer wird nicht durch unnötigen Schnickschnack abgelenkt.(z.B. Aufziehen der Puppe,Weingläsergeklimper, etc.) Nagano dirigiert zügig durch, zu Beginn des dritten Aktes (Barcarole) vielleicht etwas zu flott, das nimmt der Venedigstimmung ein wenig von ihrem Zauber. Die französische Partitur ist sehr textverständlich, diese Einspielung ist sehr zu empfehlen, der Preis spricht eh für sich und
das dreisprachige Booklet ist gut gelungen.
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Man merkt der Aufnahme an, dass fast alle Sänger/innen Muttersprachler sind. Das Dirigat von Nagano ist temperamentvoll. Alagna ist zur der Zeit noch ordentlich bei Stimme gewesen und gibt einen glaubwürdigen, zerrissenen Dichter. José van Dam hatte nicht mehr den balsamischen Bassbariton wie zu Karajans Zeiten, aber er charakterisiert mit stimmlichen Mitteln exzellent - zwischen hintergründig elegant und diabolisch. Auch die Frauenstimmen passen gut zu den Rollen; Natalie Dessay war damals Extraklasse. Bleibt die Wahl der Fassung: philologisch wohl korrekt, aber man vermisst halt (im Venedig-Akt) das eine oder andere Highlight; in anderen Aufnahmen (Cambreling) hat man die Stück als Annex eingespielt.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Die Sänger sind hervorragend, es wird durch die Bank inspiriert und mitreißend musiziert. Und das Ganze bei dem mehr als ansprechenden Preis. Wer Offenbachs Oper mag, dem kann ich den Kauf nur dringend empfehlen.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden