Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht:
EUR 6,15
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

The Concerts in China Doppel-CD

5.0 von 5 Sternen 7 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Doppel-CD, 9. August 1983
EUR 83,00 EUR 6,15
Erhältlich bei diesen Anbietern.
1 neu ab EUR 83,00 11 gebraucht ab EUR 6,15

Hinweise und Aktionen


Jean Michel Jarre-Shop bei Amazon.de


Produktinformation

  • Audio CD (9. August 1983)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Format: Doppel-CD
  • Label: Polydor (Universal Music)
  • ASIN: B0000262T8
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  Mini-Disc
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 7 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 168.446 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
7
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 7 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Ein Kunde am 26. Juli 2000
Format: Audio CD
Concerts in China ist der Live-Mitschnitt von Jarre's erstem, pompösen Live-Konzert. Als einer der ersten westlichen Künstler erhielt Jarre die Erlaubnis, in China aufzutreten, und er liess sich nicht lumpen. Mit vielen Stücken aus seinen Alben 'Magnetic Fields', 'Equinoxe' und 'Oxygene' und diversen neu komponierten und nur auf diesen Platten zu findenden Liedern liess er, untermalt von Lichtshows und Lasern, ein Klanggewitter auf die Zuhörer nieder, dass einen bedauern lässt, nicht persönlich dabei gewesen zu sein. Insbesondere die neuen Stücke sind lohnenswert, in 'fishing junks at sunset' schafft es Jarre sogar, zu einem traditionellen chinesischen Lied - gespielt von einem Live-Orchester - eine Brücke zum "modernen" westlichen Synthie-Pop zu schlagen.
Es ist bedauerlich, dass Jarre in seinen Live-Konzerten nie wieder eine solche Klasse erreicht hat und sich mehr auf Feuerwerk und Bombast konzentriert statt wie in seinem 'China'-Album auf die Musik.
Concerts in China ist jedenfalls ein Live-Album, wie es sein sollte. Die entsprechende Video-Kassette dazu ist fast schon obligatorisch, um zum akustischen Erlebnis noch das optische hinzuzufügen. Sollte es jemals das komplette Konzert auf DVD geben, werde ich es mir jedenfalls anschaffen.
Kommentar 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 15. Dezember 1999
Format: Audio CD
Dies ist die erste Live CD von Jean-Michel Jarre. Sie beinhaltet die besten Lieder der drei Vorgänger Alben "Oxygene", "Equinoxe" und "Magnetic Fields". Dabei sind bei der Auswahl der Lieder fast ausschliesslich die etwas schnelleren Stücke ausgewählt worden. So ist dies nicht unbedingt eine der CDs von Jarre, die man gut als Hintergrundmusik benutzen kann, diese Stücke haben mehr Power und beleben den Zuhörer so ehr. Zum ersten Mal auf einem Album ist hier auch Jean-Michel Jarres legendäre "Laser Harp", einem Synthesizer der aus Laserstrahlen besteht, die in den Himmel gerichtet sind und mit weißen Handschuhen gespielt wird. Dieses Stück ist nicht nur ein Genuss für die Ohren, man sollte auch einmal eine Live Aufnahme davon gesehen haben. Des weiteren sind hier auch noch neue Stücke drauf wie zum Beispiel "Souvenir Of China". Dies ist auch gleichzeitig die längste CD Jarres mit 17 Liedern und fast 80 Minuten Spielzeit. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Im Prinzip wurde hier zu diesem Live - Album von JMJ aus dem Jahre 1982 schon alles gesagt und ich kann mich den Lobeshymnen meiner Vorrezensenten voll und ganz anschließen. Die Aufnahmen selbst stammen von Jarre's Konzertour 1981 in Peking und Shanghai und erreichen gerade in der hier besprochenen, in 96 Khz - 24 Bit Technologie remasterten Ausgabe von 1997, ein sehr hohes Klangniveau. Auch vom musikalischen Aspekt her, gefällt mir dieses Album richtig gut, auch wenn natürlich die meisten Stücke aus den erfolgreichen Alben " Oxygene ", " Equinoxe " und " Magnetic Fields " längst bekannt sind. Viel interessanter jedoch sind die Stücke, die JMJ speziell für diese Konzerttour geschrieben hat. " Arpegiator " ist ein großartiger, knapp sieben minütiger Track, der mit fantastischen Klängen und toller Rhythmik begeistert. " Fishing Junks At Sunset " hingegen ist ein Wechselspiel aus traditionellen chinesischen und modernen europäischen Klängen und wurde gemeinsam mit dem PEKING CONSERVATOIRE SYMPHONY ORCHESTRA eingespielt. Dieser Track ist schlichtweg atemberaubend ! Weiter geht's mit dem " Orient Express " - einem sehr rhythmischen Track mit einer netten und eingängigen Melodie, bei dem das Intro allerdings eher an einen Flug als an eine Zugfahrt erinnert. " Laser Harp " hingegen ist ein rund dreieinhalb minütiges und sehr ruhiges Stück zum Entspannen zwischendurch. Gleich darauf folgt der wunderbare Song " Night In Shanghai ", welcher in erster Linie den Hörer durch seinen stimmungsvollen Aufbau und sehr gefälligen Sequenzerlinien in den Bann zieht. Ebenfalls eine tolle Produktion !Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
„The Concerts in China" sind, nach dem ersten Jarre-Konzert 1979 auf dem Place de la Concorde in Paris, die erste Konzert-Tournee von ihm gewesen. Er war auch der erste westliche Musiker, dem Konzerte in der VR China gestattet wurden.
Die CDs beinhalten teilweise bekannte Stücke aus den vorherigen Alben, teilweise Neukompositionen. Die Übergänge zwischen den Liedern bestehen häufig aus chinesischen Dialogen, die aus dem chinesischen Alltagsleben stammen (wird in dem Konzertvideo deutlicher).
Sehr interessant, wenn man sich für alte chinesische Musik interessiert, ist das Stück „Fishing Junks at Sunset", da Jarre es zusammen mit einem chinesischen Orchester spielt.
Insgesamt betrachtet darf diese Doppel-CD in keiner Jarre-Sammlung fehlen.
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren