Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht:
EUR 29,89
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von cd-andrae
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Gebrauchter Artikel, Zustand sehr gut, neue Huelle, sicherer Versand innerhalb 24h ! Used, good condition, new jewel case, shipment on the same day !
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

In Concert Import, Doppel-CD

4.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Import, Doppel-CD, 18. November 2008
EUR 29,89
Vinyl, 13. Februar 1996
"Bitte wiederholen"
EUR 83,63
Erhältlich bei diesen Anbietern.
8 gebraucht ab EUR 29,89 1 Sammlerstück(e) ab EUR 64,99

Hinweise und Aktionen


Derek & The Dominos-Shop bei Amazon.de


Produktinformation

  • Audio CD (18. November 2008)
  • Erscheinungsdatum: 27. Juni 2006
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Format: Import, Doppel-CD
  • Label: Universal Music Spain, S.L.
  • ASIN: B000008F08
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  Vinyl
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 88.201 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

UNI 831416; UNIVERSAL spa - Italia;


Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Toby Tambourine TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 6. September 2008
Format: Audio CD
Claptons Plattenfirma veröffentlichte diese Aufnahmen 1973 in der Hoffnung, nach Claptons "Comeback-Show" am 13.1.'73 von seinem neu erwachten Aktivismus zu profitieren; die Aufnahmen selber waren jedoch bereits Ende Oktober 1970, einen guten Monat nach Beendigung der "Layla"-Sessions, allerdings vor ihrem Erscheinen, im Fillmore East entstanden, und sind bis heute die einzigen offiziellen Liveaufnahmen von Derek and the Dominos. (Sie trennten sich im Mai '71 während unvollendet bleibender Studiosessions endgültig; fünf Resultate daraus finden sich auf der 4-CD-Box "Crossroads" und mittlerweile auch auf der Deluxe-Edition von "Layla".)

Zu hören sind auf diesem Doppelalbum die "Kern-Dominos": neben Clapton Bobby Whitlock (Gesang / Orgel / Piano), Carl Radle (Bass) und Jim Gordon (Schlagzeug). Auch die zeitliche Nähe zu den Studioversionen kann nicht kaschieren, dass Duane Allman, der ein eindeutiger Katalysator bei der Veredelung von "Layla" gewesen war, hier fehlt und deutlich hörbare Lücken lässt, umso mehr, als Bobby Whitlock (warum auch immer) kein einziges Solo spielt; die gesamte Solo-Arbeit liegt in Claptons Händen, eine Ausgangsposition, der er eigentlich hatte entfliehen wollen.

Die Band bestritt ihr Programm fast ausschließlich mit Songs von Claptons damals drei aktuellen Alben (mit Blind Faith und solo): "Blind Faith", "Eric Clapton" und "Layla and other assorted Lovesongs".
Lesen Sie weiter... ›
7 Kommentare 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden