Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Learn more Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 19. Mai 2015
An diesem Film stimmt einfach alles, (bis vielleicht auf die etwas peinlichen Szenen mit der Wolfshexe und die mit dem schwul wirkenden Priester oder Jünger oder was das war, der paßte irgendwie überhaupt nicht in diese Welt; aber na gut, bei so einem tollen Film sind kleine Fehler verzeihlich, vielleicht macht das den Film sogar noch sympathischer) die Filmmusik ist der absolute Oberhammer, die Schauspieler sind perfekt passend ausgesucht (und mit perfekt meine ich nicht schön, glatt und irgendwie langweilig wie in den meisten heutigen Filmen die man konsumiert und sofort wieder vergessen hat, sondern es sind alles ganz besondere Charaktere die diesem Film eine ungeheure Dichte und Authenzität geben, man wird förmlich in diese kraftvolle, kämpferische, und doch irgendwie unglaublich lebendige Welt hineingesaugt und einfach JEDER ist in seiner Rolle glaubwürdig. Ganz egal was man über Arnold Schwarzeneggers Qualitäten als Schauspieler sagen mag oder ob man ihn überhaupt leiden kann oder nicht, für diese Rolle wäre meiner Meinung nach kein anderer in Frage gekommen), Sandahl Bergmann einfach super, endlich mal eine tolle Frau die nicht aussieht wie eine nichtssagende Barbiepuppe, und alle anderen genauso, keine einzige Fehlbesetzung. Ganz besonders gelungen fand ich auch James Earl Jones als Thulsa Doom, einfach klasse. Die Handlung (ich erkläre sie hier nicht noch mal) mag manchen vielleicht zunächst sehr schlicht erscheinen, doch in diesem Film herrscht wie gesagt eine solch dichte Atmosphäre, da steckt so viel archaische Kraft dahinter, das habe ich bislang in kaum einem anderen Film mehr wiedergefunden. Dieser Film ist ein absolutes Juwel, vollkommen zeitlos, ich habe ihn schon hundert mal gesehen und kann ihn mir noch tausend mal angucken. Was die DVD oder Blu-Ray betrifft die hier angeboten wird kann ich nicht viel zu sagen, da ich den Film gerade über Prime streame, aber wer Bock auf einen supergenialen Barbaren-Fantasy-Film hat in dem ein Typ sich blutig und ohne unnütze Worte zu verlieren schlußendlich an den Mördern seiner Eltern und seines Volkes rächt und zwischendurch auch noch treue Freunde und die große Liebe findet ohne jemals kitschig zu wirken, dem kann ich Conan nur bestens empfehlen. Klar, es ist immer alles Geschmackssache und der Film ist aus den 80ern, daher auch natürlich nicht mit dem heutigen Publikum geläufigen Special-Effects ausgestattet. Aber vermissen tue ich hier überhaupt nichts, im Gegenteil, es ist alles genau so gut, wie es ist. Ich LIEBE diesen Film !!!! Conan der Barbar - Fünf Sterne sind noch viel zu wenig! (Sorry an alle, die den Film aufgrund meiner begeisterten Rezension kaufen und dennoch nicht mögen, es ist eben immer auch Geschmackssache)
22 Kommentare| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Februar 2016
Man mag diese filme oder nicht.
Ich liebe comic verfimungen und die comic's.

Aber conan war vom film her denke, ich die erste gute verfilmung dieser art.
Man erkennt natürlich in allem die 80ziger wieder.
Auch lebt der film von der fantasie die man leben lassen will.
Aber gibt nicht was diesem film das wasser reichen kann.

Bilder und qualität sind wirklich überraschend super.
Die darsteller 80ziger genial und bringen alles gut rüber.
Jeder ein gewinn.
Die story barbarisch natürlich.
Aber die spannung und zauber ist voll da.

Bonusmaterial fand ich sehr interesand.
Ist von der menge her nicht viel.
Leider.

Aber ein super stück in der sammlung, zu empfehlen wenn man diese art mag.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Februar 2016
Klasse wie Bestellt und Gewollt !

Vielen < dank , und macht bitte witer so , ich kann die leute nicht verdtehen die sich über Prime aufregen ! Bei mir läuft Prime auf dem Laptop, dem Fernseher und auf dem Fire und einem Anderen Tabblet !
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juni 2016
Sehr gute Blu-Ray Qualität! Würde diese den DVD-Fassungen immer vorziehen. Die beste Art den Jungen Arnie in guter Erinnerung zu behalten!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. April 2017
Ey den Film muss man gucken. Mehr sage ich dazu nicht. Arni am Start seiner Krriere im Film. Trotz der Alten Technik auch heute noch super Film.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. März 2017
Conan der Barbar ist dàs verkannte Meisterwerk seines Genres. Story, Schauspielerinnen Leistung eher Durchschnitt, alles zusammen mit der Filmmusik und den wuchtigen archaischen Bildern jedoch einfach nur genial.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Juni 2017
Genau deshalb habe ich ihn auch gekauft. Das Thema "was ist der schlechteste Film, den du jemals gesehen hast" kam auf. Conan ist der Beweis. Was haben wir gelacht
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 2. Mai 2008
"Der Film ist voller Gewalt, Blut, Menschenverachtung und einer faschistoiden Grundhaltung"...so urteilten die meisten Kritiker über diesen Film, der vor allem auch als der erste Welterfolg von Schwarzenegger in die Filmgeschichte einging.
Und dies ist vielleicht auch seine schwerste Hürde in Sachen retrospektiver Würdigung, die er zweifelsohne verdient hat. Denn der Star Schwarzenegger als muskelbepackter barbarischer Hauptdarsteller macht es zusätzlich auch nicht leicht die grossen Vorzüge dieses Historienfilms auf Anhieb zu sehen.
Für meine Begriffe hat John Milius einen der besten Filme der 80er mit dieser Rachegeschichte geschaffen.
Und zwar ist der Film noch nicht mal einheitlich aus einem Guss, aber er hat so viele brilliante Szenen von archaischer Wucht, die es durch diese Kraft schaffen, ein durchweg stimmiges Bild bis zum Schluss aufrecht zu erhalten.
Der Film spielt irgendwo in dem Zeitalter zwischen dem Übergang von Bronze- in die Eisenzeit. Ein ganzes Dorf wird von der mordenden Armee des Kriegers Thulsa Doom, der Waffen aus Stahl sucht, ausgelöscht. Vor den Augen des Kindes Conan enthauptet er dessen Mutter. Conan selbst wird zur Sklavenarbeit verschleppt, wird als erwachsener Mann Gladiator seiner Zeit und durch den aufkommenden Schlangenkult wieder mit seiner Vergangenheit und dem Mörder seiner Eltern konfrontiert.
Die Rache nimmt ihren Lauf.
Schwarzenegger hat natürlich das Glück, dass James Earl Jones in der Rolle des Thulsa Doom eine ganz grosse Schauspielerperformance als Bösewicht abgeliefert. Seine Blicke sind magisch, er ist die perfekte Besetzung für diesen teuflischen und charismatischen Schlächter.
Der finale Dialog am Ende ist auch an Kraft und Wucht kaum mehr zu überbieten, weil es gelingt, die Symbiose und die persönliche Beziehung zwischen Rächer und Feind sichtbar werden zu lassen, sie sind voneinander abhängig und definieren sich durch das Gegenüber.
Die Bilder sind traumhaft schön und brüchig und vermitteln Vergänglichkeit, der Score von Basil Poledouris unterstreicht eindrucksvoll diese wuchtigen und archaischen Bilder.
Für mich ganz klar einer der am meisten unterschätzten Werke der Filmgeschichte.
22 Kommentare| 47 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Juli 2007
Viel zu oft wird man von bombastisch angekündigtem DVD-Bonusmaterial herbe enttäuscht. Im Falle dieser Veröffentlichung ist dies glücklicherweise ganz und gar nicht der Fall, auch wenn man von der eher unscheinbaren Einzel-DVD zunächst nicht viel erwartet.

Hier wurden nicht einfach nur Film plus Trailer auf die Scheibe geklatscht, sondern aufwendige neue Special Features erstellt. Sehr interessante Interviews (u.a. auch mit Oliver Stone), Blicke hinter die Kulissen u.v.m. machen diese DVD zu einem großen Ereignis für Fans.

Natürlich muss man diesen düsteren, gewalttätigen und im Grunde sehr Fantasy-armen Fantasy-Film mögen. So wird sich auf Anhieb auch nicht ein HERR DER RINGE/ERAGON/NARNIA-Publikum angesprochen fühlen angesichts der unbarmherzigen, doch mit großem visuellen und atmosphärischen Gespür in Szene gesetzten Conan-Welt.

Aber es gibt tatsächlich auch an einigen Stellen etwas zu lachen, und selbst Emotionen finden ihren Platz in diesem - meiner Meinung nach in der Filmgeschichte einzigartigen - "Barbaren-Kracher".

Der Nachfolger CONAN - DER ZERSTÖRER ist nur noch eine bunte, absurde Parodie, in keiner Weise vergleichbar mit dem völlig anders gestalteten, überragenden Vorgänger.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. März 2013
Conan der Barbar gehört seit meiner Jugend zu meinen Lieblingsfilmen. Daher habe ich mich sehr auf die neue Blu Ray Fassung gefreut. Meine Freude verflog allerdings nach den ersten paar Filmminuten gänzlich. Der Film lebt von dem perfekten Zusammenspiel der Bilder und der phantastischen Filmmusik. Viele Szenen kommen gar gänzlich ohne jeden Dialog aus, so z. B. der Überfall des Dorfes bis hin zur "Conan-Werdung" in der Mühle.

Auch wenn das Bild eine deutliche Verbesserung erfahren hat, ist bei der völlig lieblosen Umsetzung der Tonspur auf DTS den Toningenieuren ein schwerer Missgriff passiert. Die deutsche Tonspur ist eine reine Katastrophe. So sind die Toneffekte viel zu laut, die Musik viel zu weit im Hintergrund und völlig Saft- und Kraftlos. Der ganze Charakter des Filmes verändert sich sehr zum negativen und hat mir jede Freude an dem Film genommen. Das dann die Fassung auch noch an diversen Stellen geschnitten ist macht das ganze dann auch nicht mehr besser. Nur mit der englischen Tonspur, die zwar auch nicht perfekt (Effekte ebenfalls zu vordergründig) ist der Film einigermaßen genießbar.

Fazit: Ein Klassiker der bei keinem Liebhaber des Genres fehlen darf, aber diese Blu Ray Fassung ist eine Katastrophe!
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken