Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 3,00
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von WonderBook-USA
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Ships from the US. Expected delivery 9-15 business days. Serving Millions of Book Lovers since 1980. Very Good condition. VHS Tape. Case Poor. Quality guaranteed! In original artwork/packaging unless otherwise noted.
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Con Air [VHS]

4.4 von 5 Sternen 134 Kundenrezensionen

Achtung: ab 18! Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.

Herbst-Angebote-Woche: Musik-Schnäppchen
Tolle Tagesdeals und Blitzangebote. Jetzt Entdecken.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Sprache: Englisch
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 18 Jahren
  • Produktionsjahr: 1997
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen 134 Kundenrezensionen
  • ASIN: 6304681496
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Für Cameron Poe (Nicolas Cage) hat der Alptraum endlich ein Ende: Nach sieben Jahren Haft soll der hochdekorierte Ex-Soldat, der aus Notwehr einen Menschen tötete, endlich aus dem Gefängnis entlassen werden. Zeitgleich sollen einige der gefährlichsten Schwerverbrecher Amerikas per Flugzeug in ein neues Hochsicherheitsgefängnis verlegt werden - auch Poe ist mit an Bord. Doch plötzlich wird der Routineflug zum Schreckens-Szenario. Unter dem Kommando des skrupellosen Cyrus "The Virus" Grissom (John Malkovich) bringen die Häftlinge die Con Air in ihre Gewalt. Flugzeug und Besatzung sind einer Horde Killer ausgeliefert, die vor nichts zurückschrecken. Keiner von ihnen hat etwas zu verlieren - nur Cameron Poe...


.

Amazon.de

Con Air ist der Beweis dafür, dass das glatte, absurd hochgeblasene Action-Schema der Hollywood-Megaproduzenten Don Simpson und Jerry Bruckheimer (Top Gun, Tage des Donners, The Rock. Fels der Entscheidung, Crimson Tide) weiterlebt, selbst nach Simpsons Drogentod. (Lesen Sie Charles Flemings Enthüllungsbuch High Concept: Don Simpson and the Hollywood Culture of Excess für mehr Informationen darüber.)

Der von einer beunruhigenden Haarmähne gekrönte Nicolas Cage spielt einen unschuldig verurteilten Sträfling in einem Transportflieger mit einem Haufen unglaublich psychopathischer Krimineller, unter anderem dem Hauptfiesling Cyrus the Virus (John Malkovich), dem militanten Schwarzen Diamond Dog (Ving Rhames) und dem Serienmörder Garland Greene (Steve Buscemi, der sein blasses, nagerähnliches Äußeres gekonnt einsetzt). Natürlich kapern die Sträflinge das Flugzeug, während auf der Erde ein US-Marschall (John Cusack) und ein Drogenermittler (Colm Meaney) darüber nachdenken, was zu tun ist.

Wie für die Postmoderne typisch, ist sich der Film auf ironische Weise bewusst, dass die Story und ihre Charaktere eigentlich nur der Anlass für eine cineastische High-Tech-Achterbahnfahrt sind. Die beste Idee dabei: Die Macher des Films überredeten die Besitzer des legendären Sands Hotels in Las Vegas, sich beim Abriss des Gebäudes helfen zu lassen, indem sie ihr Flugzeug hineinkrachen ließen. --Jim Emerson

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von M. Titho am 16. September 2007
Format: Blu-ray
Der Ex-Soldat Cameron Poe (Nicolas Cage) wird nach Jahren aus dem Gefängnis entlassen und will nur noch zurück zu seiner Familie - und endlich seine Tochter kennenlernen. Doch der Flug, der ihn nach Hause bringen soll, wird zu einem Alptraum, als der Flieger von einer Gruppe Häftlinge unter der Leitung von Cyrus "The Virus" Grissom (John Malkovich) übernommen wird.

Sicher einer der explosivsten Action-Reißer und eine der besten Rollen von Nicolas Cage.

Zur Blu-ray:

Die BD enthält den Film in ungekürzter Fassung (Laufzeit 1:55:25). Die Bildschärfe ist sehr gut, die Farben sind insbesondere bei den Szenen auf dem Lerner Airfield einfach toll. Den Gesamteindruck trüben Verschmutzungen des Filmmaterials, als störend habe ich sie aber nicht empfunden.
Als Videocodec kommt AVC (H.264) mit einer Bitrate von zumeist über 20 Mbps zum Einsatz, Kompressionsartefakte waren nicht zu bemerken.

Tonal werden englisch, deutsch, italienisch und französisch in Dolby Digital 5.1 (640 kbps), englisch in LPCM 5.1 (4.6 Mbps!) sowie deutsch und italienisch in dts 5.1 mit 1.5 Mbps geboten, auch hier gibt es nichts zu bemängeln.

Die Extras (Making of, Die Zerstörung von Las Vegas sowie der Trailer) wurden von der DVD-Fassung übernommen und liegen nur in 480i vor.

Fazit:
Unbedingte Kaufempfehlung!
5 Kommentare 39 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Achtung Filmfreunde - diese Fassung ist vollkommen identisch mit der bereits erhältlichen FSK-16 geprüften Blu-Ray. Sie enthält n i c h t den Extended-Cut. Dieser ist weltweit nicht auf Blu-Ray erhältlich. ( Info hierzu auch auf Schnittberichte.com). Also mal wieder der Versuch mit einem "ungeschnittene Fassung"-Aufdruck die Filmfans abzuzocken. Den Extended Cut gibt es in akzeptabeler Qualität nur auf DVD, FSK-Freigabe hier meines Wissens nach auch ab 16 Jahren. LG Markus
1 Kommentar 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Denn: Ich mag Cage, Cusack, Malkovitch und Produzent Jerry Bruckheimer.
Alles Top- Kanditaten für einen Top- Film.
" Er sagt, er hätte mehr Menschen umgebracht als die Pest! "
Jahre ist es her, als ich CON AIR das erste Mal sah. Wie Nicolas Cage sein Ohr an den Bauch
seiner schwangeren Frau legt, verhaftet wird, Anspruch auf Bewährung hat- und dummerweise den
Flug nach seinem ersehnten Zuhause mit Begleitung von einem Haufen Mordsberzerkern teilen muss.
" Es gibt nur Zwei Männer, denen ich vertraue. Der eine bin ich, und der andere sind nicht Sie......." .
CON AIR ist einfach geil und geil.
" Durch Ihre Spezialausbildung sind Sie eine tödliche Waffe,......Sie wissen, wie man tötet.......".
Was haben die 90er für großartige Actionfeuerwerke hervorgebracht.
Top besetzt,schnörkellos und geradlinig inszeniert.Teils dramatisch, teils unfreiwillig komisch,aber am Ende
stets mit einem ironischen Augenzwinkern erzählt.
So auch CON AIR, der für mich persönlich einer der Besten dieser Ära ist.
Mit einem unglaublich lässigen Nic Cage im Feinripp, Cusack als Agent in Jesuslatschen,.................
und Charakterkopf Malkovich als Anführer des übelsten Psychoverbrecherhaufens der Filmgeschichte.
Dazu gibt`s ausreichend dumme Sprüche und coole Onliner, die ein ganzes Zitatbuch füllen können.
CON AIR und Cage in der Rolle seines Lebens. Drama brutalo mit Gesichtern, denen ich auch nicht im Hellen
begegnen möchte. Danny Trejo, der seinem Face alle Ehre macht. CON AIR, ein Film, wo man schon beim Blinzeln
etwas verpasst.
Lesen Sie weiter... ›
21 Kommentare Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Die wenigsten Kinogänger dürften bei „Con Air“ an eine Fluglinie denken, sondern vielmehr an einen der großen Meilensteine des modernen Action Kinos. So steht Con Air umgangssprachlich (US) für die Bezeichnung von Gefangenentransporte per Flugzeug. Produziert von Jerry Bruckheimer, einem der erfolgreichsten Produzenten der Filmgeschichte, der u.a. Filmklassiker wie „Top Gun“ (1986), die „Fluch der Karibik“ Reihe (2003 -), oder auch „Pearl Harbor“ (2002) schuf und auch als einer der Protagonisten des Blockbuster-Kinos gesehen werden darf, entstand ein Jahr nach dem spektakulären Action-Hit „The Rock – Fels der Entscheidung“ (1996) der harte Action Film „Con Air“, wiederum mit Nicholas Cage (Leaving Las Vegas, 1995; Das Vermächtnis der Tempelritter, 2004) in der Hauptrolle. Basierend auf einem Skript von Scott Rosenberg (Das Leben nach dem Tod in Denver, 1995; High Fidelity, 2000; Nur noch 60 Sekunden, 2000) inszenierte Regie-Debütant Simon West (Wehrlos – die Tochter des Generals, 1999; Lara Croft: Tomb Rider, 2001; Expendables 2, 2012) einen fulminanten Action Hit, der für seine teils extremen Gewaltszenen und seine vulgäre Sprache um rund sechs Minuten geschnitten wurde.

Nicholas Cage spielt den hochdekorierten Army Ranger Cameron Poe, der bei dem Versuch seine Frau (Monica Potter) zu schützen einen der Angreifer in Notwehr tötet. Dafür wird er von einem Richter zu 10 Jahren Haft verurteilt. Als er nach acht Jahren auf Bewährung freigelassen wird, setzt man ihn in ein Flugzeug mit einer Reihe der berüchtigtsten Verbrecher, die zu einem neuen Bundesgefängnis überführt werden.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Alle Diskussionen