Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Gebraucht kaufen
EUR 4,96
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von N&A Books Ltd
Zustand: Gebraucht: Gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

The Complete Novels of Jane Austen: Seven Great English Classics (Englisch) Taschenbuch – 18. Oktober 2011

3.9 von 5 Sternen 209 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch, 18. Oktober 2011
EUR 44,66 EUR 0,49
Audio-CD, Audiobook
"Bitte wiederholen"
EUR 304,00
4 neu ab EUR 44,66 33 gebraucht ab EUR 0,49
click to open popover

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Collected together in one volume, The Complete Novels show the development of Austen as a writer and social commentator. From the early optimism and youthful energy of Northanger Abbey to the quiet and subtle art of Persuasion, this collection reveals the breadth of one of the best loved novelists of all time. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch.

Pressestimmen

Eight hours longer even than Naxos' complete Sherlock Holmes, this has got to be the audiobook box set of the decade! All six complete major novels are read here in mellifluous and engagingly vital voices which - however many times you listen - instantly draw you into Jane Austen's world. - Rachel Redford, The Observer Together for the first time, the complete and unabridged audio recordings of Jane Austen's novels handsomely presented in a boxed set. Counting 69 CDs and running over 83 hours, this is the Holy Grail of Austen audio book recording as only Naxos could present with superb readings by Juliet Stevenson, Emilia Fox, and Anna Bentinck. Included are Austen's six major novels, the novella Lady Susan and her unfinished novels Sanditon and The Watsons. This is definitely the essential collector's item. 'Nuff said! - Laurel Ann, austenprose.wordpress.com Top of the boxed sets is Jane Austen: The Complete Novels, read by Juliet Stevenson, Emilia Fox and Anna Bentinck, flaunting alongside the favourites of television drama the less-familiar Northanger Abbey and Lady Susan. - Carole Mansur, Telegraph -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch.

Alle Produktbeschreibungen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Man erhält hier die gesammelten Werke von Jane Austen zum Dumpingpreis - und das in guter Druckqualität auf ansprechendem Papier.

Das Buch ist natürlich recht dick (1431 Seiten) und schwer, aber man kann sicher nicht erwarten, acht komplette Romane in gedruckter Form einfach in die Hosentasche stecken zu können. Wer imstande ist, ein dickes gebundenes Buch zu lesen, sollte aber auch hier nicht vor unlösbare logistische Probleme gestellt werden.

Als Fazit bleibt eine ausdrückliche Kaufempfehlung. Soviel Literatur für so wenig Geld bekommt man nicht alle Tage!
Kommentar 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Hi,
dachte immer Austen wäre bloß 200 Jahre alte Trivia, denn ich kam durch 13 Jahre Schule (inklusive Englisch LK) ohne einmal mit ihr in Berührung gekommen zu sein.
Nachdem ich dann aber mehrere Filme/Verfilmungen ein und desselben Buches gesehen hatte kamen in mir immer mehr Fragen auf und ich beschloss jetzt gefälligst endlich mal selbst zu lesen.
Wollte dann eigentlich bloß das eine fragliche Buch kaufen, ein oder zweisprachig und es stellte sich heraus, die waren alle teurer als die Complete Collection. Also erstmal war's bloß 'ne Preisentscheidung.
Jetzt wo ich es aber gelesen habe, kann ich es nur wärmstens empfehlen. Alle Novels in der Reihenfolge ihres Erscheinens, was nicht zwangläufig bedeutet in der Reihenfolge ihres Entstehens, denn ein Buch wurde 12 Jahre nachdem es an den Verlag verkauft wurde veröffentlicht, (hier ist bes. schön Janes Vorwort zu dem Thema) und zwei erst posthum.
Habe in der Zwischenzeit alle gelesen (binnen weniger Tage), Jane Austen ist echt der Brüller, ein absolutes muss besonders wenn man anfällig ist für understated British humour ist. Hier jetzt jedem Buch einzeln gerecht zu werden verfehlt die Sache, also nur generell, wenn man sowieso mit dem Gedanken spielt ein oder zwei im Original zu lesen/zu kaufen, sollte man besser gleich das hier nehmen, ein besseres Preis/Leistungsverhältnis kann man gar nicht bekommen. Und Jane Austen ist auf jeden Fall KEINE Zeitverschwendung!
Kommentar 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Alleine das gelungende Cover von Northanger Abbey kommt sehr modern daher. Das Cover hat mich angeregt das Buch in die Hand zu nehmen und diesen Roman zu lesen – es verspricht auf den ersten Blick viel Spannung.

Am Anfang wird gut die Hauptperson Cat eingegangen. Auch die Geschichte beginnt ganz interessant. Bald geht es dann zum Kulturfestival nach Edinburgh. Hier träumt Cat schon von Abenteuern in der großen Stadt.

Viele weitere Personen kommen in Edinburgh hinzu, aus meiner Sicht jedoch durch sehr viele Zufälle. Und wie der Zufall es so will, lernt Cat den charmanten jungen Mann Henry kennen und verliebt sich Hals über Kopf in Ihn. Henrys Familie gehört das große Anwesen Northanger Abbey, dass so erst nach einigen Seiten ins Spiel gebracht wird. Cat lernt ebenfalls Henrys Schwester kennen, die gehört natürlich ebenso schnell zu ihrer besten Freundin.

So geht die Geschichte immer weiter bis über 2/3 des Buches. Cat träumt weiter ihre Tagträumerein, unter anderem von Vampiren im Herrenhaus. Erst nach langer Zeit wird Cat nach Northanger Abbey eingeladen und es verspricht etwas spannender zu werden.

Leider bin ich mit dem Roman nicht ganz warm geworden. Mir persönlich sind viele Passagen in dem Buch zu sehr auf Zufall ausgelegt. Eine rechte Spannung beim Lesen der Geschichte will bei mir nicht aufkommen. Auch der Ort Northanger Abbey kommt mir in dem Buch viel zu kurz, hieraus hätte man mehr machen können.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 30. März 1998
Format: Gebundene Ausgabe
Ol' Jane comes in for a bit of stick, these days, what with pre-feminist theory and post-modern analysis: she's been seized by the acadmeics on one hand, and the romance-seeks on the other. So people tend to presume she has little to offer the non-specialist late twentieth century reader in terms of identification and insight. Well, au contraire, as they say down my local wine-bar! Ms Austen is a bitingly acerbic social commentator: few escape her acid observations - good characters and villains alike. Okay, so her world is small, but hey - so is Jackie Collins', Toni Morrisons's or any dozen other contemporary novelists' milieu. We all write what we know and, in a greater sense, if the writing is up to it, communicate on a level far deeper and more globally profound than the mere contrivancies of the plot and setting. I know it'sa early nineteen century England but, hey, do people change that much over time and space? I think not; the human condition is universal and tediously constant. From strong Emma in the eponymous novel, to quietly sardonic Anne in Persuasion and on through the entire Bennett family, Austen's characters transcend their era and make me laugh, cry and giggle at thjeir wit and observations. So the next time you go to turn your nose up at Austen as either too highbrow, too romancy or just too dasn out of date, give the lady a second chance, eh pal? Nearly two hundred years on and she can still write the pants off most twentieth century novelists.
1 Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen