Facebook Twitter Pinterest
Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

HP Compaq Presario CQ56-103EG 39,6 cm (15,6 Zoll) Notebook (AMD Sempron V140, 2,3GHz, 2GB RAM, 250GB HDD, ATI HD 4250, Linux, DVD)

4.2 von 5 Sternen 29 Kundenrezensionen

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
    Dieser Artikel passt für Ihre .
  • Geben Sie Ihr Modell ein, um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Zielgruppe: Herausragende PC-Leistung für alle täglich anfallenden Aufgaben
  • Besonderheiten: 39.6 cm (15.6") High-Definition LED HP BrightView Display, DDR3 RAM, Webcam mit integriertem Mikrofon
  • Betriebssystem (vorinstalliert): SuSe Linux SLED11
  • Herstellergarantie: 1 Jahr Abhol- und Bringservice
  • Lieferumfang: HP Compaq Presario CQ56-103EG, Akku, Netzteil mit Netzkabel

Möchten Sie Ihr Elektro- und Elektronik-Gerät kostenlos recyceln? (Erfahren Sie mehr.)


Hinweise und Aktionen

  • Information zum Tastatur-Layout
    Bitte beachten Sie die Hinweise im Titel und den Produktinformationen zur Tastatur-Version. In der Regel erhalten Sie unabhängig von abweichenden Abbildungen das deutschsprachige QWERTZ-Layout, sofern die weiteren Angaben nicht davon abweichen.

Produktinformationen

Technische Details
MarkeHewlett-Packard
Artikelgewicht3,6 Kg
Verpackungsabmessungen51,8 x 34,4 x 11 cm
ModellnummerXH187EA#ABD
Bildschirmgröße15.6 Zoll
ProzessormarkeAMD
Prozessorgeschwindigkeit2.3 GHz
RAM Größe2 GB
Größe Festplatte250 GB
BetriebssystemLinux
Gewicht Lithium-Akku 1.4 Kilogramm
Anzahl der Lithium-Ionen-Zellen 6
  
Weitere technische Informationen
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB0043RT08Y
Durchschnittliche Kundenbewertung 4.2 von 5 Sternen 29 Kundenrezensionen
Amazon Bestseller-Rang Nr. 33.225 in Computer & Zubehör (Siehe Top 100)
Produktgewicht inkl. Verpackung3,6 Kg
Im Angebot von Amazon.de seit21. September 2010
  
Amazon.de Rückgabegarantie
Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht genießen Sie für viele Produkte ein 30-tägiges Rückgaberecht. Ausnahmen und Bedingungen finden Sie unter Rücksendedetails.
Feedback
Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?
 

Produktbeschreibungen

Die perfekte Kombination aus Technologie und Design.

Die perfekte Kombination aus Technologie und Design speziell für Ihre Anforderungen

Der Compaq Presario CQ56 Notebook-PC gibt den Trend bei Consumer-Notebooks vor. Ein modernes Design der nächsten Generation, geringe Umweltbelastung und einfache Wartung – dieses Notebook besticht nicht nur durch sein Äußeres, sondern überzeugt auch durch seine Leistungsmerkmale.

Die IT-Architektur der nächsten Generation bietet Ihnen ein neues Leistungsniveau und Multitasking

Dieses Notebook bietet eine vollständige PC-Funktionalität und eine hohe Leistungsfähigkeit, damit Sie alltägliche Aufgaben schnell und einfach bewältigen können. Erleben Sie Spaß und Produktivität bei der Arbeit, surfen Sie im Internet, schauen Sie sich Filme an oder bleiben Sie mit Freunden in Kontakt.

Sie bezahlen nur für die benötigten Komponenten

Warum die Kosten mit überflüssigen Add-ons in die Höhe treiben? Dieses Notebook bietet einen hohen Nutzen und die neueste Technologie für alle täglich anfallenden Aufgaben. Es ist damit ideal geeignet für Studenten, Familien oder kleine bis mittelständische Unternehmen.

Mit dem richtigen Notebook bewältigen Sie mehr Aufgaben und arbeiten jederzeit vernetzt

Mit Wi-Fi und einer integrierten Webcam bleiben Sie mit Ihrer Familie und Freunden in Kontakt. Das Notebook hat einen HD-Bildschirm mit einer Diagonalen von 39,6 cm (15,6") und eignet sich hervorragend für die Verwaltung und Anzeige von Fotos und Videos.

Direkte Zuverlässigkeit und Sicherheit für Ihre Arbeitsumgebung

Profitieren Sie direkt von Zuverlässigkeit und höherer Sicherheit in Ihrer Arbeitsumgebung, einschließlich Antivirus-Software. HP Total Care bietet einen weltweiten Telefonservice, um Sie jederzeit und überall unterstützen zu können.


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von Matthias H. HALL OF FAME REZENSENTTOP 100 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 27. Oktober 2010
Stil: Betriebssystem: Linux
Ich hatte im Juni erst ausgiebig die Erfahrung mit einem Compaq 615 gemacht, den sich meine Schwester, ebenfalls ohne Betriebssystem, bei Amazon gekauft hatte und ich die Erstinstallation durchgeführt habe. Diese war noch mit Windows XP Professional.

Der Compaq 615 war in der jetzigen Preisklasse des Presario CQ56 angesiedelt und damals gab es noch einen attraktives 50 Euro Cashback Angebot von HP.

Somit also ein echtes Schnäppchen.

Der Compaq 615 läuft bis dato übrigens tadellos.

Mein Sohn hatte sich nun vor rund 2 Monaten ein Acer Extensa 5635Z gekauft.
Dieses war schon deutlich besser als das Compaq 615, kostete aber auch deutlich mehr.
Auch hier habe ich schon einige Betriebsstunden daran verbracht.

Nun habe ich einen Zweit-Rechner für mich gesucht (ich benutze primär einen Desktop-PC).

Ich wollte aber nicht ganz so viel investieren und kam so auf das, relativ neue, CQ56.
Leider gibt es hier keine aktuelle Sonderaktion von HP (seltsam, auf der Hompepage von Compaq wird immer noch mit der Cashback-Aktion, gültig bis 16.August 2010, geworben).

Nun gut.

Das CQ56 macht einen sehr guten Eindruck.
Die Verarbeitung ist auf besserem Niveau wie noch beim Compaq 615.
Für die Preisklasse absolut ok.
Auch die Hardware-Ausstattung ist für den normalen bis etwas anspruchsvolleren Gebrauch (Internet und Office) sehr gut.
Natürlich muss man sich im Klaren sein, dass die Leistung für eingefleischte Gamer nicht ausreichend ist, das werden aber sicher die meisten wissen.

Das Display hat mit seiner LED-Hintergrundbeleuchtung eine sehr gute Abbildungsqualität.
Lesen Sie weiter... ›
18 Kommentare 59 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Stil: Betriebssystem: Linux Verifizierter Kauf
Rezension für HP Compaq CQ56-103EG
(Linux Version, Windows 7 nachträglich installiert)

Fazit:
Kaufempfehlung für Büro und/oder Studium. Für diesen Preis bekommt man kaum etwas besseres!

Der Widescreen-Bildschirm (mit LED-BrightView in 15.6" und 1.366 x 768 Auflösung ist in Verbindung mit der sehr guten Grafikkarte(Radeon 4250) scharf und kontrastreich und läßt auch Abspielen von komprimierten (MKV) HD-Filme zu. Die spiegelnde Oberfläche des Bildschirms ist nicht für jeden Nutzer angenehm, kann aber mit einer Folie aus dem Zubehörmarkt (für wenige Euro) matt "beklebt" werden.

Die Tastatur ist auch für Vielschreiber gut geeignet, Verabeitung und Anmutung ist im ganzen noch gut.

In der Kombination der AMD RS880M Chipsatz auf dem Motherboard, 2,3 Mhz Sempro CPU, 2GB RAM (erweiterbar), Grafikkarte Radeon 4250 und der 250GB Festplatte läßt sich zügig arbeiten, surfen, Musikhören, Videoschauen und sogar einiges an 3D-Games spielen.

Einschränkungen bestehen durch die AMD-Singlecore CPU bei Videobeabeitung, Musikkonvertierungen o.ä. und den wenigen Ein-/und Ausgängen (es fehlen HDMI-Ausgang, Cardreader, SIM-Reader).

Sehr gut ist, dass die Linux Installation durch eine eigene Windows 7 Version ersetzt werden kann!

Pro:
- sehr günstiger Preis
- Grafikkarte (Radeon 4250)
- 2GB RAM (Arbeitsspeicher), erweiterbar
- 250GB Festplatte
- Inkl. festinstallierter Webcam (nicht abnehmbar oder schwenkbar)
- Akku-Laufzieit (inkl.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Stil: Betriebssystem: Win7 HP
Das HP Notebook habe ich als Ersatz für mein defektes älteres Siemens Amilo Notebook angeschafft. Bei diesem besonders preiswerten Notebook hatte ich zuerst keine allzuhohen Erwartungen, aber das Gerät erfüllt eigentlich alle Ansprüche für Büroarbeiten und Internetbesuche.
Ich bin mit der Qualität für meine Zwecke völlig zufrieden. Das Notebook ist schnell genug , spielt Musik und Videos hervorragend ab und ist auch mechanisch recht stabil. Gewöhnungsbedürftig ist die Tastatur, weil die sonst üblichen Sondertasten für e-mail, Internet, Drucker usw, die bei anderen Notebooks meist abgesetzt sind, hier einfach als in die Tastatur integrierte Reihe erscheinen. Ist man mit dem Notebook ungeübt, kommt man immer wieder versehentlich auf diese Tasten.
Und die Beschriftung der Tasten könnte etwas grösser und kontrastreicher sein- aber das ist eignetlich schon alles, was ich zu bemängeln hätte.
1 Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Stil: Betriebssystem: Linux
Hi,

dieser Laptop ist für die gebotene leistung der absolute Kampfpreis, auf das Nötigste reduziert und für den Durchschnitts-Benutzer (Office, Internet, Social Networking, Filme anschauen, Spieleklassiker...) uneingeschränkt empfehlenswert.
Einziges Manko ist der zwar recht schnelle, aber bloß einzeln verbaute Prozessor, es handelt sich also NICHT UM EINEN DUALCORE !!!!

Da alles andere schon ausreichend erwähnt wurde, werde ich speziell auf den Einsatz von anderen Betriebssystemen als Windows (besonders Ubuntu) eingehen.

Im Auslieferungszustand erwartete mich Novells OpenSuse Desktop Edition 11, was zwar recht gut zu nutzen war, sich aber ohne kostenpflichtige Registration nicht aktualisieren ließ (Version 2008!).
Die Festplatte war in 3 Partitionen gegliedert:

Hauptpartition für das Betriebssystem
Recovery-Partition
Partition mit HP Tools

Nach Sicherung einiger Daten formatierte ich alles und Spielte Ubuntu 10.10 sowie testweise ein emuliertes MAC OS X auf, beides funktionierte problemlos und relativ schnell. Der HP eigene Startbildschirm ermöglicht einem auch gleich die Auswahl des zu startenden Mediums, Zugriff aufs BIOS sowie die Konfiguration der Sondertasten.

Nun, MAC OS auf einem Nicht-Mac überzeugte mich persönlich nicht, Ubuntu aber schon.
Die Installation von der Live-DVD dauerte ca. 30 min und war auch für Unerfahrene leicht nachvollziehbar mit deutscher Oberfläche. Nach unproblematischer Verbindung per LAN-Kabel konnte ich noch die propietären Treiber für die Grafikkarte und die WLAN-Karte nachinstallieren. Zusätzlich installierte ich noch die lightscribe-Treiber + Software (LaCie 4L).
Lesen Sie weiter... ›
6 Kommentare 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden