Facebook Twitter Pinterest
  • Statt: EUR 8,99
  • Sie sparen: EUR 1,02 (11%)
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Nur noch 16 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Company Men [Blu-ray] ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 9,50
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: dvd-schnellversand
In den Einkaufswagen
EUR 11,45
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: schnuppie83
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Company Men [Blu-ray]

4.0 von 5 Sternen 33 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf Blu-ray
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Blu-ray
"Bitte wiederholen"
Standard Blu-ray
EUR 7,97
EUR 3,99 EUR 1,14
Direkt ansehen mit Leihen Kaufen
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Universum Wunschfilme
Entdecken Sie Film-Highlights auf DVD, Blu-ray und Blu-ray 3D, Serien, Filmschnäppchen und vieles mehr im Wunschfilme Shop rund um das Angebot von Universum Film.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Company Men [Blu-ray]
  • +
  • Der große Crash - Margin Call [Blu-ray]
  • +
  • Wall Street 1 + 2 [Blu-ray]
Gesamtpreis: EUR 29,10
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: Ben Affleck, Tommy Lee Jones, Chris Cooper, Kevin Costner, Rosemarie Dewitt
  • Regisseur(e): John Wells
  • Format: Blu-ray
  • Sprache: Deutsch (DTS-HD 5.1), Englisch (DTS-HD 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Senator Home Entertainment (Vertrieb Universum Film)
  • Erscheinungstermin: 9. Dezember 2011
  • Produktionsjahr: 2010
  • Spieldauer: 104 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen 33 Kundenrezensionen
  • ASIN: B0058M71QG
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 6.178 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Bobby Walker lebt den sprichwörtlichen amerikanischen Traum: guter Job, liebevolle Frau, zwei sympathische Kids, ein schönes großes Haus, zwei Autos in der Garage - aber dann plötzlich das Undenkbare: Sparmaßnahmen in der Firma, Entlassung von einem Tag auf den anderen. Genauso ergeht es seinen älteren Kollegen Phil Woodward und Gene McClary. Zuerst wollen sie es nicht wirklich wahrhaben, aber dann müssen sie schmerzhaft lernen, mit Niederlagen umzugehen, sich selbst und anderen auch Schwäche und Unsicherheit einzugestehen, und letztlich ihr Leben als Männer, Ehegatten und Väter neu zu organisieren.

VideoMarkt

Weil sein Konzern, für den er zwölf Jahre gearbeitet hat, den Aktienkurs hochhalten und sich dafür gesundschrumpfen will, wird Bobby Walker gefeuert. Wie viele andere hoch qualifizierte Manager sucht Walker danach einen neuen Job, der ihm die Weiterführung seines alten Lebens garantiert. Im Laufe der Monate verliert Walker vieles, gewinnt aber eine neue Lebensperspektive. Eine weitere Entlassungswelle trifft schließlich auch einige Ex-Kollegen, doch nicht alle sind stark und jung genug, um sich wieder aufzurichten. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: DVD.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
Ein schlichter einfacher Satz, der aus dem Mund des Sales-Managers Bobby Walker(Ben Affleck) kommt; aber einer der gewaltigen Zündstoff in sich birgt. Denn: Bobbys Leben, und das seiner Familie, wird sich grundlegend zum Schlechteren wandeln. Das Bobby in dieser prekären Situation nicht allein ist, tröstet ihn zunächst nur schwach...

Nach dem großen Bankencrash 2008 gerät die amerikanische Wirtschaft ins Taumeln. 2010 erwischt es den Schiffbauer GTX. Firmenchef Jim Salinger(Craig T.Nelso) macht, was alle großen Bosse machen, um ihre Pfründe zu sichern: Er entlässt ein paar Tausend Mitarbeiter. Bei der ersten Welle erwischt es Bobby Walker. Dessen Abteilungschef Gene McClary(Tommy Lee Jones), ein uralter Freund vom Boss Salinger, schluckt diese Kröte, ist aber mit Salingers Politik nicht einverstanden. Kurze Zeit später schlägt Salinger das zweite Mal zu. Um den Aktienkurs zu erhöhen, entlässt er noch einmal Mitarbeiter. Dieses Mal ist das Urgestein Phil Woodward(Chris Cooper) dabei. Das kann Gene McClary nicht hinnehmen. Aber auch er landet urplötzlich auf der Straße. Da hilft es ihm auch nicht, dass er mit der Personalchefin Sally Wilcox(Maria Bello) schläft.
Während in den Chefetagen die Büros frei werden und Salinger munter sein Konto weiter füllt, kämpft Bobby Walker um seine Existenz. Seine Frau Maggie(Rosemarie de Witt) unterstützt ihn wo sie kann, aber sie rückt ihm auch den Kopf zurecht. So muss Bobby unliebsame Veränderungen hinnehmen, die ihn zunächst den Porsche und dann das Golfspielen kosten. Das er zum Schluss auch noch bei Maggies Bruder Jack Dolan(Kevin Costner) als Arbeiter beim Trockenbau landet, hätte er allerdings nicht gedacht.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ray TOP 1000 REZENSENT am 27. Mai 2012
Format: DVD Verifizierter Kauf
Mein Auto, mein Haus, meine Yacht, meine Pferde..."Company Men" ist ein Film über die neue Armut der Reichen in den USA. Darüberhinaus eine amüsante und auch bittere Abrechnung mit unserem Wohlstandsdenken, ein Film auf der Höhe der Zeit. Nicht nur in den USA...John Wells Filmdrama passt überall hin.
Die Karriere von Bobby Walker (Ben Affleck) geht extrem rasch und überraschend zu Ende, am Ende gibts für ihn den Rauswurf aus der Firma. Es muss gespart werden, natürlich am Personal. Alles was ihm bleibt ist ein Pappkarton für seine Habseligkeiten sowie 3 Monate volles Gehalt (was so hoch ist wie für den Durchschnittsverdiener ein recht gutes Jahresgehälter) und die finanzielle Unterstützung der Firma für die 4 monatige Hilfe durch ein Jobcenter - doch es ist heute nicht so einfach einen neuen und vor allem gleich gut bezahlten Alternative. Aber Bobby Walker würde von den 120.000 Dollar auch für 90.000 Dollar einen Job annehmen.
Je mehr verdient wird, desto höher der Fall. Denn im Laufe der Geschichte wird auch Bobbys Vorgesetzter Phil Woodward (Chris Cooper), Spitzenverdiener und Mitarbeiter der Firma seit der ersten Stunde - durch Fleiß bis in die Vorstandsetage gekommen - gefeuert. Am Ende trifft es gar den Ausnahmeverdiener Manager Gene McLary (Tommy Lee Jones), die rechte Hand und bester Freund von Firmenboss James Salinger (Craig T. Nelson), der sich leider zu sehr für seine Mitarbeiter und gegen die kollektiven Entlassung stellt.
Immerhin hätte Bobbys Schwager (Kevin Costner) einen Job auf dem Bau, doch anfangs streubt sich der neureiche Bobby und ärgert sich über den Rausschmiß aus dem Golfclub und den Verkauf von Haus und teurem Schlitten.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
In schönen Bildern wird der Werdegang des Protagonisten dargestellt. Eben noch "Sales Manager" ist er im nächsten Augenblick arbeitslos. Keine Firma will ihn übernehmen (zu teuer oder zu hoch qaulifiziert). Erinnert an das echte Leben, hat hier aber einen schönen Ausgang. Die Darsteller sind allesamt großartig. Interessant dabei, die "Großen" spielen eigentlich nur Nebenrollen.
Ein brisantes Thema was uns alle angeht um die Welt besser verstehen zu können!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Frank TOP 500 REZENSENT am 24. Juli 2015
Format: DVD
Der Film gefällt mir sehr gut. Der Manager Bobby Walker - gespielt von Ben Affleck - ist in einem amerikanischen Konzern tätig. Dort müssen jedoch Leute entlassen werden. Es trifft auch Walker.

Trotz etlicher Bewerbungen findet er keinen neuen Job und muss seinen Lebensstandard aufgeben. Der Porsche wird verkauft, das Haus ebenso. Die Familie zieht in zwei Zimmer des Elternhauses ein. Bobby Walker ist schier am verzweifeln.

In einer zweiten Kündigungswelle müssen weitere Manager ihren Hut nehmen. Sie können der kostspielige Leben ihrer Frauen nicht mehr finanzieren.

Unten angekommen, tun sich für den ein oder anderen neue Wege auf.

Das Bild ist einer DVD entsprechend gut, der Ton ebenso.

Zu den Extras der DVD kann ich nichts sagen, weil ich nur die Beilagen-DVD der Zeitschrift "Audio Video Foto" habe. Dort sind keine Extras drauf.

Den Film kann ich empfehlen.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray
Allein schon wegen der scheinbar drögen Thematik fiel es mir zunächst sehr schwer, mich auf diesen Film einzulassen. Das ich dann wieder einmal eines besseren belehrt wurde, zeigt nur allzugut, was mit hervorragenden Schauspielern und einem interssanten Drehbuch aus einem anfangs scheinbar langweiligen Stoff herauszuholen ist.
Und das ist wirklich bestens gelungen, denn "Company Men" ist ein Film geworden, der nur zu gut als Mutmacher in Zeiten allgegenwärtiger Krisen dient.
Dazu prangert er in eindrucksvoller Art und Weise die Gier der Firmen und die Gnadenlosigkeit des Arbeitsmarkts an und propagiert gelungen den guten alten amerikanischen DIY-Spirit.
Bobby Walker (Ben Affleck) lebt den amerikanischen Traum und sitzt als Vertriebsleiter eines Großkonzerns eigentlich fest im Karriere-Sattel. Doch nach 12 Jahren im Unternehmen fällt er von einem Tag auf den anderen plötzlich dem Sparzwang des Unternehmens zum Opfer. Bobby ist einer von 3000 Angestellten, die nach Massenentlassungen plötzlich arbeitslos sind. Dazu gehören auch seine beiden Kollegen Gene (Tommy Lee Jones) und Phil (Chris Cooper), die aufgrund ihres Alters kaum noch Chancen auf eine neue Anstellung haben. Doch der freie Fall von ganz oben zurück in Zeiten demütigender Bewerbungsgespräche und Bittstellertum fällt den drei Männern alles andere als leicht. Zwangsläufig müssen sie ihren Stolz herunterschlucken, um ihr jeweiliges Leben wieder in geordnete Bahnen zu lenken...
Dabei fiel es mir anfangs doch sehr schwer Mitgefühl für die drei Protagonisten zu entwickeln, wenn diese sich von ihren Statussymbolen trennen müssen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden