Facebook Twitter Pinterest

Jetzt streamen
Streamen mit Unlimited
Jetzt 30 Tage gratis testen
Unlimited-Kunden erhalten unbegrenzten Zugriff auf mehr als 40 Millionen Songs, Hunderte Playlists und ihr ganz persönliches Radio. Weitere Informationen
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).

  
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von dodax-shop
Zustand: Gebraucht: Gut
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 5,99

Communiqué Original Recording Remastered

4.5 von 5 Sternen 36 Kundenrezensionen

Preis: EUR 8,29 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. USt
Alle 31 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt anhören mit Amazon Music
Communique (Remastered)
"Bitte wiederholen"
Amazon Music Unlimited
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Original Recording Remastered, 24. März 1987
"Bitte wiederholen"
EUR 8,29
EUR 4,03 EUR 0,30
Aktuelle Angebote 3 CDs für 15 EUR 1 Werbeaktion(en)

Nur noch 8 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
46 neu ab EUR 4,03 39 gebraucht ab EUR 0,30 2 Sammlerstück(e) ab EUR 5,50

Hinweise und Aktionen


Dire Straits-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Communiqué
  • +
  • Dire Straits
  • +
  • Making Movies
Gesamtpreis: EUR 22,87
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
5:24
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
4:13
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
3:49
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
5:49
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
3:44
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
4:34
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
4:29
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
4:42
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
5:50
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

Erscheinungsland: Deutschland
Erscheinungsdatum: 1979

Amazon.de

Wer sich wundert, weshalb Communiqué so irre entspannt klingt, muß nur einen Blick ins Booklet werfen. Aufgenommen haben die Dire Straits ihr zweites Album in einem Studio in Nassau, auf den Bahamas. Fast sieht man Marc Knopfler mit seinem Bruder David (damals noch Bandmitglied) bei "Where Do You Think You're Going" am Strand liegen, bei "News" locker einen Drink bestellen, bei "Angel Of Mercy" Sonnencreme auftragen. Allerdings klingt diese Entspanntheit manchmal schon fast wieder zu entspannt, fast langweilig. Längst nicht jedes Stück auf der Platte ist ein echter Hinhörer, auch wenn mit "Once Upon The Time In The West" und "Portobello Belle" echte Dire-Straits-Klassiker auf Communiqué zu finden sind.
Deutlich interessanter klingen die bemerkenswerteren Stücke der CD aber als Live-Aufnahmen auf den später erschienenen Alben Alchemy und Money For Nothing. So bleibt Communiqué eher ein Album für Fans, die sich ein komplettes Bild über die Geschichte der Dire Straits machen wollen -- oder einfach nur vollständig sortierte Bestände schätzen. --Michael Ebert

Alle Produktbeschreibungen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Ich habe dieses gute Stück erst kürzlich erworben. Und wie ich bereits gelesen habe, ist die remasterte Edition voll für den Arsch. Ich habe mir erst die remasterte gekauft, und dann hat es mich schier aus den Socken gehoben. Where do you think you're going ist so ziemlich mein Lieblingslied von Dire Straits, es ist vollkommen verhunzt auf der Neuauflage. Viel zu hoch und zu klar. Das Debütalbum geht mir auch nicht richtig runter. Bei der Making Movies und bei der Love over Gold hab ichs nicht gemerkt, bzw. da fällt mir nichts negatives auf. Aber ich kann nur raten, bei der Communique nicht die remasterte Version zu kaufen. Where do you think you're going, das muss richtig rauchig und versoffen klingen, auf der Remasters klingt das wie ein Clausthaler. Was die Ingenieure da gemacht haben?? Ich denke, die waren doch auch 13 Jahre auf der Schule und haben mindestens 4 oder 5 Jahre studiert, und dann so einen Müll zusammen mixen?!? Eine Schande. Aber das Album an sich?? Erste Sahne. Wer einen Plattenspieler hat, sollte sich die Vynilausgabe besorgen, denn da gibts keinen Remastermüll oder ähnliches.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Julio am 13. Dezember 2016
Format: Audio CD
Rezensionen können durchaus hilfreich sein. Manchmal kann der angebliche Konsens aber auch geradewegs in die Irre führen. Über "Communiqué", das zweite Album von Dire Straits, wird oft geschrieben, es sei eine Kopie des selbstbetitelten Debüts. Dabei klingt es überhaupt nicht wie das Debütalbum! Es gibt ab und zu einen Song, der gewisse Ähnlichkeiten aufweist. Außerdem ist die Besetzung noch dieselbe. Aber der Gesamtcharakter von "Communiqué" ist mit dem locker aus dem Ärmel geschüttelten Erstlingswerk kaum zu vergleichen. Für mich klingt "Communiqué" mit seinen melancholischen, eher zurückhaltenden Songs und Soundflächen viel mehr wie ein direkter Vorläufer von "Brothers in Arms". Ignoriert man dort mal "Money for Nothing" und "Walk of Life", dann hat man etwas, das von der Stimmung her nicht weit von "Communiqué" entfernt ist. Man höre nur die "Why Worry"-Phrase in "News" oder die zirpenden Grillen am Ende des Albums (vgl. "Ride Across the River"). Der Charme von "Communiqué" liegt aber darin, dass es nicht so kommerziell klingt. Tatsächlich ist es wirklich schade, dass das Album so häufig übergangen wird. Eigentlich haben bloß der Opener "Once Upon a Time in the West" (auf "Alchemy" als ausufernde, etwas schnellere Liveversion enthalten) und die Single "Lady Writer" mit dem wieselflinken Gitarrensolo (bis heute Radioklassiker) einige Bekanntheit erhalten. Das soll aber nicht heißen, dass die restlichen Songs Wegwerfware wären. Der Einfluss von J.J.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von H.Schwoch VINE-PRODUKTTESTER am 16. Oktober 2010
Format: Audio CD
Ihr erstes Album hatten die noch völlig unbekannten Dire Straits ziemlich logischerweise in ihrer Heimatstadt London aufgenommen. Nach einem unerwartet erfolgreichen, aber auch ungemein hektischen ersten Karrierejahr entschieden sich Mark Knopfler und Co., für die Aufnahme des Nachfolgers im Dezember 1978 eine gänzlich andere Umgebung zu wählen. Die Compass Point Studios in Nassau auf den Bahamas stellten einen idealen Gegensatz zur verregneten Heimatscholle dar.

Anstatt Muff Winwood vertrauten die Jungs sich diesmal Jerry Wexler und Barry Beckett als Produzenten an. Wexler war damals schon 61 Jahre alt und ein ganz alter Hase im Musikgeschäft. Er hatte das Album DIRE STRAITS in den USA bei Warner Brothers untergebracht, der Band aber gleichzeitig gesagt: 'We'll put this one out, but now let's go and make a real record (Wir werden dies herausbringen, aber nun lasst uns hingehen und eine wirkliche Platte machen'). Später sollte er die Qualität des auch in den USA ungemein erfolgreichen Debüts allerdings neidlos anerkennen.

Wexler und Beckett gelang es mit COMMUNIQUÉ aber tatsächlich, die wahren Dire Straits herauszukitzeln. Schon mit dem ersten Song "Once Upon a Time in the West" wurde der Unterschied deutlich: Viel wärmer, tiefer und unmittelbarer als noch auf der ersten Platte klangen hier die ganze Band und insbesondere Knopflers berühmte Leadgitarre. Mit dem herrlichen "News" (das Gitarrensolo in der Mitte rührt zu Tränen) und dem ganz sanft beginnenden und später das Tempo anziehenden "Where Do You Think You're Going" war ein perfekter Dreiklang geboren, der bis heute seines Gleichen sucht.
Lesen Sie weiter... ›
7 Kommentare 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 25. November 1999
Format: Audio CD
Die Dire Straits haben mit "Communiqué" ein Album geschaffen, dessen unter die Haut gehender Reiz sich erst bei mehrmaligem Hören entpuppt. Neben den weithin bekannten 'Klassikern' "Portobello Belle", "Where do you think you're going?" und "Once upon a time in the west" enthält es z.B. mit "News", "Single handed sailor" und "Follow me home" einige wahre Prachtstücke an Virtuosität, deren filigranes Spiel sich dem eröffnet, der bereit ist, den songs seine ganze Aufmerksamkeit zu schenken. Eine 'Platte' für einen gemütlichen - vielleicht besinnlichen - Abend ist es allemal und für einen Fan der Dire Straits ein 'must'.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden