Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 0,61
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Rheinberg-Buch
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gebraucht - Gut Rechnung mit ausgewiesener MwSt. ist selbstverständlich.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Comme un roman (Collection Folio (Gallimard)) (Französisch) Taschenbuch – 23. Juni 2003

5.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch, 23. Juni 2003
EUR 8,19 EUR 0,61
Unbekannter Einband
"Bitte wiederholen"
EUR 25,00
12 neu ab EUR 8,19 23 gebraucht ab EUR 0,61

Weitere Bücher auf Französisch:
Entdecken Sie Empfehlungen, Bestseller und mehr in unserem Shop für französische Bücher. Hier klicken.
click to open popover

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Daniel Pennac, 1944 in Casablanca geboren, war Französischlehrer und hat sich mittlerweile ganz aufs Schreiben verlegt. Seine Malaussene-Romane sind in Frankreich Bestseller und gewannen auch eine deutsche Fangemeinde. Pennac hat außerdem Kinder- und Jugendbücher veröffentlicht. Er lebt in Belleville/Paris.

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Wir wollen das Buch in seiner deutschen und französischen Fassung in unserem Literatur-Café zur Diskussion stellen. Nicht, weil uns die "zehn Grundrechte des Lesers" (le droits imprescriptibles du lecteur"), so interessieren, sondern weil seine Romane einen ganz neuen Stil offenbaren (le roman noir). Wir kommen als Leser aus dem Lachen nicht heraus, wenn wir uns damit befassen, was los ist, wenn "alte Damen schießen" oder wie es denn ist, wenn man "vorübergehend unsterblich" geworden ist. Beides sind tolle Antikrimis geworden. Der von Pennac ebenfalls geschaffene "Antiheld" ist eben etwas Neues. Da ist es schon sehr wichtig, mal aus der WERKSTATT dieses Autors zu lesen (in "Comme un roman") und DAS kann der Leser, wenn er sich dieses Buch in französischer und/oder deutscher Fassung "hereinzieht". Die Begleitlektüre mindestens zwei seiner Krimis ist aber fast obligatorisch, wenn man an diesem Werkstatt-Buch wirklich Freude haben will. WERTUNG: unbedingt fünf Sterne.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden