Facebook Twitter Pinterest
Come on die Young ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,99

Come on die Young

5.0 von 5 Sternen 3 Kundenrezensionen

Preis: EUR 14,84 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 1. Januar 2000
"Bitte wiederholen"
EUR 14,84
EUR 7,02 EUR 3,89
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 2 auf Lager
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
13 neu ab EUR 7,02 9 gebraucht ab EUR 3,89

Hinweise und Aktionen


Mogwai-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Come on die Young
  • +
  • Rock Action
  • +
  • Young Team (Deluxe Edition)
Gesamtpreis: EUR 41,03
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (1. Januar 2000)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Chemikal Underground (rough trade)
  • ASIN: B0000255KS
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 3 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 121.167 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
2:08
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
6:33
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
4:53
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
3:25
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
4:52
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
3:44
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
8:29
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
2:03
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
9:09
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
9:22
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
11
30
10:39
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
12
30
2:14
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Mogwais Come On Die Young kommt aus der hervorragenden Pop-Rock Szene Schottlands und ist ein beunruhigender Tagtraum eines Albums, das zwischen strenger Genauigkeit und dem Chaos hin- und herschwankt. Es erinnert an Alben von solch revolutionären Vordenkern wie Sonic Youth und an die wenig bekannte amerikanische Band Slint durch seine langsamen, trockenen Rhythmen und seinen fließenden Übergängen von Lied zu Lied. Mogwai ist jedoch vielseitiger als alle Werke dieser beiden Bands und stemmt sich mit ungewöhnlichen Passagen gegen festgefahrene Liedstrukturen und trübsinnige nichtssagende Gitarrenklänge. Einfallsreiche Abschnitte ersetzen wirkliche Stimmen, wie z.B. wenn das Geschnatter eines Conférenciers unvermittelt die Qualität von dunklen Metaphern annimmt wie in "Helps Both Ways" und lange Instrumental Passagen eine aufgewühlte Bilderwelt hervorrufen, die von Texten niemals geschaffen werden könnte. Trotz all seiner dunklen Eigentümlichkeiten wirkt Come On Die Young eher energisch entschlossen und ernsthaft als düster. Es entfaltet eine solche Wildheit, die reine Drohgebärden und die Vorgabe von undurchdringlichem Dunkel, das letztlich jedoch lediglich zu einem verschwommenen Glücksgefühl führen soll, weit hinter sich läßt. --Matthew Cooke

Rezension

"Die Welt ist für unser Material noch gar nicht bereit", lautet der erste Satz im Info, ein Band-Zitat. Der Promo-Texter hackt in die gleiche Kerbe. Na prima, arrogante Spackmänner. Trotzdem CD eingelegt. Erstes Stück: atmosphärisches Gitarren-Geplinker mit Interview-Auszug eines selbsterklärten Musik-Genies. Zweites Stück: ein akustischer Slo-mo-Song. CD wieder raus. Lieber die To-Rococo-Rot-Vorab rein. Schön, schön. Aber es nutzt ja alles nix. Also abermals den vermeintlichen Hype in den Player. Dabei ein bißchen in Magazinen geblättert. Doch was ist das? Erster Moment der Irritation. Klingt gut. Dennoch weitergelesen. Hey verdammt, was machen die Burschen da? Klingt extrem gut. Blättchen in die Ecke gepfeffert. Noch mal von vorn das Ganze. Zuhören. Scheibe durchlaufen lassen. Einmal, zweimal, fünfmal. Unglaublich! Ein Sound wie der Lauf eines Flusses zur Zeit der Schneeschmelze: erst ein Rinnsal, ein Rauschen und Gleiten. Beinahe meditatives Spiel, Störgerausche. Dann langsam ein Anschwellen, Wirbeln, Brausen und Tosen. Plötzlich brechen gewaltige Noise-Wände über dem Hörer zusammen. Mogwai ergreifen, schütteln und schleudern uns durch ein Meer der Leidenschaften. Entweder oder, alles oder nichts. Mögen die Glasgower auch einen an der Klatsche haben: die Welt sollte für diese großartige Platte bereit sein. Jetzt!

Markus Weckesser / © Intro - Musik & so
mehr unter www.intro.de -- INTRO

Mitten aus der Glasgower Vorstadt kommen Mogwai, die, wenn man ihnen poppige UpbeatBritPop-Produkte auf den Kopfhörer legen würde, einen wahrscheinlich einfach traurig anschauen würden, um dann ein paar kleine schwarz-weiß Anektoden aus ihrer Heimat zu erzählen. Mogwai schluffen auf ihren Gitarren in so unglaublicher Langsamkeit rum, daß man, ähnlich wie bei späten Chet Baker Aufnahmen, obwohl das musikalisch gar nicht miteinander zu tun hat, Angst bekommt, ihnen könnte im Studio irgendwas zugestoßen sein, oder daß sie schlicht eingenickt sind. Mit auf wenige Basisakkorde reduzierte Stücken, versehen mit holprig poltrigem Schlagzeug, verströmen Mogwai eine ungeheuer sympathische Art von schleppender Introvertiertheit. Dabei stehen sie in der grandiosen Tradition der US-Kranky-Schule und ihren englischen Freunden Slowdive/Mojave 3. Was die einen als veralteten Weltschmerz verspotten, zumal die Typen im wahren Leben bestimmt irre witzig sind und gerne ins Pub gehen, nenne ich essentielle Lebenshilfe. Traumhaft.

© DE:BUG - Zeitschrift fr elektronische Lebensaspekte. -- DE:BUG


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Zu aller Erst muss einmal gesagt werden: Mogwai sind nicht leicht zu verstehen. Mogwai sind ungefähr so wie tausende Regentropfen, die an einem trüben Novembertag an eine Fensterscheibe prasseln. Meistens unbeachtet im Detail, aber dennoch zu bestimmend um sie zu übersehen. Verspielt, experimentierfreudig. Lethargisch, emotional, melancholisch, ja so gar dramatisch traurig. Die Lieder von den passionierten Schotten sind ehrlich, nachdenklich, mit Herz und Liebe und mit nicht zu überhörendem Aufwand produziert. Jedes digitale Sample wird einwandfrei und sauber mit jedem analogen Sample vermischt. Einzelne Lieder beschreiben? Schwer möglich, denn im Prinzip ist die ganze Platte ein roter Faden tiefer, entspannender, Gedanken. Nur zum Nebenbeihören? Eher umgekehrt - Mogwai hören und dann in Traumwelten gleiten, sich mitziehen lassen und genießen. Mogwai sind eben Mogwai, nicht ganz einfach zu beschreiben. Würde auf jedem Fall dem der Ambientklänge, Downtempo und sehr langsamen, nachdenklichen Rock mag, raten ein Ohr zu riskieren. Zum Glück gibt es noch Menschen die ihrer musikalischer Leidenschaft so ehrlich nachgehen wie Mogwai und zu Platte bringen. 5 Sterne
Kommentar 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Mit genau zwei Worten: ein Meisterwerk! Melodiöse, z.T. verschwommene Klänge (Gitarren, Keyboard) begleitete von schleppenden Schlagzeug und Bass, von für mich noch nie dagewesener Intensität, die sich auflösen in eine teils rausgelassene, teils auch versteckte Agressivität oder Traurigkeit, die die Hoffnung jedoch nie verliert. Bevor ihr tatsächlich jung sterbt kauft euch diese Platte, setzt euch auf den Boden eures Zimmers, macht alle Lichter aus und genießt dieses Album. "christmas steps" ist wohl eines der besten Lieder in meiner Plattensammlung. 4 minütiges Hinführen auf einen musikalischen Orgasmus, von dem du dann wieder sanf auf den Boden zurückgeholt wirst. Du wirst einfach nur süchtig nach dieser Platte. Mainstream-Hörer sollten sich diese Platte jedoch nicht kaufen.
Kommentar 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 15. Januar 2004
Format: Audio CD
ich würde ja schon gerne schreiben, wie super ich diese Musik finde und so, das können andere aber eh besser und ich habe auch keine Lust dazu. Stattdessen möchte ich eine Behauptung aufstellen. Der Nietzsche hat sinngemäß mal gemeint, daß ein Leben ohne Musik ein Leben ohne Sinn wäre oder sowas; und ich sag jetzt mal, daß, wenn der Kerl heute leben würde, würde er damit die brutalen MOGWAI meinen. Das ist zwar totaler Quatsch, aber behauptet werden muß das mal.
Ein Tip für Mogwai-Neulinge: Ich glaube, daß "Come on die young" und "Rock action" die besten Einsteiger-Alben sind. Also, kauft sie euch, wenn ihr Lust dazu habt.
1 Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren