Facebook Twitter Pinterest
Collage ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von My_Worldwide_Market
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Schrumpffolie wurde erneuert, kein sichtbarer Schaden an der Disk oder Booklet, Jewelcase kann kleine Schoenheitsfehler haben. Aktivierungscodes für Online-Inhalt fehlen.  Postlaufzeit 8-21 Tage.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,99

Collage


Preis: EUR 13,97 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 1. März 1993
"Bitte wiederholen"
EUR 13,97
EUR 10,72 EUR 8,90
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
20 neu ab EUR 10,72 9 gebraucht ab EUR 8,90

Hinweise und Aktionen


Produktinformation

  • Dirigent: -
  • Komponist: Arvo Pärt
  • Audio CD (1. März 1993)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Chandos Records (Note 1 Musikvertrieb)
  • ASIN: B000000AR1
  • Weitere verfügbare Ausgaben: MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: Schreiben Sie die erste Bewertung
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 178.236 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler - Künstler (Hörprobe)
1
30
2:45
Song abspielen Kaufen: EUR 0,82
 
2
30
3:33
Song abspielen Kaufen: EUR 0,82
 
3
30
1:32
Song abspielen Kaufen: EUR 0,82
 
4
30
4:19
Song abspielen Kaufen: EUR 0,82
 
5
30
7:34
Song abspielen Kaufen: EUR 0,82
 
6
30
10:00
Nur Album
7
30
6:52
Song abspielen Kaufen: EUR 0,82
 
8
30
3:06
Song abspielen Kaufen: EUR 0,82
 
9
30
4:46
Song abspielen Kaufen: EUR 0,82
 
10
30
5:53
Song abspielen Kaufen: EUR 0,82
 
11
30
12:38
Nur Album

Produktbeschreibungen

Rezension

Wie ein Zeitspiegel ist das nach dem Umbruch im Osten. Hören sollte man die hier eingespielten Stücke in der Reihenfolge ihrer Entstehung. Die Spuren einer Entwicklung zeigen sich da, die man anfangs als eigenbrötlerisch, eklektisch zu interpretieren geneigt war. Zumal die Werke der 60er Jahre verkörpern den tiefen Wandlungsprozeß. Mit seinem Denken steht der 1935 in Estland geborene Komponist nicht bloß für sich. Schon 1964 macht Pärt mit "Collage sur BACH" die innere Zerrissenheit kenntlich von "reiner" Kunst-Schönheit als dünner Firnis einer häßlichen Wirklichkeit. Die zweite Symphonie (1966) zertrümmert aleatorische Moderne wie auch Tschaikowskysche Kinderstuben-Seligkeit; zugleich hakt sie aber das Beethovensche Symphonie-Modell "Durch Nacht zum Licht" ab, das ja die Ästhetik des sozialistischen Realismus reglementierte. "Credo" (1968) ist dann das Bekenntnis zu einer religiös fundamentierten Kunst. Beginnend wie eine Meßkomposition im Umfeld Mozart/Beethoven, zitiert es die Dreiklang- Brechungen des C-dur-Präludiums aus Bachs Wohltemperiertem Klavier und das alttestamentarische "Aug' um Auge"; gestreift wird Gounods "Ave Maria". Brucknerscher Vor-Imperessionismus wird ausprobiert in "Wenn Bach Bienen gezüchtet hätte" (1976), mittelalterliche Organal-Musik in "Fratres" (1977/83), kanonisches Denken in "Festina lente" (1988). Als maßstäblich betrachtet werden dürfen die Interpretationen. Neeme Järvi ist mit Arvo Pärt eng befreundet.

© Stereoplay -- Stereoplay

Kundenrezensionen

Noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern


Kunden diskutieren