Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht:
EUR 12,36
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von samurai media
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Innerhalb von 2 bis 3 Werktage werden wir echte japanische Produkte von Japan aus mit wasserdichter Verpackung senden. Die Lieferung wird 10 bis 15 Werktage, nach dem Versandt, ben?tigen. Bitte beachten Sie, dass an der Ware eventuell das Streifband OBI fehlen kann, aber die Kondition der Ware ist sehr gut. Wenn Sie Details ?ber die Kondition der Ware wissen m?chten, kontaktieren Sie uns bitte. Wir beantworten gerne Ihre Anfrage. Alle DVDs, die wir behandeln haben ein Region Code 2 in NTSC Format (Kein Pal). Man brauch einen Multi-Region DVD Player.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Coll:Set Import

4.9 von 5 Sternen 14 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Import, 8. Oktober 2011
EUR 12,36
Erhältlich bei diesen Anbietern.
1 gebraucht ab EUR 12,36

Hinweise und Aktionen


D'Espairs Ray-Shop bei Amazon.de


Produktinformation

  • Audio CD (8. Oktober 2011)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Import
  • Label: UNIVERSAL
  • ASIN: B0009J8DRO
  • Weitere Ausgaben: Audio CD
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen 14 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 181.315 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

First full-length album from the visual rock band. "Garnet", "Fuyuu shita Risou", "Born Remix", "Marry of the blood Remix", etc.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
5 Sterne
13
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 14 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Das vorliegende Album “Coll: Set“ ist der erste, offizielle Longplayer um Texter und Sänger Hizumi, welches nun endlich seit dem 13.01.2006 auch exklusiv in Deutschland zu beziehen ist.
Musikalisch haben Déspairs Ray einen verdammt wilden, explosiven und atemberaubenden Stilmix aus düsteren Gothic-Rock Attitüden, Nu-Metal und traditionellen, japanischen Stilelementen vorzuweisen. Der auch gewiss nicht verleugnet, das seine „musikalischen Vorbilder“ irgendwo auch bei den frühen Arbeiten von Marilyn Manson, Korn und Rage aginst the machine zu suchen sind... Hinzukommen hier aber nun die brachialen Umsetzungsphasen vom Musik und den melodiös-krächzenden Gesangparts, die irgendwo zwischen Rotz-Punk, Hard Rock und wuchtigen Metal-Geröhre hin und her schwanken.
Der Gesagt, findet zu gut 95% traditionell nur auf japanisch statt. Lediglich beim sinisteren Eröffnungstitel “Infection“ ist der Textinhalt komplett in englischer Sprache gehalten. Die restlichen Stücke sind hingegen entweder alle nur in japansich gehalten, oder es wir als geschickt eingebaute Phrase hier und da mal ein englischer „Umgangston“ angeschlagen (welcher allerdings nicht wirklich auffällt, da die Songs sowieso meistens sehr schnell und rasant gesungen sind).
Einzelne Songs speziell „hervorzuheben“ ist relativ schwierig, da sie im Grunde wirklich alle recht schnell, hart, eingängig und voll motivierter Spielfreude an den Mann (bzw. die Frau) gebracht werden... Ohne zu Lügen, ist “Coll: Set“ ein Album, nach dem man wirklich schnell süchtig werden kann!
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich habe schon viele Bands gesehen und erlebt, ich habe viele Alben und singles gehört, aber selten, wirklich sehr selten ist mir ein Album untergekommen, welches dermaßen "perfekt" ist. Die Band D'espairsRay gibt es leider nicht mehr. 2011 hat sich diese Band aufgelöst und zum ersten Mal in meiner kleinen Musikgeschichte habe ich einer Band wirklich hinterher getrauert. Bis heute hoffe ich auf ein Comeback, bis heute hoffe ich, dass sich Hizumis Stimme erholt und die vier Mitglieder der Band wieder zueinander finden, denn das was diese kleine japanische Band hier geleistet hat ist purer Wahnsinn!
Vorweg genommen: Wer Metal nicht mag, der wird das hier natürlich nicht toll finden, aber das sollte ja klar sein! Was die Band namens D'espairsRay in der Musikgeschichte geschaffen hat ist meiner Meinung nach absolut einmalig. Ich habe viele japanische Bands gehört und kennengelernt, darunter: GazettE, Mucc, Dir en Grey, einfach alles was die letzten zwei Jahrzehnte Rang und Namen hatte, aber noch nie habe ich eine solche Perfektion wie bei D'espairsRay erleben dürfen. Das Album Coll:Set trotzt vor Energie! Viele japanische Bands hören sich zwar gut an, kommen uns als Europäer aber irgendwie befremdlich vor, nicht jedoch bei D'espairsRay. Ich weiß einfach nicht was ich schreiben soll, denn diese Band ist einfach absolut einmalig. Der Sänger Hizumi hat(te) eine unglaubliche vielseitige Stimme. Hier ist alles bei: Hohes Gesang und tiefes Gegröll, shouten etc. alles kein Problem! Das Ganze ist auch nicht im Studio künstliche erzeugt worden, davon konnte ich mich nämlich selbst überzeugen, da ich die Band mehrfach live erleben durfte. Das Besondere an dieser Band sind jedoch die Refrains und die Melodien.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Doktor von Pain TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 30. April 2007
Format: Audio CD
Visual Kei und J-Rock gelten ja immer als "Mädchenmusik". Ich weiß allerdings in diesem Fall (im Gegensatz zu Schmalzbarden wie HIM) nicht genau, warum eigentlich, denn musikalisch geht es hier oftmals recht brachial zur Sache. Wahrscheinlich liegt es hier eher an der meist metrosexuellen, androgynen Optik der Musiker und den tiefsinnigen, teils bizarr-romantischen Texten. Punkt 1 interessiert mich als Mann allerdings herzlich wenig, Punkt 2 nur bedingt. Nein, was dieses Album für mich so großartig macht, ist die musikalische Vielfalt. Man findet in den Liedern von D'espairs Ray viele Stile, von Gothic Rock über harten Industrial bis hin zu traditionellen japanischen Klängen; und noch einiges mehr. Die Stücke sind, im Gegensatz zu denen etlicher Genrekollegen, meist ziemlich eingängig gehalten. Außerdem sei positiv erwähnt, dass die Musiker ihre Instrumente sehr gut beherrschen, das Artwork der CD sehr gelungen ist und ein Extrabooklet mit der Übersetzung der Texte (wen diese denn interessieren) vorhanden ist. Ich kann die Platte jedem empfehlen, der wie ich auf exotische Klänge im Rock- und Metalbereich steht; nicht nur den mir etwas suspekten Visual Kei-Fans.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Da eine Freundin von mir immer von japanischen Gruppen wie Dir en grey, MUCC, Kagerou und eben Despairs Ray vorschwärmt, hab ich mir nun endlich mal ein Album besorgt! Und ich kann nur sagen: SEHR GEIL!! Der Sound von DR erinnert an Gothic, Metal, Industrial a la Marilyn Manson, aber auch New Metal Einflüsse sind zu hören! Alles in allem ein extrem gelungenes Album, das einem immer wieder Hörgenuss bereitet!!!
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden