Facebook Twitter Pinterest
EUR 3,79 + EUR 3,00 für Lieferungen nach Deutschland
Nur noch 1 auf Lager Verkauft von realmusicmore
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von ZOverstocksDE
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Vollstandig garantiert. Versand aus Guernsey (Kanalinseln). Bitte beachten Sie, dass die Lieferung bis zu 14 Arbeitstage dauern kann.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 6,11
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: SEDIVA Deutschland
In den Einkaufswagen
EUR 37,12
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: japazon
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 4,99

Cole World:the Sideline Story Clean

4.8 von 5 Sternen 17 Kundenrezensionen

Preis: EUR 3,79
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt mit Prime Music anhören mit Prime
Cole World: The Sideline Story [Explicit]
"Bitte wiederholen"
Jetzt anhören 
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Clean, 27. September 2011
EUR 3,79
EUR 3,79 EUR 2,76
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch realmusicmore. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
3 neu ab EUR 3,79 2 gebraucht ab EUR 2,76

Hinweise und Aktionen


J. Cole-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Cole World:the Sideline Story
  • +
  • 2014 Forest Hills Drive
  • +
  • Good Kid, M.A.A.D City (Deluxe Edition inklusive 5 Bonustracks)
Gesamtpreis: EUR 17,77
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (27. September 2011)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Clean
  • Label: Sbme/Columbia
  • ASIN: B005G82LTO
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen 17 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 884.394 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
14
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 17 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Auf das Album des in Deutschland geborenen Rapper, hat wohl wieder die ganze Hip Hop Welt gewartet. Viele haben schon vorher gesagt, dass J. Cole mal wieder ein Rapper ist der in den Himmel gehyped wird und der dann schon bei seinem Debüt die Hoffnungen nicht erfüllen kann. Aber wer die Mixtapes von J. Cole kennt, der hatte zurecht große Hoffnungen das es bei dem universal Talent anders sein wird.

Diese Hoffnungen bekommen durch dieses Album ihre Bestätigung. J. Cole ist technisch und lyrisch das ganze Album auf sehr hohem Niveau und was mich am meisten freut, ist dass dieses Album endlich mal wieder eine Platte ist die man ständig durchlaufen lassen kann. Zudem ist die Platte mit Jay-Z (Mr. Nice Watch), Drake (In The Morning) , Trey Songz (Can't Get Enough) und Missy Eliott (Nobody's Perfect) nicht mit Gästen überladen. Sehr imponiert auch das J. Cole zum großen Teil die Tracks selbst produziert bzw. selbst viele Insrtumente spielen kann und damit zu den wenigen "richtigen" Musikern im Hip Hop zählt. Trotzdem habe ich leider einen kleinen Punkt den ich kritisieren muss. Der Track "In The Morning" ist schon etwas älter und grade jemand wie J. Cole, der die letzten Wochen immer wieder Free Tracks rausgehauen hat, hätte hier auch auf komplett neue Tracks setzen können.

Also ich war lange nicht mehr von einem Album so überzeugt. Meine Anspieltipps sind "Can't Get Enough", "Sideline Story" oder "Lost Ones". Aber wie erwähnt finde ich keinen schwachen Song. Durch meine kleine Kritik an der Tracklist kann ich aber keine 5 Sterne geben. Aber d.h. es geht noch ein wenig besser und man darf sich freuen das J. Cole sich trotz diesem sowieso schon starken Album noch steigern kann.
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Endlich ist es da. Das Debüt-Album vom neuen Hip-Hop Messiah, vom "Saviour of Hip-Hop". Nicht selten wurde Jermaine Lamarr Cole dieser Titel zugesprochen. Dabei ist er eigentlich der normalste Junge der Welt. Geboren in Frankfurt, wuchs er in Fayetteville auf, ein Ort, in den er mit 8 Monaten gezogen ist. Kein Ghetto, keine familiären Probleme, gute Noten in der Schule und ein Diplom mit einer Bewertung von magna cum laude.
Vielleicht stellt er für viele gerade deshalb die Zukunft des Raps dar. Denn die neue Generation von Rappern kommt nicht mehr aus den Ghettos. Sie sind Leute wie du und ich, die einfach mit einem musikalischen Talent gesegnet sind, und das der Welt mitteilen wollen. Halt solche Leute wie J. Cole.

Doch Talent, wie es Cole in seinen Mixtapes "Warm Up" und "Friday Night Lights" offensichtlich präsentierte, kann neben einem Signing bei Jay-Z's Roc Nation auch zu völlig abnormen Erwartungen an sein Debüt führen. Den ersten Rezensionen um dieses Werk sieht man dies auch an - "Kann die Erwartungen nicht ganz erfüllen". Aber wenn man einen Instant Classic erwartet, der das Hip-Hop-Game für immer verändert, kann man lange warten. Denn sowas stellt sich erst nach einiger Zeit heraus. Cole sagte einmal selber, dass es mehrere Jahre braucht, um festzustellen, ob ein Album ein Klassiker ist, oder nicht. Wenn man es dann nach 5 Jahren immer noch hört, kann man es getrost als solchen bezeichnen.

Also jetzt mal gar nicht über den Wert dieses Werkes für das Game spekulieren, sondern es einfach mal bewerten, was uns Cole da abliefert.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Top gelaufen, super Preis, super Service gerne wieder, kann ich nur empfehlen.

Im Prinzip kann mann ja da auch nichts falsch machen, also entweder, teuer im Laden kaufen oder günstig hier..
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Jermaine Lamarr Cole, oder kurz J. Cole, gehört zu den vielen jungen Musik-Talenten, die von Hip Hop Mogul Jay-Z gefördert und mit einem Plattenvertrag bei dessen noch recht jungem Label Roc Nation ausgestattet wurden. Nach diversen recht erfolgreichen Mixtapes, steht nun mit "Cole World: The Sideline Story" das erste Album des Rappers aus North Carolina in den Plattenläden. Den Großteil des 16 Track umfassenden Werkes produzierte Cole gleich selbst, auch im lyrischen Bereich ist er hauptsächlich alleine verantwortlich und hat mit seinem Chef, Trey Songz, Drake und Missy Elliott lediglich 4 Features dazu geholt. Heutzutage fast schon eine Seltenheit. Stellt sich nun nur noch die Frage, ob J. Cole sich vielleicht nicht etwas zu viel zugemutet hat, oder ob die Eigenregie genau das richtige Rezept für eine gelungene Platte ist.

Schon das Intro mit seinem gefühlvollen Klavierstück lässt erkennen, J. Cole gehört eher zur ruhigeren Gattung - ein Junge, der nicht durch Image, sondern mit smartem Auftreten punkten will. So richtig startet das Album jedoch mit "Dollar And A Dream III", der Fortsetzung einer bereits 2007 gestarteten Serie an Songs. Mit eher traurigen Pianoklängen ausgestattet, bietet das Instrumental die optimale Basis für Cole's ernste Performance, die insbesondere mit der ewig langen zweiten Strophe beeindruckend, aber natürlich auch nicht ganz so leicht zu verarbeiten ist. Mit dem als Single veröffentlichten "Can't Get Enough" gibt es schon früh einen absoluten Knaller der Tracklist. Im Grunde geht es nicht mehr um Frauengeschichten, dennoch recht unterhaltsam verpackt, gerade auch weil Cole mit hohem Tempo die Reime rausfeuert.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden