CM CM Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Mehr dazu HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle MusicUnlimited BundesligaLive wint17

  • Dirt 3
  • Kundenrezensionen

Kundenrezensionen

3,1 von 5 Sternen
109
3,1 von 5 Sternen
Dirt 3
Plattform: PC|Ändern
Preis:48,88 € - 129,95 €


am 23. Juli 2013
Ich denke das dieses Spiel wirklich toll ist und sehr viel Spaß macht, wobei gerade das Force Feedback bei einem Lenkrad super toll ist.

Es gibt viele verschiedene Fahrzeuge, die ein tolles Fahrverhalten und einen guten Sound haben.

Der Sound ist sehr gut gelungen, selbst bei billigen Headsets hört der Sound sich sehr gut an.

Ausserdem gibt es abwechslungsreiche Spielmodi wie zum Beispiel den neuen Gymkhana Modus.

Die Schwierigkeit ist in 6 Stufen einstellbar was super ist, da auch absolute Einsteiger eine Möglichkeit finden aufs Treppchen zu kommen, wobei absolute Profis auf den hohen Schwierigkeitsgraden wohl mehr als nur ein mal neustarten müssen.

Das Spiel ist super toll und hätte auch von mir 5 Sterne bekommen, wenn nicht der Ingame-Shop wäre. Man sieht bei Jeder Meisterschaft mindestens ein Rennen welches man noch dazukaufen müsste, und das verdirbt echt ein wenig den Spielspaß.

Das Menü ist nicht mehr wie im zweiten Teil der Wohnwagen sondern einfach ein Menü, was mich aber nicht weiter stört.

Ich hätte dem Spiel 5 Sterne gegeben, aber der Ingame-Shop versaut es ein wenig.

Ansonsten kann jeder Rallyefan beherzt zugreifen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Oktober 2017
Code ist noch in Benutzung also ist das Spiel komplett unbrauchbar.
Sinnlos Geld ausgegeben..

Ich kann hier nur ganz klar abraten.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Februar 2012
Ich bin mir nicht ganz einig, was ich vom Titel halten soll. Einerseits bin ich Fan von Richard Burns Rally, aber die CMR-Reihe hat mir auch immer Spaß gemacht, wobei mir schon klar ist, dass Dirt 3 den Beinamen Colin McRae nicht mehr trägt.
Endlich werden in Rallyes, wie üblich, wieder die Zeiten zusammengezählt, dass ist schon mal ein Riesen Plus. Die Fahrphysik geht für einen anspruchsvollen Arcade-Racer in Ordnung, an der Grafik gibt es auch nicht viel zu meckern, schön, wenn auch nicht überragend, dafür aber recht genügsam. Der Sound ist auch gut, der Soundtrack nun aber bedeutend poppiger, naja, wer es mag.
Multiplayer Modes gibt es auch einige, heute leider nicht mehr selbstverständlich, sogar einen LAN-Modus gibt es. Ansonsten Online-Server und einen Splitscreenmodus. Einzig einen Hot-Seat-Modus hätte ich mir wieder gewünscht.

Warum also eine solche maue Bewertung?

Der Karriere-Modus hat's versaut. Um Autos und Strecken frei zuspielen, ist man quasi gezwungen, teils sehr nervige Aufgaben zu erledigen. Allen voran GYMKAMA. In diesem Modus soll man Punkte sammeln, indem man "Kunststückchen" mit dem Auto vollführt. Mitunter sind aber auch sehr langweilige Rundkursrennen im Pflichtprogramm, die eher an Mariokart, also an Rallye erinnern. Dazu kommt eine ziemlich verkorkste Balance, manche Rennen sind nicht oder fast nicht zu gewinnen, bei anderen kommt man mit 30 Sekunden Vorsprung ins Ziel, ohne besonders gut gefahren zu sein. Äußerst grenzwertig, zumal weil nicht abschaltbar, sind die Kommentare deiner Jubelperser, ääh Mechaniker und Managerin, die sich vor und nach den Rennen mit dümmlichen Sprüchen überschlagen. Andererseits muss mal den, in meinen Augen, ziemlichen Idioten Ken Block dafür deutlich seltener ertragen, als noch im Vorgänger.
Erst wenn man sich fast durch diese Wettbewerbe durchgekaut hat, werden so nach und nach die einzelnen Fahrdisziplinen als eine Art "Sparweltmeisterschaft" freigeschaltet. Auf die hätte man gleich zu Beginn zugreifen können sollen, dann hätte es auch eine Stern mehr gegeben!

Ein letzter bemerkenswert unverschämter Punkt bleibt mir noch, immer wieder taucht im Spiel verblümt Werbung für DLCs auf. Dabei habe ich gar nichts gegen DLCs, aber ich möchte auch nicht ständig darauf hingewiesen werden, dass es sie gibt. Wo sind wir den hier? Privatfernsehen?
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Dezember 2011
Ich hab mich so auf das Spiel gefreut.
Ich schaffe es aber einfach nicht mich über das Spiel bei Live anzumelden.
Trotz schon vorhandenem Profil das für Dirt 2 existiert.
Ich habe es auch schon mit einer Neuen Anmeldung versucht.
Es hat nur dazu geführt das ich wieder mal einige Nutzlose Stunden vor dem PC verbracht habe.
Dabei ist das Spiel für sich genommen echt gut gelungen.

Klasse Grafik
Ansprechender Aufbau des Spiels
Autos sind genau nach meinem Geschmack

Gefällt mir besser als Dirt 2.

Leider werde ich das Spiel wohl wieder Verkaufen.
Nach ca. 15 mal das Spiel von vorne zu beginnen Langweilt etwas.
Meine Erfahrungen zu dem Spiel beziehen sich auf etwa 2,5Stunden Spiel am Stück.
Die anderen mal habe ich halt wieder bei Null angefangen.

Trotz Internet Forum steige ich hier einfach nicht durch.
Nach den Anderen Bewertungen zu urteilen muss es aber doch einige geben die es mit der Anmeldung hin bekommen.

Waren das Zeiten als ein Spiel installieren konnte und danach gleich ohne Anmeldeprobleme los Spielen konnte.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juli 2011
Also ich hab mir Dirt 3 gekauft, und muss sagen ich bin begeistert!
Die Grafik ist Top! Viele viele Autos und tolle Strecken. Auch die Abwechslung der Spielmodi ist super...

Was mich aber anstingt wie die Sau sind die Abstürze. Codemaster hat das wohl mit dem DirectX 11 nicht so wirklich raus und ein Fix scheint es noch nicht zu geben. Wer weiß ob überhaupt einer rauskommt. Sich kann man das Spiel auch mit DX 9 spielen aber da läßt die Grafik schon dolle Federn.

Alsp abgesehen von den Abstürzen ist dfas Spiel nur zu empfehlen.

Ich sollte wohl noch sagen das dies mein erstes Spiel der Serie ist!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. August 2012
Leider ist es mir bei diesem Spiel unmöglich meinen Fortschritt zu speichern, da trotz aktuellem Patch es mir unmöglich ist mich bei Live einzuloggen. Support-Anfragen bei Microsoft-Live wurden bis heute nicht beantwortet und Aktivierungscodes für meinen Live-Account kommen gar nicht erst an.
Ohne speichern macht so ein Spiel aber wenig Spaß.
Nun mag man argumentieren, dass ich hier das Spiel bewerten soll und nicht den Live-Service aber wer so einen Mist einbaut der muss auch damit klar kommen, dass so etwas mit bewertet wird.
44 Kommentare| 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Juni 2011
Zuerst ein Dank an Amazon, das erste Medium war defekt und Amazon hat sehr schnell getauscht. Super!

Zum Spiel: Ein sehr unterhaltsames Rennspiel, sehr abwechslungsreich und lange motivierend. Einfach zu nutzender Mehrspielermodus gute Steuerung mit dem Logitech Pad.
Grafik: wunderschön muss ich sagen, die Naturstrecken mehr als die Stadt oder Rundstrecken. Die Menschen sind allerdings nicht so umwerfend dargestellt. Stören aber nicht weiter. Schöne Effekte. Einfach toll, Stand der Technik und schön flüssig. Die Autos sind gut dargestellt, nur in manchen Perspektiven sieht man, es sind nur Flächen und Gitter. Stört mich aber nicht sonderlich.
Ton: sehr schön, die Menschen trillern, pfeiffen, reden beim vorbeidüsen, die Motoren klingen angenehm und die Stimmen sind gut verständlich. Toll gemacht.
Gameplay: einzigartig aus meiner Sicht aktuell die perfekteste Steuerung. Gerade für Nutzer, die kein Lenkrad haben und nur über Gamepad spielen funktioniert die Steuerung sehr feinfühlig. Die Fahrhilfen sind sehr gut auf die eigenen Fähigkeiten einstellbar, so kommen Kinder genauso erfolgreich ins Ziel dank hohem Automatismus wie Profis sich freuen können den optimalen Weg zu finden. Jeder findet seine fahrerische Herausforderung. Die Autos verhalten sich auch unterschiedlich, das Geschwindigkeitsgefühl kommt sehr gut rüber.
Es gibt aber auch eine Kritik: an gewissen Punkten wird man ziemlich gegängelt um weiter zu kommen. Man muss bestimmte Events absolvieren um die nächsten Level frei zu schalten. Liegt einem gerade dieser Fahrstil nicht, kann Frust aufkommen. Das und die Zwangsnutzung eines WindowsLive Accounts sind letztendlich auch für die Abwertung um einen Punkt verantwortlich.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. April 2013
Kann offline nicht speichern.
Wir waren mal ganz enge Freunde, ColinMcRaeRally und ich.
Nun, Colin leider tot, DIRT die verkrüppelte Nachgeburt einer Legende und ich muss mich anmelden, um zu speichern - Codemasters ist gestorben.
Ach, ja: tolle Grafik.
Hat das Leben auch, ist aber nicht immer lustig.
0Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. März 2014
Grafik - für Erscheinungsdatum durchschnittlich bis gut
Sound - genial
Steuerung - ungenügend! Die Steuerung und das folgliche Verhalten des Autos verdirbt mir den kompletten Spielspaß! Wenn man auf gerader Strecke ein bisschen einlenkt, schlägt das Auto voll aus - als hätte man auf Dreck 100 % Haftung. Is man hingegen in Schräglage sollte man meinen, dass das Auto auch mit der gleichen Lenkkraft wieder gegenlenken kann. Für mich leider völlig unrealistisch.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Oktober 2012
Hallo,
nachdem ich jetzt einige Stunden mit Dirt 3 verbracht habe fällt meine Kritik eher nüchtern aus, besonders da ich den Vorgänger Dirt 2 ausgiebig gespielt habe. Diese Kritik schildert eher meine Eindrücke im Vergleich zum Vorgänger, als das Spiel auseinander zu nehmen – das haben andere ja schon getan.
Wie viele schon schreiben ist die Grafik sehr Detailreich und schön und auch die neuen Strecken gefallen gut. Aber das war meiner Meinung nach schon alles.

Da sich außerdem Grafikmäßig nicht viel geändert hat zu Dirt 2, wirkt Dirt 3 auf mich eher wie ein gut gemeintes Addon.
Das in Dirt 2 vorhandene originelle Menü, von wo man in einer Art Camping Wagen zu den einzellnen Menü und Strecken kommt, ist einem eher neutralen technischen Dreieckmenü gewichen...
Die vormals poppige-rockige Musik passte ebenfalls besser zur Ralley, als die neue teilweise undefinierbare elektro-pop Musik mit „Transformers“ Effekten :)

Man hatte im Spiel bei Dirt 2 einfach das Gefühl Teil des Ganzen zu sein und bei Dirt 3 arbeitet man einfach nur die Rennen ab. Außerdem finde ich persönlich die neuen Renn-Arten wie Gymkhana langweilig und eher unpassend für ein Ralley Spiel. Da finde ich den Dirt 3 Nachfolger Showdown vom Konzept her passender für derartige „Rennmodi“.
Außerdem finde ich es eine Frechheit die zusätzlich erwerbbaren Strecken und Wagen kosten ein Vielfaches mehr wie der Kaufpreis. Es waren glaub 50-60€! Entweder Free-to-Play mit Kaufinhalten, oder gleich alle Inhalte zum Kaufpreis. Da fühlt man sich abgezockt, wenn man von Anfang an nur einen (wenn auch größten) Teil des Spiels bekommt.

Wer sich zwischen Dirt 2 und 3 entschieden muss sollte meiner Meinung nach zum 2. Teil greifen. Fahrverhalten und Grafik sind bei beiden gleich gut. Aber die gesamte Aufmachung und der Spielspaß ist beim Vorgänger eindeutig besser!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 7 beantworteten Fragen anzeigen

Haben sich auch diese Artikel angesehen

DiRT Rally
29,99 €
Colin McRae: DiRT 2
24,00 €-89,96 €
DiRT 4 - [PC]
32,33 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)