Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 9 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Cocktails für drei: Roman ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von super-buecher
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Stempel im Buchschnitt.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Cocktails für drei: Roman Taschenbuch – 19. August 2013

3.6 von 5 Sternen 56 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 8,99
EUR 7,99 EUR 0,37
66 neu ab EUR 7,99 41 gebraucht ab EUR 0,37 1 Sammlerstück ab EUR 2,50

Die vier Jahreszeiten des Sommers
Entdecken Sie jetzt den neuen Roman von Grégoire Delacourt Hier klicken.
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Cocktails für drei: Roman
  • +
  • Das Hochzeitsversprechen: Roman
  • +
  • Reizende Gäste: Roman
Gesamtpreis: EUR 27,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Sophie Kinsella ist Schriftstellerin und ehemalige Wirtschaftsjournalistin. Ihre Schnäppchenjägerin-Romane um die liebenswerte Chaotin Rebecca Bloomwood werden von einem Millionenpublikum verschlungen. Die Verfilmung ihres Bestsellers »Shopaholic – Die Schnäppchenjägerin« wurde zum internationalen Kinohit. Sophie Kinsella eroberte die Bestsellerlisten aber auch mit Romanen wie »Göttin in Gummistiefeln«, »Kennen wir uns nicht?«, »Kein Kuss unter dieser Nummer« oder mit ihren unter dem Namen Madeleine Wickham verfassten Romanen im Sturm. Die Autorin lebt mit ihrer Familie in London.


Produktbeschreibung des Verlags


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Die drei Freundinnen Maggie, Candice und Roxanne arbeiten bei einem Londoner Magazin und treffen sich einmal im Monat um Cocktails zu trinken.
Roxanne ist Reiseredakteurin und hat seit Jahren ein Verhältnis mit ihrem Chefredakteur.
Maggie ist schwanger und ist aufs Land gezogen.
Und Candice ist frisch getrennt von ihrem Kollegen und kämpft mit der Schuld die ihre Vater durch seine Betrügereien auf die Familie geladen hat.
Dann taucht Heather in Candice Leben auf. Auch ihre Familie hat Candice Vater zerstört und Candice besorgt Heather einen Job und nimmt sie in ihr Leben auf.
Es wird die Geschichte der drei Freundinnen erzählt und ihr jeweiliges Leben.
Was mich total stört. Maggie ist schwanger und trinkt Cocktails, das ist weder witzig noch vertretbar
Wenn der Aspekt aus dem Buch raus wäre, 5 Sterne, denn die Leben, Freundschaft und Unsicherheiten der drei Freundinnen werden gut rausgearbeitet. So nur 3 Sterne.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Ein sehr schönes Buch über Frauenfreundschaften, was sie aushalten können und wie stark sie wirklich sind. Drei völlig verschiedene Frauen, die allerdings alle bei der gleichen Zeitung arbeiten, treffen sich einmal im Monat zum Cocktailtrinken und Problemwälzen. Maggie, die Chefredakteurin, glücklich verheiratet und kurz vor der Geburt stehend, Roxanne, die freie Reiseredakteurin und Geliebte eines verheirateten Mannes und Candice, Journalistin und Gutmensch mit einem Helfersyndrom. Sie alle drei haben ihre Probleme, die sehr einfühlsam und realistisch in dem Buch ausgearbeitet sind. Maggie sieht sich auf einmal mit einem Baby alleine auf dem Land und eigentlich ist die erste Zeit mit dem Baby überhaupt nicht so, wie sie es sich vorgestellt hat. Sie scheitert, wie so viele frischgebackene Mütter an ihren hohen Erwartungen an sich selbst und muss mühevoll erlernen, Hilfe anzunehmen und zu erkennen, dass sie es nicht jedem Recht machen kann. An Roxanne geht das Leben vorbei, sie kann ihren Geliebten nicht verlassen und er kann oder will seine Familie nicht verlassen. So muss sie schmerzlich erkennen, was ihr durch diese Zweitstellung alles mittlerweile entgangen ist. Candice leidet durch einen Fehler ihres Vaters an ausgeprägten Schuldgefühlten, sie möchte allen helfen und das am besten sofort.

In dieser Situation tritt Heather in Candice Leben, deren Familie durch Candice Vater ihr Geld verloren hat. Aus ihren Schuldgefühlen heraus besorgt Candice Heather einen Job bei ihrer Zeitung und ein Zimmer in ihrer Wohnung. Nach und nach nistet sich Heather in ihr Leben ein und rächt sich auf eine unnachahmliche Art und Weise.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich bin großer Fan von Sophie Kinsella. Wie sie im Vorwort schon schreibt, ist dieses Buch völlig anders, daher auch der andere Name Madeleine Wickham.

Das Buch war "nett" zu lesen. Man hatte es schnell durch und es war angenehm geschrieben. Die Story allerdings war sehr vorhersehbar und dadurch ziemlich langweilig. Außerdem gibt es nicht eine "Haupthandlung", sondern viele Baustellen, was das Buch allerdings nicht spannender macht.

Ich würde das Buch nur empfehlen, wenn man sonst gerade gar nichts anderes zu lesen hat. Nicht vollkommen schlecht, aber leider auch weit entfernt von "gut".
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Anne am 11. September 2013
Format: Taschenbuch
Worum geht es:

Candice, Maggie und Roxanne verbindet nicht nur eine jahrelange tiefe Freundschaft, sondern auch eine seit Jahren gepflegte Tradition: Immer am Anfang jeden Monats treffen sich die drei jungen Frauen in einer Bar, der Manhattan Bar, im Herzen Londons um mal wieder das zu tun was Frauen eben manchmal am liebsten tun: Quatschen, tratschen und leckere Cocktaisl trinken. Eben einfach mal die Seele baumeln zu lassen.

Doch beim letzten treffen stört etwas, bzw. jemand, diese Tradition: Heather. Sie und Candice waren auf der gleichen Schule, ehe Heathers Familie wegen Candice' Vater in den finanziellen Ruin gestürzt wurde. Um ein bisschen wieder Gutmachung zu leisten, besorgt Candice ihr kurzerhand einen Job und eine Wohnung und ignoriert dabei völlig die Warnungen ihrer beiden Freundinnen.

Doch auch bei Maggie und Roxanne läuft nicht alles nach Plan. Maggie ist mit dem leben als frischgebackene Mutter heillos überfordert, während Roxanne auf die Liebe ihres Lebens wartet; Einen verheirateten Familienvater.

Meine Meinung:

Das die Bücher die die Autorin unter "Sophie Kinsella" veröffentlicht ander sind als die die die Autorin unter "Madeleine Wickham" veröffentlicht, wusste ich - und dennoch hat es mich überrascht, wie unterschiedlich die Werke von ein und der selbern Autorin sein können. Bisher habe ich schon einige Sophie Kinsella - Bücher gelesen und war absolut begeistert von ihrem spritzigen Schreibstil, dem Humor der mich wirklich zum Lachen gebracht hat, und dem tollen Ausdruck.

Ihr Schreibstil ist natürlich nach wie vor toll, auch in diesem neuen Buch von ihr, aber die beiden anderen Punkte fehlen völlig.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden