Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sonderangebote Books Summer Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited longss17

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
3
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 15. Dezember 2009
Für alle Eisenbahnfans, die an schweren und schwersten Güterzügen interessiert sind, ein absolut tolles Buch. Neben der historischen Entwicklung liegt der Schwerpunkt des Buches auf dem aktuellen Betrieb in den USA, vor allem des enormen Kohleverkehrs aus dem Powder River Basin bis in Entfernungen von 5.000 km - unvorstellbar in Europa ! Konkrete Betriebs- und Einsatzschilderungen wechseln mit absolut tollen Photos - wie immer bei den Büchern von Brian Solomon. Auch schöne historische Aufnahmen der Dampflokgiganten von Norfolk & Western und Chesapeake & Ohio !
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. März 2011
Es gibt wohl kaum einen beeindruckenderen Eisenbahntransport als die endlos langen Kohlezüge in den USA. Brian Solomon hat eine überzeugende Dokumentation dieser logistischen Leistungen geschrieben. Nebenbei: Viele schöne Vorlagen für die Nachgestaltung im Modell!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Dezember 2012
Ein wirklich schönes, umfassendes Werk über 100 Jahre Kohletransport in den USA. Unglaubliche Mengen wurden und werden zu den Öfen transportiert, um die amerikanische Wirtschaft zu befeuern. In vielen, oft sogar sehr sehenswerten Bilder in riesiger Steppenlandschaft oder an Flusstälern entlang werden die Zugschlangen mit bis zu 135 Wagen gezeigt. Weitere Fotografen neben den Autoren haben ihre besten Bilder zum Thema beigesteuert. Sehr schön recherchiert auch der historische Teil bis ins 19. Jahrhundert zurück.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken