Facebook Twitter Pinterest
EUR 13,99 + EUR 3,00 für Lieferungen nach Deutschland
Nur noch 1 auf Lager Verkauft von premiere_amour
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 16,50
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: Music-Mixer
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Club der Schönen Mütter

5.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Preis: EUR 13,99
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 30. September 2002
"Bitte wiederholen"
EUR 13,99
EUR 13,99 EUR 1,62
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch premiere_amour. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
2 neu ab EUR 13,99 9 gebraucht ab EUR 1,62 1 Sammlerstück(e) ab EUR 24,99

Hinweise und Aktionen


Fehlfarben-Shop bei Amazon.de


Produktinformation

  • Audio CD (30. September 2002)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: !K7 Records / Rapster Records (Alive)
  • ASIN: B00006IU99
  • Weitere Ausgaben: MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 582.133 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Club der schönen Mütter
  2. Schnöselmaschine
  3. Reiselust

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Die Fehlfarben melden sich hier nach 11 Jahren mit ihrem lang ersehnten, ultimativen Kommentar zum Zeitgeschehen zurück. Die Texte sind gewohnt grandios, die Musik sehr viel elektrolastiger als im legendären M&A oder auf der "Platte des himmlischen Friedens" und dadurch wahlweise "interessant" oder "gewöhnungsbedürftig".
Beim Titelstück geht es jenseits einer vordergründigen Bejahung um eine bissige Abrechnung mit einer Gesellschaft, die alles nur noch in Geldeinheiten bemißt, in der Liebe nach den Regeln der Ökonomie stattfindet und Kinder gewissermaßen als modische Assecoirs für gedankenlose Erwachsene gelten. Überzogen zwar, aber nachdenkenswert. Oder irre ich mich vielleicht? Es könnte auch sein, daß ich mit dieser Interpretation total daneben liege. Das Stück ist sehr trashig verpopt, wie als hätte man jetzt unbedingt einen Chart-Hit schreiben wollen. Für meinen Geschmack hätte dem Lied eine rockigere Fassung besser getan, andererseits ist dieser Elektrotrashpop objektiv die angemessene Form zum Inhalt.
Der eigentliche Hit auf dieser Maxi ist für mich der zweite Titel, die "Schnöselmaschine". Damit ist angeblich ein Straßenfahrzeug gemeint, das vulgo nach einem deutschen Politiker benannt ist, lt. Rundfunkinterview mit dem Pyrolator. Eigentlich geht es aber um die Folgen des 11. Septembers für die Welt und ob das alles so richtig sein kann. Sehr geniale, elektronische Soundeffekte.
"Reiselust" ist dagegen ein echter Punksong, der noch zu den ganz frühen Fehlfarben passen würde. Als Single-Zugabe gut, für's kommende Album aber ein Streichkandidat.
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 1. Oktober 2002
Format: Audio CD
einer alten NDW-Band.
Es ist cool gelungen,
den Sound in's Jahr 2002 zu transportieren.
KAUFTIP FÜR NDW-FREAKS !!!
***************************
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren