Facebook Twitter Pinterest
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Der Clown in der pädagogischen Arbeit Taschenbuch – 20. Januar 2010

4.8 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 19,90 EUR 18,50
3 neu ab EUR 19,90 1 gebraucht ab EUR 18,50

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Prof. Dr. Johannes Schilling war Professor für Didaktik/Methodik der Sozialpädagogik und Freizeitpädagogik an der FH Düsseldorf.
Corinna Muderer, Sozialpädagogin und ausgebildeter Clown, lehrt Spiel- und Clownpädagogik am Institut für soziale Berufe in Ravensburg.


Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 6 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Detlef Rüsch #1 HALL OF FAME REZENSENTTOP 100 REZENSENT am 21. März 2010
Format: Taschenbuch
Clown zu sein ist ein Wunsch, den sich viel mal erfüllen möchten: etwas mit Humor betrachten, andere zum Lachen bringen und geschminkt den Spiegel vorhalten.
So ist die Figur des Clowns schon in der Begleitung von kranken Menschen (Stichwort: Klinikclowns)ein bewährtes Angebot.
Dem Autorenpaar Corinna Muderer und Johannes Schilling geht es in diesem Buch darum, die Möglichkeiten des Clowns für die (sozial-) pädagogische Arbeit herauszustellen. Corinna Muderer ist selbst Sozialarbeiterin, ausgebildeter Clown und Lehrbeauftragte während Prof. Dr. Johannes Schilling u.a. Didaktik und Methodik an der FH Düsseldorf lehrt. So merkt man dem Buch durch und durch an, dass wirklich erfahrene Fachleute die theoretische und praktische Basis der Clown-Pädagogik präsentieren. Man wird vertraut gemacht mit Einzelheiten zur Clown-Ausbildung, mit den unterschiedlichen Spieltechniken ("Vom Bühnen-Clown zum Pädagogik-Clown") und bekommt zahlreiche Beispiele, wie man als Sozialpädagogin in der Figur des Clowns den unterschiedlichen Phänomenen des pädagogischen Alltags begegnen kann, sei es nun Langeweile, Stress, Angst, Heimweh, Vermeidungsverhalten oder auch Einschlafprobleme. Literaturtipps, ein gut strukturiertes Sachregister sowie Informationen, wo man sich beispielsweise zum Clown ausbilden lassen kann, schließen dieses aufgelockerte, so alltagsnahe Fachbuch ab.
Man hätte sich zwar mehr Fotos aus dem Clown-Alltag gewünscht, dafür aber führt der Clown "Poi" mit wertvollen Anmerkungen und Tipps durch das Buch, das sehr abwechslungsreich und kleinschrittig layoutiert ist. Tabellen und Graphiken unterstützten die Textbeiträge und helfen dabei, sich zu orientieren.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
In Krankenhaus und im medizinischen Bereich leistet der Clown hervorragende Arbeit, man denke an den Film Patch Adams. In diesem Buch wird der Clown auf nette, für den Leser amüsante Art und Weise in die Soziale Arbeit und Pädagogik eingeführt und zeigt, dass der Clown dort etwas zu sagen hat.
Im Buch wird auf die praktische Vermittlung mit theoretischer Fundierung wertgelegt und ist ein Lese- und Arbeitsbuch gleichzeitig. Somit will es den Leser dazu ermutigen selbst tätig zu werden.
Theoretisch führt das Buch den Leser an den tiefen Sinn der Methodik und Handlungsweise eines pädagogischen" Clowns heran in dem es zunächst das Menschenbild klärt und aufzeigt, was Spiel, Lachen, Humor eigentlich ist und was es bedeutet. Immer wieder werden im theoretischen Teil Beispiele aus der Praxis der Kinder- und Jugendhilfe eingebaut, die die Arbeits- Verhaltens- und Wirkungsweise des Clowns verdeutlichen.
Im zweiten Teil des Buches wird näher auf die Praxis eingegangen - auf die Ausbildung zum Clown und zu seinen Spieltechniken sowie auf zahlreiche Praxisbeispiele.
Man kommt ins überlegen, in welchen Bereichen der Clown noch eingesetzt werden kann (Altenarbeit, Psychiatrie, Therapeutische Settings, etc.?).
Das Buch ist für jeden interessant, der auf eine neue erstaunliche und überraschende Weise Kindern und Jugendlichen (nicht nur denen) begegnen will. Empfehlenswert!
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Zu Anfang war ich etwas skeptisch, wie man das Phänomen 'Clown' mit einer verantwortungsbewussten, sozialen Arbeit verbinden möchte. Corinna Muderer selbst hat eine anerkannte Ausbildung zum Clown absolviert und möchte reflektiert ein durchgeführtes Projekt in diesem Buch. Das Buch wird in zwei Themenbereiche eingeteilt. In den ersten drei Kapiteln geht es um theoretische Grundlagen wie z.B. Menschenbilder, die Bedeutung des Spiels und Lachen, Humor. In den letzten drei Kapiteln geht es dann z.B. um Spieltechniken und sehr realitätsnahe Praxisbeispiele. Schon auf den ersten Seiten wird darauf hingewiesen, dass eine Ausbildung zum Clown sehr zu empfehlen wäre. Dabei fehlen dem Leser hier noch sämtliche Informationen um diesen Rat abschätzen zu können. Deshalb wirkt dieser Rat schon etwas platt. Die Motivation zu lesen bleibt jedoch stehts aufrechterhalten, der Clown 'Poi' ist ein lustiger und alternativer Begleiter durch die Literatur. Das Buch ist einfach und verständlich geschrieben, man fühlt sich als Fachkraft jedoch sehr angesprochen. Es regt sehr dazu an, diese doch eher ungewöhnliche Methode 'Clown-Sein' selbst mal im Alltag anzuwenden, gerade nach dem Lesen der Praxisbeispiele- bzw. situationen. Meine anfängliche Skepsis wurde durch diese Buch in Begeisterung umgewandelt, jedoch erfodert die Umsetzung bestimmt auch ein bisschen Mut.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden