Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren PR Launch Cloud Drive Photos Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Read for free AmazonMusicUnlimited longss17
Clockwork Angels

Clockwork Angels

7. Juni 2012
4.0 von 5 Sternen 75 Kundenrezensionen

Alle 7 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt anhören mit Amazon Music
Clockwork Angels
"Bitte wiederholen"
Amazon Music Unlimited
Preis
Neu ab Gebraucht ab
MP3-Download, 8. Juni 2012
"Bitte wiederholen"
EUR 9,09
EUR 9,09

Kaufen Sie die CD für EUR 11,49, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.

Jetzt streamen
Streamen mit Unlimited
Jetzt 30 Tage gratis testen
Unlimited-Kunden erhalten unbegrenzten Zugriff auf mehr als 40 Millionen Songs, Hunderte Playlists und ihr ganz persönliches Radio. Weitere Informationen
oder
CD kaufen EUR 11,49 Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Weitere Optionen
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).

  

  • Dieses Album probehören
    von von Künstler
    0:00 / 0:00
1
5:39
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
2
5:10
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
3
7:31
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
4
6:51
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
5
4:51
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
6
3:13
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
7
6:32
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
8
5:01
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
9
7:20
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,09 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
10
1:27
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
11
5:25
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
12
6:59
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
Digital Booklet: Clockwork Angels
Digital Booklet: Clockwork Angels
Nur Album

Produktinformation


 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Vorweg: ich habe Rush mit der "Moving Pictures" kennen- und liebengelernt, habe alle ihre Vorgängeralben gekauft und war totaler Rush-Freak. Dann kam "Signals" auf den Markt und ich war erst einmal enttäuscht von den Keyboard-Sounds. Das Konzert war jedoch genial und so habe ich alle weiteren Alben von Rush gekauft. Allerdings gab es bis auf "Counterparts" kein Album mehr, das mich wirklich begeistert hat. Ich sagte damals immer, die jeweils neue Rush sei zwar irgendwie genial, aber eigentlich wie immer.

Und genau das ist das Problem von Rush-Alben nach der "Power Windows": sie sind "wie immer", Stagnation - wenn auch auf spieltechnisch sehr hohem Niveau. Genau das ist auch meine Kritik am neuen Album "Clockwork Angles". Alles hat man in der Vergangenheit schon unzählige Male gehört. Bezüge zu "2112", wie in einer Rezension bemerkt, kann ich übrigens beim besten Willen nicht feststellen, dieses Album habe ich hunderte Male gehört. Außerdem ist der Sound absolut grauenvoll, diese Platte ist zwar nicht ganz so katastrophal produziert wie "Vapor Trails", doch ist die Kritik vieler Rezensenten, daß hier "Loudness War" herrscht, in meinen Ohren absolut berechtigt. Ich fand schon die "Power Windows" überproduziert und die neue Rush ist keinen Deut besser!

Rush live ist nach wie vor eine Bank, ich war von der letztjährigen "Time Machine-Tour" total begeistert und finde auch die dazugehörige DVD absolut genial. Was soll im Zusammenhang mit dem neuen Album eigentlich Steampunk sein? Ich höre weder einen neuen Sound, noch sind die Melodiefolgen für mich eine Innovation. Sicher sind Rush tolle Virtuosen, die ihr Handwerk perfekt beherrschen. Doch wo ist das ergreifende Songwriting, das man z.B.
Lesen Sie weiter... ›
6 Kommentare 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Ich verstehe die vielen negativen Kritiken zu diesem Album nicht! Was erwartet man von einer Band die uns schon so viele schöne Musikerlebnisse beschert hat? Natürlich kann man sagen, früher war alles besser, aber das lasse ich nicht gelten! Das die Drei nach all den Jahren überhaupt noch zusammen Musik machen, und dann noch auf so hohem Niveau, ist schon ein kleines Wunder!

Wenn ich mir nur einen Song wie z.B. den im Betreff erwähnten "The Garden" (Gänsehautnummer !!!) anhöre, dann muss man doch zugeben, dass dieser eine Song besser ist, als manch andere Band in Ihrer gesamten Karriere schafft. Viele würden für solch einen Song, oder für "The Wreckers" Ihre Seele verkaufen.

Und wenn ich immer das Gejammere wegen der Produktion höre, muss ich sagen: Wenn ein Song super ist, bleibt er es auch, und wenn Sie auf Mülltonnen eindreschen würden (hat doch bei Metallica auch funktioniert :-) )!

Fazit: Kaufen, und freuen dass es die Band noch gibt !!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Julio am 10. Dezember 2014
Format: Audio CD
Selten fiel es mir so schwer, über ein Album zu schreiben, wie bei Rushs (noch) aktueller Scheibe. Zwei Rezensionen habe ich bereits geschrieben und vor Veröffentlichung wieder verworfen (beide sind unter den Kommentaren zu lesen, falls es wen interessiert). Das könnte einige Ursachen haben. Die Musik von Rush, dem kanadischen Powertrio, ist inzwischen weniger positiv "komplex" als negativ "sperrig". Das verstellt hier oftmals die Sicht auf die guten Melodien, die auf "Clockwork Angels" wieder öfter auftauchen und das Album mit den 80er-Werken verknüpfen. Noch gravierender ist allerdings der fragwürdige Sound der CD - laut und leider relativ dynamiklos klingen Rush ja bereits seit Ende der Neunziger, und für das gnadenlos übersteuerte und schwammig abgemischte "Vapor Trails" musste die Band ordentlich Prügel einstecken. Mit "Snakes & Arrows" schien die Band zumindest den Mix wieder in den Griff zu kriegen, das Album litt jedoch ebenfalls unter enormer Kompression. Auf "Clockwork Angels" ist der Sound so "aufgepumpt", dass es fast wehtut. Anders als S&A wurde CA nicht von Richard Chycki gemixt, der u.a. auch alle bisherigen 5.1-Mixe von Rush-Alben erstellt hat, sondern vom Produzenten Nick Rasculinecz selbst, was ein Grund für die Soundprobleme sein könnte. Auf der DR-Seite hat jemand aber auch den Kommentar "Art destroyed by Brian Gardner" hinterlassen, womit impliziert wird, dass Mastering Engineer Brian "Big Bass" Gardner die Hauptschuld trifft. Dabei ist der anfängliche Eindruck gar nicht mal so schlecht, im Laufe der Zeit jedoch wird der schwammige Sound immer nerviger.Lesen Sie weiter... ›
8 Kommentare 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
...ja ja, ich weiß das weiß ja jeder schon, daß es aus mir unerfindlichen gründen in den letzten paar jährchen zur "mode"?! geworden ist, vor allem seltsamer weise auch bei bands, die immer auf einen guten sound geachtet zu haben scheinen, einen undifferenzierten, platten, flachen, schalen, völlig daneben gemixten sound ihren alben angedeien zu lassen...
...es ist mehr als traurig, denn dieses album ist beileibe nicht schlecht, sound wie bis zu einschließlich test for echo zeiten und ein bisschen mehr herzblut in die gitarrenparts, es wäre wie immer ein meisterwerk...
...so schade...
...leute hört euch eure eigenen sachen aus den neunzigern an, fällt euch da denn wirklich nix auf im sound irgendwie???...
...bin trotzdem bei euch...
6 Kommentare 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden