Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 17 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Clockwork Angel: Chronike... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von buecher--thoene
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Gebraucht - Sehr gut Sehr gut: ACHTUNG!! BITTE LESEN!! Unbenutztes MÄNGELEXEMPLAR mit leichten äußeren Lagerspuren (z.B. Einband berieben, Ecken oder Buchkanten bestossen), daher mit einem Stempel MÄNGELEXEMPLAR am unteren Buchrand gekennzeichnet. Ansonsten vollständig und in sehr gutem Zustand. Sofort versandfertig. alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Clockwork Angel: Chroniken der Schattenjäger (1) Gebundene Ausgabe – 1. Februar 2011

4.5 von 5 Sternen 123 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 18,99
EUR 18,99 EUR 9,82
70 neu ab EUR 18,99 8 gebraucht ab EUR 9,82

Neues von Harry Potter
Harry Potter und das verwunschene Kind. Teil eins und zwei (Special Rehearsal Edition Script) Jetzt vorbestellen
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Clockwork Angel: Chroniken der Schattenjäger (1)
  • +
  • Clockwork Prince: Chroniken der Schattenjäger (2)
  • +
  • Clockwork Princess: Chroniken der Schattenjäger (3)
Gesamtpreis: EUR 58,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Cassandra Clare wurde in Teheran geboren und verbrachte die ersten zehn Jahre ihres Lebens in Frankreich, England und der Schweiz. Ihre Reihe Chroniken der Unterwelt sowie die zweite Reihe Chroniken der Schattenjäger wurden auf Anhieb zu internationalen Erfolgen, ihre Bücher stehen weltweit auf den Bestsellerlisten. Cassandra Clare lebt mit ihrem Mann, ihren Katzen und einer Unmenge an Büchern in einem alten viktorianischen Haus in Massachusetts. Foto: Kelly Campbell © S&SInc -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Broschiert.


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Zuerst muss ich einmal sagen, dass ich ein großer Fan von Cassandra Clare und "Die Chroniken der Unterwelt" bin. "Clockwork Angel" habe ich bereits vor dem Erscheinen in Deutschland auf Englisch gelesen und war hellauf begeistert. Das ist auch der Grund, warum ich es nocheinmal auf Deutsch gekauft - und auch dieses Mal innerhalb eines Tages verschlungen habe!
Natürlich ähnelt dieses Buch den "Chroniken der Unterwelt" und auch Will erinnert ein wenig an Jace, doch meiner Meinung nach ist das genau das, was mir an diesen Büchern so sehr gefällt: die stark ausgeprägten Charakterzüge der Personen.
Übrigens muss man "Die Chroniken der Unterwelt" nicht kennen, um dieses Buch zu lesen, es ist eine eigenständige Serie!

Inhalt:
Tessa (die im Gegensatz zu Clary aus den "Chroniken der Unterwelt" ein Schattenwesen ist) befindet sich in einer schon vermutbaren "Dreiecksbeziehung" mit Will und Jem. Letzterer hütet ein Geheimnis, was seine Vergangenheit angeht. Welches es ist, soll an dieser Stelle noch nicht verraten werden.
Dazu kommt, dass Tessa verzweifelt nach ihrem entführten Bruder Nate sucht, gleichzeitig jedoch vor ihren Gegenspielern flieht, die das Mädchen aufgrund seiner Begabung, sich mithilfe einfacher Gegenstände in andere Personen zu verwandeln, verfolgen. Doch es scheint, dass nicht jeder der zu sein scheint, wer er ist...

Charaktere:
Außer Tessa, Will, Jem und Tessa's Bruder Nate sind noch andere Personen wie z.B. Charlotte, die Verantwortliche für das Institut in London, deren Mann Henry und drei weitere Bedienstete mit von der Partie. Jedoch sticht eine Schattenjägerin namens Jessamine hervor, die versucht, gegen ihre Natur anzukommen.
Lesen Sie weiter... ›
4 Kommentare 66 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Mit diesem Roman kehrt die Autorin wieder in ihre Schattenwelt zurück, diesmal allerdings in die Vergangenheit. Wie der Name schon verrät mischt sie dieses Mal ordentlich im Steampunk-Genre herum und es wimmelt gerade zu vor mechanischen Dingen und Zahnrädern.

Zu Beginn war ich etwas enttäuscht, denn es dauerte eine Weile bis ich mich in die Geschichte einfinden konnte.
Als ich das geschafft hatte, drängten sich dann natürlich gleich die Parallelen zu der „City of…“-Trilogie auf.
Wie dort findet die sich die bisher ahnungslose Hauptprotagonistin mitten in den Wirren der Schattenwelt wieder. Während sich herausstellte, dass Clary selber eine Schattenjägerin ist, so muss Tessa bald herausfinden, dass sie eine Schattenweltlerin ist. Beide finden sich bald in der Obhut eines Schattenjäger-Instituts wieder.
Während es also viele Parallelen zwischen Clary und Tessa gibt, so ähneln sich auch Jace und Will. Beide sind eher schwierige Charaktere, unangepasste Einzelgänger, wütend und mit deutlichen Autoritätsproblemen. Wie auch bei Jace liegt die Wurzel von Wills Problemen in der Vergangenheit. Ihn und seine Familie umgibt ebenso ein Geheimnis wie Tessas Familie.
Auch die übrigen Nebencharaktere aus dem Institut erinnern oft an ihre New Yorker-Nachfahren. Da gibt es den treuen Freund des Helden, der selber ein Geheimnis hütet und eine schöne egoistische Schattenweltlerin, die es allen durch ihre kratzbürstige und überhebliche Art nicht leicht macht. Wer da an Alec und Isabell erinnert wird, steht sicher nicht alleine da.
Mit Magnus Bane treffen wir sogar tatsächlich wieder auf einen alten Bekannten, was mich sehr gefreut hat.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ich bin mir hierbei nicht ganz sicher, ob es 4,5 oder doch 5 Sterne sind, aber das Ende hat einfach alles gesprengt.

Das Buch ist der, man kann sagen "Hauptreihe" (TMI) recht ähnlich, nur handelt es im 19. Jahrhundert. Auch hier dreht es sich um ein Mädchen, welches urplötzlich in die Welt der Nephilim und der Schattenweltler gezogen wurde und ein Drehpunkt dunkler Machenschaften ist.

Ich liebe die Welt, welche Cassandra Clare geschaffen hat und dieser Band aus der Vergangenheit hat mich nicht im geringsten enttäuscht. In der Welt zu sein fühlt sich mit dem speziellen Humor von Clare so wunderbar, bezaubernd und süchtigmachend an. Nur am Anfang hat es mich gestört, dass ein Witz - ich kann mich partout nicht mehr erinnern, welcher es war - mehrmals vorkam und damit an seiner Wirkung verlor, doch das kann man schnell verzeihen. Die Kampfszenen erschafften, wie auch andere Geschehnisse, einen Bild, welches noch in Träumen wie ein Film vorhanden sein wird.

Nur leider haben mich die Charaktere (auch die trotz allem unerwarteten Plottwists) äußerst an TMI erinnert. Will ist mit seiner Dunkelheit in sich und dem Sarkasmus oft wie Jace, wobei ich ihn sogar noch mehr mag, doch fügt es sich gut in die Geschichte, wie alle anderen ebenso. Jem - einfach nur außergewöhnlich. Sophie - ein eher rebellisches Dienstmädchen mit würziger Seele. Henry - dieser zerstreute, aber absolut liebenswürdiger Mann, nur in seiner Welt beschäftigt. Und viele weitere. Natürlich ist auch Magnus dabei, ganz in seiner eigenen Art. Camille müsste vielen ebenfalls bekannt sein.

Man kann das Buch auch durchaus vor den Chroniken der Schattenjäger lesen, aber man ist auch nicht durch Erklärungen der Welt genervt, kennt man sich mit dieser schon aus.

Ich bin schon so unglaublich gespannt auf den nächsten Band.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

Möchten Sie weitere Produkte entdecken? Weitere Informationen finden Sie auf dieser Seite: trilogie