Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
  • Statt: EUR 7,99
  • Sie sparen: EUR 1,00 (13%)
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Cloak of Deception: Star ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Lieferort:
Um Adressen zu sehen, bitte
Oder
Bitte tragen Sie eine deutsche PLZ ein.
Oder
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in gutem Zustand, kann Gebrauchsspuren aufweisen.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 3 Bilder anzeigen

Cloak of Deception: Star Wars Legends (Englisch) Taschenbuch – 25. Juni 2002

4.5 von 5 Sternen 11 Kundenrezensionen

Alle 10 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 6,99
EUR 3,95 EUR 1,28
14 neu ab EUR 3,95 17 gebraucht ab EUR 1,28
click to open popover

Wird oft zusammen gekauft

  • Cloak of Deception: Star Wars Legends
  • +
  • Star Wars, Darth Maul, Shadow Hunter
  • +
  • Darth Plagueis: Star Wars Legends
Gesamtpreis: EUR 22,16
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Werbetext

The New York Times bestselling author of Star Wars: The New Jedi Order: Agents of Chaos: Hero's Trial and Jedi Eclipse goes back into time to Episode I: The Phantom Menace, with an all-new Jedi adventure set against the backdrop of Chancellor Valorum's fall from power. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Synopsis

"The Chancellor has little real power...He is mired down by baseless accusations of corruption," Senator Palpatine told Queen Amidala in Episode I. Tracing the thrilling chain of events that leads up to the Republic's current chaotic state, CLOAK OF DECEPTION follows Chancellor Valorum as he struggles with his fall from power...and the dark forces who have benefitted greatly from his weakened position. Hoping to stem the growing tide of unrest, Valorum convenes an emergency trade summit on the planet Eriadu. At his request, a group of Jedi Knights is sent to protect the delegates from possible terrorist attack. But what should have been a simple peacekeeping assignment turns out to be a mission into the heart of a political firestorm. For shadowy forces are at work, pulling the strings in a masterful bid for power that could leave the Republic reeling. And the Chancellor is only its most visible victim...One man's fall from power could lead to the end of the Republic, and the irreversible rise of the dark side... -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Vor der kritischen Betrachtung des Romans vorab ein paar Worte: "Cloak of Deception" ist nur auf englisch erhältlich und wird auch in absehbarer Zeit nicht übersetzt. Warum das so ist, kann ich ehrlich gesagt nicht verstehen, denn es gehört zum Besten was im StarWars-Universum veröffentlich wurde. Es spielt nur kurze Zeit vor der ersten StarWars-Filmepisode ("Die dunkle Bedrohung).
Auf ein Riesen-Frachtschiff der Handelsföderation wird im Outer Rim (peripher gelegener Galaxiebereich, fernab des Einfluss- und Kompetenzbereichs der Republik) ein hochprofessioneller Terror-Anschlag durch die sog. Nebula.-Front ausgeübt. Qui-Gon und Obi-Wan waren durch einen Informanten dem Spezialisten, der für diese Tat verantwortlich ist, schon auf der Spur, konnten die Attacke aber nicht mehr verhindern. Die Sache wird zum Politikum, denn die Handelsföderation verlangt nun vom Senat der Republik, aufrüsten zu dürfen um solche Anschläge zukünftig besser abwehren zu können. Dies wollen der oberste Kanzler Valorum und zahlreiche Senatoren widerum nicht, da die Handelsföderation bereits ein quasi-Monopol im Outer-Rim besitzt und nur ungern als neue, hochgerüstete Militärmacht gesehen werden würde.
Mehr soll und kann nicht verraten werden, da dieser Plot äußerst dicht und verschachtelt ist. Es wird im Folgenden ein Anschlag auf den obersten Kanzler höchstpersönlich durchgeführt; und wieder mal kommt es zu einem ereignisreichen Finale.
Dieser Roman ist in keinster Weise mit der restlichen StarWars-Literatur zu vergleichen: dies ist ein knallharter Polit-Thriller. Es geht um den Zerfall einer Republik von innen durch Korruption, Bürokratie und Opportunismus.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Mario Pf. HALL OF FAME REZENSENTTOP 1000 REZENSENT am 23. Februar 2010
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Als Terroristen der Nebula Front den Frachter Revenue in ihre Gewalt bringen scheint dies nur einer von vielen Anschlägen auf die Handelsföderation zu sein. Doch die Piraten unter Führung des ehemaligen Kriegshelden Captain Cohl haben es nicht auf Lösegeld oder das in den Frachträumen lagernde Erz abgesehen, sondern suchen etwas viel wertvolleres, von dem eigentlich nur handverlesene Offizielle etwas wissen sollten. Die Zerstörung der Revenue in Folge von Cohls Flucht lässt auf Seiten der Handelsföderation und ihrer zahlreichen Verbündeten allerdings wieder Rufe nach einer militärischen Aufrüstung laut werden, setzen ihr Terrorgruppen wie die Nebula Front doch immer wieder zu.

Während die ganze Galaxis annimmt Cohl wäre bei der Zerstörung der Revenue umgekommen ist Jedi Meister Qui-Gon Jinn nach monatelanger Jagd auf den Piraten-Kapitän weniger von dessen Dahinscheiden überzeugt. Der Jedi-Rat hat ihm allerdings vorerst die Hände gebunden und hält auch wenig von Qui-Gons Parteinahme für Gruppierungen wie die Nebula Front. Da die Republik selbst keine Streitkräfte unterhält sieht sich Kanzler Valorum fast gezwungen der Militarisierung der Handelsföderation zuzustimmen, kontrolliert sie doch die Hälfte des von Korruption gebeutelten Senats und kann auch neutrale Welten unter massiven Druck setzen. Doch Valorums Berater und Freund Senator Palpatine eröffnet ihm einen möglichen Ausweg, die Besteuerung der Freihandelszonen und Handelsstraßen könnte eventuell die Monopolstellung der Handelsföderation aufbrechen und Steuern lukrieren, um den Welten des Mid und Outer Rim mit Entwicklungshilfe unter die Arme zu greifen.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
James Lucenos "Cloak of Deception" ist bis zum heutigen Tag noch nicht ins Deutsche übersetzt worden und die stets neu angekündigten Star Wars Reihen und Einzelromane, scheinen eine Veröffentlichung auch immer weiter in die Ferne zu rücken. Es bleibt dem Fan also nichts anderes übrig, als zum amerikanischen Original zu greifen, wobei sich wohl besonders diejenigen mit Problemen bei der englischen Sprache fragen werden, ob sich eine Anschaffung überhaupt lohnt. Dieser Zahn kann gleich gezogen werden, denn die Antwort lautet: Ja, es lohnt. Und wie! "Cloak of Deception" ist nämlich mehr als nur ein weiteres Buch im stetig wachsenden Erweiterten Universum. Als Vorgeschichte für "Episode I - Die dunkle Bedrohung" konzipiert (aber drei Jahre danach veröffentlicht), greift es die Themen auf, welche auf der Leinwand zu kurz kamen und bei vielen Fans Fragen offen gelassen haben. Warum die Besteuerung der Handelsrouten? Was hat es eigentlich mit den grundlosen Anklagen wegen Korruption gegen Kanzler Valorum auf sich? Warum ist sein Einfluß während des Zwischenfalls von Naboo schon so gering? Und warum wird überhaupt dieser abgelegene, friedliebende Planet von der Handelsföderation für ihre Blockade ausgewählt? Hierauf und auf mehr gibt "Cloak of Deception" Antwort, das kurz nach den Ereignissen im eBook "Darth Maul: Saboteur" seinen Anfang nimmt:

Der Bergbauplanet Dorvalla im Outer Rim, mehr als ein halbes Jahr vor der Blockade von Naboo.
Lesen Sie weiter... ›
4 Kommentare 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen