Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Classical Electrodynamics... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von EliteDigital DE
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Das Buch ist in gutem gebrauchtem Zustand. Das Buch wird per Luftpost von New York aus verschickt. Bitte gestatten Sie 7-15 Werktage, bis die Lieferung Sie erreicht. Bitte beachten Sie auch: Dieses Buch kann Markierungen, handschriftliche Einträge oder andere verschiedene Kennzeichnungen beinhalten und / oder normale Verschleißerscheinungen zeigen.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 3 Bilder anzeigen

Classical Electrodynamics (Physics) (Englisch) Gebundene Ausgabe – 1. Dezember 1998

3.4 von 5 Sternen 30 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 199,67
EUR 23,00 EUR 46,00
21 neu ab EUR 23,00 23 gebraucht ab EUR 46,00
click to open popover

Wird oft zusammen gekauft

  • Classical Electrodynamics (Physics)
  • +
  • The Feynman Lectures on Physics, boxed set: The New Millennium Edition
Gesamtpreis: EUR 333,62
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Synopsis

A revision of the defining book covering the physics and classical mathematics necessary to understand electromagnetic fields in materials and at surfaces and interfaces. The third edition has been revised to address the changes in emphasis and applications that have occurred in the past twenty years.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von Ein Kunde am 29. Dezember 1999
Format: Gebundene Ausgabe
Jackson's text still remains as the classic text for E & M. The problems are challenging and difficult I do admit. I found that having the mathematics background helped when it came to solving some of Jackson's problems. From the other reviews that I saw that gave this book low ratings probably didn't have the mathematical background to tackle this text. Before attempting to read and solve the problems of Jackson, you should have an excellent working knowledge of Multivariable calculus including vector calculus, differential equations (including partial differential equations),complex variables, Legendre and Bessel functions. If you don't have this background, you will have a very difficult time with this book.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Seit über fünfzig Jahren gilt die „Classical Electrodynamics“ von David Jackson als Standardwerk zu diesem Thema. In den 50iger Jahren hatte der Autor regelmäßig Kurse zur Elektrodynamik für Graduierte an der Universität von Illinois und der McGill Universität gehalten. Daraus erwuchs der Plan für das vorliegende Lehrbuch, das eine vollständige Grundlegung der Elektrodynamik auf fortgeschrittenem Niveau bilden sollte, die auch spezielle Themen einschließt. Das Buch verfolgt dabei im wesentlichen drei Ziele, wie man dem Vorwort zur ersten Edition entnehmen kann: 1) eine kohärente Darstellung der Basistheorie, die elektrische und magnetische Phänomene einheitlich behandelt, 2) Entwicklung und Verwendung einer Reihe von Elementen der mathematischen Physik, die sowohl für die elektromagnetische Theorie als auch für die Wellenmechanik nützlich sind, etwa Green Funktionen, Entwicklung nach orthogonalen Funktionen, Kugelflächen- und Bessel Funktionen, 3) der Präsentation von neuen Material, wie der Interaktion von relativistischen geladen Teilchen mit elektromagnetischen Feldern.

Das Buch leistet das alles mit Bravour. Die ersten zehn Kapitel decken etwa das Material üblicher graduierter Kurse zur ED ab. Folgend werden Spezielle Relativitätstheorie und die relativistische Dynamik von Teilchen und Feldern behandelt, insbesondere werde ausführlich Strahlungsphänomene bewegter Ladungen untersucht. Abschließend werden Themen wie Selbst- Kräften und Strahlungs- Dämpfung diskutiert.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 10. Februar 2000
Format: Gebundene Ausgabe
Learning Electrodynamics from Jackson is like learning about wet cement by swimming in it. If you do it long enough, you'll come up with some astounding insights, but the odds are that you'll drown. While it is possible to learn from Jackson, there are plenty of other resources to work with.
If you know the solutions to the problems, and the technique, it is possible to generate your own solutions. Yes, that is oxymoronic. These problems cannot (in general) be solved unless you know the correct assumptions to make along the way. Some call that learning, others call it parroting.
You can't avoid Jackson, your Profs won't let you. The best option is: Suffer, get Masters. Suffer more, get PhD. Suffer even more, teach Grad E&M... But, don't use Jackson. The only way to get this book out of the classroom is to train people without it.
It is an excellent reference book. So is an encyclopedia; We don't use them in a classroom. Reference books belong in libraries while books you learn from belong on your desk...
P.S. I passed 2 semesters of Grad Jackson, but I'm not going to stand here and act like it makes me more manly. We all struggle with some of these topics, good luck to all of you.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 12. Dezember 1999
Format: Gebundene Ausgabe
Yes, it is very mathematically demanding. Yes, some of the discussions (particularly towards the ends of chapters) are thoroughly inpenetrable. And yes, each chapter features a few problems of the type "Show that (horrendous expression)=(even worse expression)=(multi-line, triple sum of modified Bessel functions expression)." But with a serious effort you'll make it through the first 3/4 of every chapter and >half the problems; the remaining parts are usually specialized topics anyway. The hardest part of studying this text is simply the large amount of time you need to invest; it doesn't read like Griffiths' book. And what did you expect, E&M to be easy?
To those of you who truly hate this book (and judging by the reviews, there's a fair number of you), you might try the following substitutes/supplements: 1) Landau's Classical Theory of Fields: covers E&M in vacuo, with special relativity present from the beginning. Worked problems, E&M section is ~200 pages. 2) Mathews and Walker, Mathematical Methods- useful for special functions (Jackson's Chap. 3 presentation is somewhat brief). 3) Landau's Electrodynamics of Continuous Media- covers E&M in matter. I haven't used this one (yet), but people seem to love it. Again, worked problems. (Of course, find them in the library first!)
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
If you want to understand electrodynamics, don't start with Jackson. The Fynmann lecture series and Landau's series are better places to develop physical intuitions & understanding of the subject.(There are many other worthy books, this are just the first two to come to mind.) However, when you have to solve problems, you will want to have Jackson's book around. When it comes to solving the equations, I have not found its equal. Therefor, I believe it belongs on the shelf of practicing physicsts. Besides, the appendix on SI vs. cgs units is essential for anyone who reads papers from the 'golden age' of physics, which uses formulas that assume cgs units. Jackon may not be the best book to help you set up the 'physics', but is is a great book to help you solve the problems in electrodynaimcs.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen