Jeans Store Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More sommer2016 Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle Roosevelt festival 16

Clash of Empires - Die Schlacht um Asien 2011

Im 2. Jahrhundert gefällt es den Großreichen Rom und China, ihre friedliche Koexistenz mit einer Hochzeit ihrer Königskinder zu besiegeln. Ort der Trauung soll das auf halber Strecke liegende Malaysia sein, von beiden Seiten stechen die Flotten in See. Dann aber entführen gefürchtete Seepiraten unter Führung eines bösen Zauberers die chinesische Prinzessin und richten ein Blutbad unter ihrem Ge...

Darsteller:
Stephen Rahman Hughes, Gavin Stenhouse, Jing Lusi
Laufzeit:
1 Stunde, 44 Minuten

Verfügbar auf unterstützten Geräten

Ansehen. Bewerten. Mitbestimmen.

Amazon Studios präsentiert die neusten Amazon Originals Serien: Streamen Sie jetzt alle Pilotfolgen hier und entscheiden Sie mit, welche Serie die nächste Amazon Originals Show werden wird.

Sie haben 30 Tage, um ein geliehenes Video zu starten und dann 48 Stunden, um es anzusehen.

Film Ausleihen in HD für 3,99 €
Film Kaufen in HD für 9,99 €

Alle Preise inkl. MwSt.

Ausleihen

Sie haben 30 Tage, um ein geliehenes Video zu starten und dann 48 Stunden, um es anzusehen.

Film Ausleihen in HD für 3,99 €
Film Ausleihen in SD für 2,99 €

Kaufen

Film Kaufen in HD für 9,99 €
Film Kaufen in SD für 9,99 €
Kauf- und Leihoptionen
Sie können Prime-Titel sowie gekaufte und geliehene Titel auf kompatiblen Geräten ansehen, zum Beispiel über die Amazon app für Android Smartphones.
Verkauft durch Amazon Video. Mit Ihrer Bestellung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.

Details zu diesem Titel

Genre Historienfilm, Action & Abenteuer
Regie Yusry Kru
Hauptdarsteller Stephen Rahman Hughes, Gavin Stenhouse, Jing Lusi, Craig Fong
Nebendarsteller Henrik Norman
Studio Ascot Elite
Altersfreigabe Freigegeben ab 16 Jahren
Rechte nach dem Kauf Sofort streamen Details
Format Amazon Video Streaming

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
Der Hauptgrund für die enttäuschten Erwartungen derjenigen, die sich diesem Film angeschaut haben, dürfte in seiner unpassenden deutschen Vermarktung zu finden sein. Man erwartet eigentlich den Kampf zweier historischer Großmächte, Rom gegen China, den "Clash of Empires" in der "Schlacht um Asien". Darum geht es hier aber gar nicht, denn, wie wir im Bonusmaterial erfahren, heißt der Streifen eigentlich "Malay Chronicles - Bloodlines" und ist die Verfilmung einer malaischen Legende aus der Gründerzeit; eine solche ist handlungsmäßig natürlich weit mehr Dichtung als Wahrheit und zudem sind die tatsächlichen Gegner nicht etwa die erwähnten Großmächte, sondern zwei verfeindete Stämme von Ureinwohnern des heutigen Malaysien. Deshalb bekommt man auch statt epischer Schlachten über die ganze Filmlänge neben den eingestreuten Zweikämpfen des Helden eher kleinere Scharmützel zu sehen, um dann im großen Finale zu erleben, wie zwei gut gerüstete Abteilungen Römer und Chinesen eine Horde halbnackter Piratenkrieger abservieren. Dennoch ist der Film einigermaßen unterhaltsam, wenn man ihn sich eben nicht mit den falschen Erwartungen, die hauptsächlich dem deutschen Verleih zu verdanken sind, ansieht. Immerhin der bis dato teuerste Beitrag aus einem Land, dessen Filmindustrie im internationalen Vergleich noch lange nicht auf solch hohem Stand wie China, Korea oder Thailand produzieren kann. Okay, das schwache Drehbuch entschuldigt sich damit nicht...
Kommentar 25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray
Vorab das Positive: Hochauflösendes Bild, ist wie bei blue-ray gewohnt, gut. Das ist es aber schon. Teilweise übertönt die Filmmusik den gesprochenen Text, auch wenn die Darsteller schreien. Fast alle Darsteller spielen wie mittelmäßige Laien. Die Story ist an den Haaren
herbei gezogen; auf historische Realitäten will ich erst gar nicht eingehen - völlig daneben! Kampfszenen sind überwiegend computer-
animiert, was an sich nichts Negatives ist. Teilweise mutet der Film aufgrund seiner schlechten Dramaturgie wie ein Komödie an, was aber von den Machern nicht beabsichtigt ist. Stellenweise wirkt er wie eine Szene aus der Augsburger Puppenkiste (die ich sehr schätze). Insgesamt ist der Streifen ein pures Ärgernis. Keine Empfehlung!
Kommentar 42 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Weder der Titel des Filmes, das Cover noch der Vorspann halten das was man erwartet. Man erwartet grosse Schlachten und Armeen und wird während des ganzen Filmes schwer enttäuscht. Der Film zieht sich über die gesamte Länge wie Kaugummi mit langweiligen Dialogen, plumpen Aussagen und keiner Handlung. Hat man sich dann durch den ganzen Film "gekämpft" ist man sich nicht sicher ob es einfach ein schlechter Film ist oder eine Satire auf Piraten und Karatekämpfer. Dazu kommen noch schlechtgewählte Darsteller die dem Ganzen den letzten Bewertungsstern (wäre es möglich Null Sterne zu vergeben) nehmen in dem Sie erkennen lassen, dass man tot umfallen kann ohne getroffen zu werden.
Weiter ist der ganze Film von schlechten Zufällen geprägt wie zum Beispiel das "zufällige" belauschen der gefangenen Dienerin des Piraten-Schamanen warum er unsterblich ist...

Kurzum ich bin heilfroh, dass ich den Film nur in der Videothek geliehen habe und werde zukünftig mehr darauf achten welche Darsteller mit spielen und von wem der Film produziert wurde.
6 Kommentare 39 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray
Als eingefleischter Fan von Historienfilmen kaufte ich mir diesen Film für diesen irren Preis. Doch bereits nach zehn Minuten dachte ich ich bin bei " Verstehen Sie Spass". Viel weiter konnte ich beim besten Willen dann auch nicht sehen. Lächerliche Kampfszenen und Dialoge. Hände weg!!
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray
Zunächst einmal gewinne ich fast jedem noch so schlampig produziertem Machwerk meistens etwas Positives ab, weswegen sich die investierte Zeit (und das Geld fürs Ausleihen bzw. Kaufen)letzten Endes doch noch lohnt.
Der Trailer - und das war der Grund, weswegen ich auf diesen Film zurück griff - versprach eine interessante Story (Rom/China - wenn auch geschichtlich absoluter Humbug)und Bilder mit epochalen Schlachten.
Wenn wenigstens der Actiongehalt stimmt sehe ich über vieles hinweg. Aber dieser Film ist nicht zum Aushalten, Fazit: der erste Film seit langem, den ich nicht bis zum Ende ansehen konnte: dumme Dialoge, schwachsinniger Handlungsstrang, sich wiederholdende Szenen (spart sicherlich einiges) und vor allem das Bildmaterial (bis auf die Szenen des Trailers) kommt nicht einmal an schlechte DVD-Qualität heran. Eine große Enttäuschung auf allen Ebenen also!
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Das Cover und der Titel suggerieren eher einen klassischen Römerfilm, der Rückentext und der Trailer zeigen allerdings sehr deutlich einen Eingeborenen-Insel-Film mit einem schlechten Tony-Jaa-Imitator in der Hauptrolle. Originaltitel: Malay Chronicles - Bloodlines - davon mal abgesehen bewerte ich nun ganz objektiv nur den Inhalt dieses Machwerks. Zwei Sterne für die Kämpfe und null Sterne für das Geplänkel drumherum und den albernen "Zebrochene-Spiegel-Zu-Einem-Laser-Zusammenbau-Trick". Die Synchronisation ist mittelmäßig gelungen, wobei der ältere Händler mit dem Turban schon fast einen komödiantischen indischen Akzent verpasst bekommen hat.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen