Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 19,79
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand. Abweichende Auflage möglich.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Clarinet Bird: Rolf Kühn - Jazzgespräche Taschenbuch – Ungekürzte Ausgabe, 21. September 2009

5.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch, Ungekürzte Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 19,79
1 gebraucht ab EUR 19,79

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Das Buch "Clarinet Bird" zeichnet das ungewöhnliche Jazzleben des Klarinettisten Rolf Kühn nach, in Gesprächen mit ihm, Interviews mit Musikern und Zeitzeugen, sowie Texten von Jazzkritikern wie Nat Hentoff und Leonard Feather. Von einer Kindheit im Zirkuszelt, der Judenverfolgung, Nachkriegszeit und den Anfängen der DDR bis nach New York in die Carnegie Hall, auf das Newport Jazz Festival und zu Impulse! Records. Auftritte und Aufnahmen mit Coleman Hawkins, Sarah Vaughan, Billie Holiday und Cannonball Adderley und später mit Tony Oxley, Henry Grimes und Ornette Coleman. Eine Zeitreise aus den Ruinen Leipzigs über New York und Hamburg ins neue Berlin.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Maxi Sickert ist ein ungewöhnlich aufschlussreicher Beitrag zur jüngeren Zeitgeschichte gelungen. Wie sehr die Stolpersteine in Leipzig mit einer der ungewöhnlichsten Musikerbiographien der deutschen Nachkriegszeit korrespondieren, ist ein wahrer Lesegenuss und Erkenntnisgewinn.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Ähnliche Artikel finden