Facebook Twitter Pinterest
EUR 8,79
  • Statt: EUR 10,99
  • Sie sparen: EUR 2,20 (20%)
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Claire of the Moon - Spec... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 12,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: PRO-FUN MEDIA GmbH
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Claire of the Moon - Special Edition

3.1 von 5 Sternen 23 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Special Edition
EUR 8,79
EUR 8,79 EUR 4,79
Aktuelle Angebote Gutschein AV 1 Werbeaktion(en)

Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Claire of the Moon - Special Edition
  • +
  • A PERFECT ENDING (OmU)
  • +
  • Elena Undone (OmU)
Gesamtpreis: EUR 31,77
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Trisha Todd, Karen Trumbo, Damon Craig, Faith McDevitt
  • Regisseur(e): Nicole Conn
  • Format: Dolby, HiFi Sound, Letterboxed, PAL, Special Edition, Widescreen
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Englisch (Dolby Digital 2.0)
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.85:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Pro-Fun Media
  • Erscheinungstermin: 22. August 2007
  • Produktionsjahr: 1992
  • Spieldauer: 107 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.1 von 5 Sternen 23 Kundenrezensionen
  • ASIN: B000LXGOX8
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 33.468 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

DIE REISE EINER FRAU ZU IHRER SEXUELLEN IDENTITÄT. Die Satirikerin Claire und Noel, Autorin von kontroversen Studien über sexuelles Verhalten, müssen sich während einer Schriftstellerinnentagung das Appartement teilen. Da die Frauen völlig unterschiedliche Lebenseinstellungen haben, kommt es sehr schnell zu Auseinandersetzungen. Langsam erkennen die beiden, daß trotz der sehr verschiedenen Sichtweisen eine starke Anzie-hungskraft zwischen ihnen besteht... Ein Klassiker der Filmgeschichte, der der Liebe freien Lauf lässt.

VideoMarkt

Die Satirikerin Claire begibt sich in ein abgelegenes Schriftstellerinnencamp an der Pazifikküste, um an ihrem nächsten Buch zu feilen. Sie muss sich die Unterkunft mit der Sexualtherapeutin Noel teilen, die sich als Claires exaktes Gegenteil entpuppt: Während die lockere Claire ihr Glück vor allem in männlichen One-Night-Stands sucht, lehnt die ernsthafte Noel lockere Bindungen ab - und erweist sich zudem als Lesbierin. In langen Gesprächen finden die beiden Frauen schließlich doch zu einander...

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
Ich habe diesen Film schon mehrmals gesehen und er fasziniert mich noch immer. Es sind tatsächlich einige Szenen in dem Film die man durchaus hætte weglassen kønnen, aber es ist ein für mich sehr ansprechender Film. Ich mag die tiefen Gespräche,die aufkommenden Blicke und die Begierde ,die in der Luft liegen. Besonders mag ich, dass hier die Sexszene sehr kurz gehalten wird und wirklich erst am Ende ist. Der Aufbau und das Knistern zwischen den zwei Frauen ist es, was mich sehr anspricht und was sehr esthetisch rüberkommt. Die Sehnsucht und die Verzweiflung ,die gut dargestellt wird, geben dem Film die Würze und da kann man auch schon mal über einige unpassende Dinge hinwegsehen.
Ein Film, der Anspruch hat und den man wirklich nicht nebenbei sehen kann, denn die langen Gespræche haben mehr Sinn als es den Anschein hat;-).Ich empfehle ihn mehrmals zu sehen. Dies tat ich auch und seit dem gehørt er zu meinen Lieblingsfilmen. Sex und Einfachheit gibt es zur Genüge. Hier ist es die Leidenschaft, die sowohl zwischen den Frauen und in den Gespræchen dem Film die Einzigartigkeit verleihen!
Kommentar 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Da "Claire of the moon" ja scheinbar auf der Standard-Liste der L-Filme, die man unbedingt gesehen haben muß, ganz oben steht, kam ich nicht umhin, eben dieses zu tun.
Angeblich handelt dieser Film von der Reise einer Frau zu ihrer sexuellen Identität. (Daher auch die FSK16.) Claire und Noel, zwei Schriftstellerinnen, teilen sich während eines Autorinnenworkshops ein Apartment. Beide sind -wie es in solchen Filmen ja fast immer der Fall ist- vollkommen unterschiedlich. Gemeinsam mit einem scheinbar ebenfalls vollkommen bunt gemischten Haufen von verschiedensten Frauen(Stereo)typinnen diskutieren sie über Syntax und Liebeskummer. Als Noel sich bei einem diesen Literaturabende als lesbisch outet, meint Claire, die sie vorher überhaupt nicht ausstehen konnte, sich auf einmal sexuell zu ihr hingezogen zu fühlen. Die Frage, die sich in diesem Film ab dann (etwa Minute 30) stellt, ist dann auch nicht mehr, OB beide Frauen miteinander im Bett landen (denn von wirklicher Liebe, Leidenschaft oder Hingabe kann leider wirklich nicht die Rede sein), sondern WANN. Und bis dahin muß man noch weitere 60 Minuten endlos lange Kamerafahrten über brandende Wellen, bedeutungsschwangere Blicke und pseudofeministisches Gelaber (jawoll!) über sich ergehen lassen, alles musikalisch unterlegt von einem Klavierscore, der sich krampfhaft bemüht, romantisch zu sein.
Die Figuren sind durch die Bank weg klischeebeladen: es gibt die robuste Butch um die 45, die spinnerte Esoterikerin, die brave Hausfrau, das egoistische Luder Claire und die verklemmte Intellektuelle Noel und natürlich eine diesen Klischees angemessene Schwarz/Weiß-Trennung zwischen den sexuell unbefriedigten und spießigen Heteras und den ach so feministisch-emanzipierten Lesben.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 39 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Darf ich mich kurz outen? Ich bin männlich und hetero, gehöre also vermutlich nicht gerade zum Standardpublikum dieses Films.

Dessen ungeachtet: Er hat mir gefallen, sogar ziemlich gut.
Nein, nicht wegen der (eh nur wenigen) Sexszenen, sondern wegen der Psychologie der Charktere. Auch die Dialoge regen immer wieder zum Einfühlen und Mitdenken an. Zwar teile ich - wen wunderts - die Einstellung nicht, daß wahre Intimität nur auf lesbischer Basis möglich ist; aber Argumentation und Denkweise sind durchaus nachvollziehbar.

Fazit: Der Film ist durchaus sehenswert und auch für Männer geeignet, wie ich finde. Ein bißchen Aufgeschlossenheit sollte man allerdings schon mitbringen.
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Samantha am 26. September 2012
Format: DVD Verifizierter Kauf
Als ich den Film zum ersten Mal gesehen habe (vor ca. 2 Wochen) war er und einige Schauspieler sehr gewöhnungsbedürftig und dennoch hat er im nach hinein einen sehr großen Eindruck auf mich hinterlassen. Inzwischen habe ich ihn mindestens schon 5 x gesehen und werde ihn mir in Zukunft auch immer wieder anschauen, denn die Hauptdarsteller spielen ihre Rolle einfach toll und sehr einfühlsam. Ich bin einfach fasziniert.

Ich kann diesen Film nur weiterempfehlen.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
ist ein toller film,zwei sehr gegensätzliche schriftstellerinnen lernen sich nach anfänglichen zickereien,verstehen und lieben.ich habe diese dvd noch und schaue sie mir in gemütlicher stunde an.ich kann sie wärmstens weiter empfehlenich habe diese dvd preisgünstig bei amazon bestellt.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Klasse Film, mit Charme eines Oldies und Humor!
Charaktere sind super gespielt!
Muss man gesehen haben!
Den Film würde ich immer wieder kaufen!
Weiterzuempfehlen!
LG Steffi
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Der Film ist nicht der Neuste. .ok, aber er ist trotzdem ein Klassiker unter den *L* Filmen!
Weich und Sensibel zeigt er die Spannung zwischen den beiden Frauen...Empfehlung! !!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Agash am 30. Januar 2014
Format: DVD Verifizierter Kauf
'Claire of the Moon' steht auf so vielen Listen, der lesbischen Filme, die man auf keinen Fall verpassen darf, also sollte der Film auch meine Sammlung bereichern, obschon ich zu vor die Rezensionen gelesen hatte und wollte mir daher ein eigenes Urteil über dem Film bilden. Ein Vorhaben, dass ich spätestens seit der zehnten Filmminute zu tiefst bereute. In den Minuten davor gab ich bereits leises Wimmern von mir, dass ich das nicht 100 Minuten lang ertragen kann, hatte aber noch die leise Hoffnung, dass der Film sich noch handlungstechnisch profiliert. Mit jeder weiteren gesehenen Minute stieg jedoch das Verlangen abzuschalten.

Bei Filmminute 21 und da hatte ich schon gefühlte 80 Minuten gesehen, war es so weit: Schluss. Aus. Feierabend! Dachte dann aber 'Du kannst doch nicht n Film nach 20 Minuten schon aufgeben!" und beschloss ihm noch weitere 20 Minuten zu geben. Trotz ständiger Durchhalteparolen waren die 20 Minuten ein utopisches Ziel. Ein Griff zur Fernbedingung und AUS!

Aber nun kurz warum ich diesen Film nicht zu Ende sehen konnte oder besser wollte:
* Billig produzierter TV-Film in typischer 80ziger Jahre Bildqualität (obwohl nach '90 gedreht)
* Ebenso billige Synchronqualität, die man sonst wohl eher einem Billigporno zu ordnen würde. Nach 10 Minuten hab ich auf Englisch umgeschalten, machte es aber nicht wirklich ertragbarer.
* Gruselige Kameraführung und Schnitte.
* Unnötig langgezogene Szenen.
* Unnötig lange Dialoge, die hochtrabend wirken sollen, aber stattdessen ermüdend sind.

Wenn man bei genannten Punkten Vergleiche zu 'Desert Hearts' ziehen möchte, dann ist 'Desert Hearts' ein wahres Meisterwerk.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden