Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 5,49
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
City of Fallen Angels (The Mortal Instruments) von [Clare, Cassandra]
Hörprobe anhören
Wird wiedergegeben...
Wird geladen...
Angehalten
Anzeige für Kindle-App

City of Fallen Angels (The Mortal Instruments) Kindle Edition

4.3 von 5 Sternen 51 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Kindle Edition, 5. April 2011
EUR 5,49

Neues von Harry Potter
Harry Potter und das verwunschene Kind - Teil eins und zwei (Special Rehearsal Edition Script) Jetzt vorbestellen


Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Simon has always been one of my favourite characters to write about, and I'm excited to get the chance to tell his story while revisiting some of the other characters that I love from The Mortal instruments series." (Cassandra Clare on City of Fallen Angels."

Pressestimmen

"Simon has always been one of my favourite characters to write about, and I'm excited to get the chance to tell his story while revisiting some of the other characters that I love from The Mortal instruments series." (Cassandra Clare on City of Fallen Angels."

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 8407 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 481 Seiten
  • Verlag: Margaret K. McElderry Books; Auflage: Reissue (5. April 2011)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Englisch
  • ASIN: B003V1WVH0
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Nicht aktiviert
  • X-Ray:
  • Word Wise: Aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen 51 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #115.519 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ich muss zugeben, ich hab' mich ebenso auf dieses Buch gefreut, wie ich mich gleichzeitig auf eine bittere Enttäuschung gefasst gemacht habe. Geplant waren ja ursprünglich nur drei Teile. Diese gehören für mich eindeutig zu meinen Lieblingsbüchern im Bereich der Jugendliteratur.
Was sollte nun dieser vierte Band? Vermutlich eine erfolgreiche Serie künstlich verlängern...?

Nun, die Serie ist erfolgreich, und sie wurde verlängert. Und dass da natürlich auch finanzielle Interessen dahinter stehen, steht sicherlich ausser Frage. Aber: Diese Fortsetzung wirkt weder künstlich, noch aufgesetzt, noch aus den Fingern gesaugt! Sie setzt sowohl in Sachen Charakterentwicklung als auch in Fragen der Actionhandlung genau da an, wo "City of Glass" aufgehört hat. Hinweise, Details und offene Fragen der ersten drei Bände werden glaubwürdig aufgegriffen und weitergesponnen. Die Handlung ergibt sich aus den Ereignissen der ersten Trilogie, wirkt aber trotzdem zu keiner Zeit aufgewärmt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 44 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Eigentlich war Cassandra Clares Mortal Instruments-Reihe (Chroniken der Unterwelt) nach City of Bones, City of Ashes und City of Glass abgeschlossen, doch nun gibt es einen neuen, tollen Nachfolger: City of Fallen Angels.

Zum ersten Mal sind 2 Personen auf dem Cover zu sehen: Clary und Simon und dies wird für die beiden Nachfolger City of Lost Souls und City of Heavenly Fire laut Clare auch so bleiben.
Der Fokus liegt dieses Mal nicht nur auf der 16- jährigen Clary Fray und Jace Lightwood/Herondale/Wayland/Morgenstern, sondern auch auf ihrem besten Freund Simon Lewis.

Das Buch macht einen kleinen Zeitsprung und beginnt ca. 6 bis 7 Wochen nach City of Glass. Die Handlung ist rasant, dennoch gönnt Clare ihren Fans mitunter ein paar Verschnaufspausen, die durch romantische Szenen oder lustige Dialoge hervorgerufen werden.
Richtig an Fahrt gewinnt das Buch in den letzen Kapiteln und das letzte ist die Krönung. In typischer Clare-Manier endet City of Fallen Angels mit einem Cliffhanger, der den dringenden Wunsch nach City of Lost Souls auslöst.

Neben den bereits bekannten Figuren aus den ersten 3 Büchern, werden ein paar neue Figuren vorgestellt (wer Clockwork Angel gelesen hat, wird eine erkennen), die sympathisch wirken, jedoch auch einige Fragen aufwerfen.

Clare strickt ihre Geschichte großartig weiter und nimmt alte Handlungsstränge wieder auf, die in den vergangenen Büchern unwichtig erschienen, aber nun um so bedeutender sind. Es ist offensichtlich, dass sie sich einige Gedanken gemacht hat, damit es noch weitere Bücher zu den Schattenjägern aus New York geben wird.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Gerade haben ich 'City of Fallen Angels' zu Ende gelesen und bin ein wenig hin und her gerissen.
Zuerst einmal muss gesagt werden, dass sich der Schreibstil von Cassandra Clare noch mehr gesteigert hat. Sie erschafft eindeutige Bilder, die man sofort erfasst und sich in sie hineinversetzen kann.

Ebenso hervorzuheben ist, dass die Story aus mehreren Perspektiven erzählt wird. Man erfährt nicht nur von Clary, was geschieht oder hin und wieder von Jace, sondern liest auch aus den Perspektiven von Simon, Isabelle und Alec und sogar einmal von Magnus.

Die verschiedenen Perspektiven sind wichtig, da in diesem Band mehrere Handlungsstränge gleichzeitig ablaufen und es ist wirklich sehr bemerkenswert, wie sie am Ende zusammenlaufen und ein großes Ganzes ergeben. Auch der neue 'Oberbösewicht' hat mich überrascht, da ich nicht damit gerechnet hätte. Allerdings zweifle ich nach dem Ende des Buches daran, ob es das wirklich schon mit ihm war und ob da nicht doch noch mehr kommt.

Und genau diese verschiedenen Perspektiven haben mir bei auch Verwirrung hervorgerufen. Manchmal habe ich mich auch echt gefragt, warum man nun aus der Sicht dieser Person lesen muss. Denn es war gar nicht wichtig für die Handlung. Gerade bei dem einen kurzen Abschnitt, als man aus der Sicht von Magnus ließ, empfinde ich das sehr stark. Ich muss als Leser nicht wirklich wissen, wie er versucht Alec von seinen Gefühlen zu überzeugen, wenn um ihn herum so viel wichtigere Dinge geschehen.

Eine Charakterentwicklung konnte ich vor allem an Isabelle erkennen ' was wohl auch daran liegt, dass man eben mal aus ihrer Sicht lesen kann und Simon.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

click to open popover